Erfahrung mit US Pressungen Vinyl Bügeln

  • Hallo,


    ich habe hier eine US Pressung, die leider einen bösen Höhenschlag hat.

    Es ist schwarzes Vinyl, und ich habe mir mit 57 Grad und 30 Minuten leider schon einmal eine ruiniert. Knisterte danach wie Fichtenholz im Ofen.


    Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Afi und US-Pressungen?


    Danke & viele Grüße



    viele Grüße Robert

  • Nein, US Pressungen haben offenbar eine andere Vinylmischung als europäische und japanische. Das Gewicht ist nicht relevant.


    US Vinyl sollte nicht über 50 Grad C. erwärmt werden. Ich bügele diese im AFI mit dem Expert-Modus, in dem ich 50 Grad und 2,5 Stunden einstelle. Keine Probleme bisher.

    Der Relax-Modus geht über 50 und kann US Vinyl ebenso belasten. Der Normal-Modus zerstört diese Platten - US-Ausgaben, die auch in den USA gepresst worden sind, und zwar über Jahrzehnte - in den meisten Fällen. Ich habe mehr als ein Dutzend auf diese Weise verloren.


    Man muss bei geringer Temperatur und kürzerer Dauer aber hinnehmen, dass heftige Wellen oft nicht vollständig begradigt werden. Meist hilft eine zweite Behandlung, um auf jeden Fall eine Abspielbarkeit zu erreichen oder ein Störgeräusch (z.B. „Wump!“) deutlich zu reduzieren.

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)

    Einmal editiert, zuletzt von solong ()

  • US Vinyl hat wohl manchmal mehr PVAc in der Mischung, und das ist ziemlich weich, wird wohl schon um die 20° weich, PVC erst bei 80°-82°.


    Wenn man es da übertreibt (60° und mehr) laufen einem die Rillen da angeblich sogar zu.

    Zumindest sieht man es optisch, die bekommen dann eine andere Struktur.

    viele Grüße Robert

  • Wie sieht das denn bei Platten aus England von Anfang der 70er aus? Hab hier eine, die in sehr gutem Zustand wirklich teuer wäre, zum Bügeln bekommen. Deswegen bin ich grad etwas zurückhaltend die in den Vinyl Flat zu stecken.


    Gruß

    Marc

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Aus dem Bauch raus würde ich sagen immer erst mal bei weniger Temperatur im Expert Programm mit längerer Laufzeit probieren.


    Hatte mit meiner US Pressung mit 50 Grad bei 1 Std 30Min und dann Platte gedreht bei nochmals 1h mit 50 Grad Erfolg. Ist jetzt abspielbar ohne Hüpfer und nicht defekt.

    viele Grüße Robert