Die schönsten Verstärker. Welche sind das für euch?

  • Gehört eigtl. nicht hier hin, aber ich gebe dir recht. Die EL84 ist für mich die absolute Home-Hifi Röhre.

    Bin ich dabei, auch wenn ich die 300B und die 211 aus anderen Gründen mehr schätze.

    Mit freundlichen Grüßen, Jo


    Jedes Mal, wenn ich es einfacher machte, klang es besser.

  • Mich lässt das Thema verkantete Steinplatten nicht los, das Otto Kawumm weiter oben mal ins Spiel gebracht hat. :/


    stone-amp.jpg

    mal nach Brno fahren und sich ganz langsam das Tugendhat- Haus (wurde in einem anderen Faden hier empfohlen, nur deshalb) von Herrn van der Rohe mal anschauen. Und zwar ganz genau. Mittlerweile sehr schön restauriert, aber nicht mehr im Originalzustand. Ich konnte es noch vor der Restaurierung besichtigen. Unvorstellbar heute: Die (versenkbaren) riesigen Scheiben waren ursprünglich geschliffene Glasscheiben - also so wie bei einem Objektiv...Dann nach Hause fahren, die eigene Wohnung anschauen, überlegen und den ganzen Krempel (Memphis- sorry) wegwerfen...


    Rafael

  • (Memphis- sorry) wegwerfen...

    Rafael, Memphis ist bei mir schon seit Jahrzehnten nicht mehr angesagt. Fand ich aber seinerzeit gut. Ich habe nur noch eine selbst entworfene Lampe, die ich einmal in diesem Stil gebaut habe. Das Tugendhat-Haus kenne ich zufällig nicht, weil es einfach unmöglich ist, alle schönen Architekturbeispiele der Welt zu kennen, auch wenn man am Thema interessiert ist. Es gibt eine ganze Reihe von Architekten und Designern die ich sehr schätze.

    Mit freundlichen Grüßen, Jo


    Jedes Mal, wenn ich es einfacher machte, klang es besser.

    Einmal editiert, zuletzt von schnupperabo ()

  • Wow! DIY? Respekt! Gut gemacht. Gibt es Detailaufnahmen?

    Ja, ist ein DIY Projekt gewesen. Habe mich bei meinem Entwurf optisch inspirieren lassen von den alten Cello Klassikern. Ich wurde von ein paar Freunden dabei tatkräftig unterstützt. Die Linestufe und der Endstufenpart ist bei beiden Amps identisch. Die Amps unterscheiden sich bei der RIAA. Anbei noch ein paar Bilder.

    Screenshot_2024-04-25-20-15-35-794-edit_com.miui.gallery.jpg


    Screenshot_2024-04-25-20-11-53-535-edit_com.miui.gallery.jpg


    IMG_20191010_130639.jpg


    IMG_20191008_161929.jpg


    2779-9547d1c3.jpg

    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • Rafael, Memphis ist bei mir schon seit Jahrzehnten nicht mehr angesagt. Fand ich aber seinerzeit gut. Ich habe nur noch eine selbst entworfene Lampe, die ich einmal in diesem Stil gebaut habe. Das Tugendhat-Haus kenne ich zufällig nicht, weil es einfach unmöglich ist, alle schönen Architekturbeispiele der Welt zu kennen, auch wenn man am Thema interessiert ist.

    Man muß sich nicht alles anschauen, aber- wenn man sich mal mit Architektur beschäftigen möchte, verlinke ich mal das: https://fransilvestrearquitect…2SkAXpEAAYASAAEgL4IfD_BwE


    Natürlich total OT. Und natürlich werden sich wieder die üblichen Schildchenhalter melden.


    Rafael

  • Nicht nur DIY auch noch schön! Glückwunsch zu deiner Arbeit.

    Viele Grüße
    Dieter


    AAA Mitglied

    Hat zu viele Pläne und zu wenig Zeit zum Basteln 8)

  • Nicht nur DIY auch noch schön! Glückwunsch zu deiner Arbeit.

    Dieter, vielen Dank. Hört man natürlich gerne. Ich hatte, wie schon erwähnt, auch einige nette Freunde an meiner Seite die geholfen haben. Beim Logo hat mich die Tochter meiner Partnerin unterstützt, bei der Frontplattengestaltung stand mir der_yeti mit Rat und Tat zur Seite, bei der Schaltung mein Freund Peter und wie immer mein Bruder Robert. Insgesamt ist es schön ein gemeinsames Hobby mit dem Bruder zu teilen.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • Ist die Phono Stufe nicht der Bausatz von der EAR 834???

    Das ist mal eine Umsetzung nach meinem Geschmack.....


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Ja, das ist die EAR 834. Eine echt feine RIAA gerade in Anbetracht der doch überschaubaren Kosten. Dummerweise stellte mir dann ein Freund den Entwurf seiner neuen RIAA vor und die übertrumpfte alle anderen RIAAs teilweise eindeutig. Selbst die bis dahin favorisierte D3A zog den Kürzeren. Aufgrund dessen wurde der Amp nochmal gebaut mit der neuen besseren RIAA. Ein Kumpel hier aus dem Forum hat den Amp mit der EAR 834 übernommen.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • mal nach Brno fahren und sich ganz langsam das Tugendhat- Haus (wurde in einem anderen Faden hier empfohlen, nur deshalb) von Herrn van der Rohe mal anschauen. Und zwar ganz genau. Mittlerweile sehr schön restauriert, aber nicht mehr im Originalzustand. Ich konnte es noch vor der Restaurierung besichtigen. Unvorstellbar heute: Die (versenkbaren) riesigen Scheiben waren ursprünglich geschliffene Glasscheiben - also so wie bei einem Objektiv...Dann nach Hause fahren, die eigene Wohnung anschauen, überlegen und den ganzen Krempel (Memphis- sorry) wegwerfen...


    Rafael

    Ich fand die Führung wirklich sehr gut und das Haus mit seiner extrem bewegten Geschichte ist natürlich unglaublich imposant und interessant.

    Auch die Haustechnik für die damalige Zeit war schon sehr bemerkenswert!


    Wann war das, als du es VOR der Restaurierung anschauen könntest?


    Danke auch für die Info mit den geschliffenen Fenstern.

    Der Guide hat das nicht erwähnt, nur dass es einlagige Fenster mit sehr schlechten thermischen Werten waren.


    Sorry für OT

    Gruss Christoph

  • Ja, das ist die EAR 834. Eine echt feine RIAA gerade in Anbetracht der doch überschaubaren Kosten. Dummerweise stellte mir dann ein Freund den Entwurf seiner neuen RIAA vor und die übertrumpfte alle anderen RIAAs teilweise eindeutig. Selbst die bis dahin favorisierte D3A zog den Kürzeren. Aufgrund dessen wurde der Amp nochmal gebaut mit der neuen besseren RIAA. Ein Kumpel hier aus dem Forum hat den Amp mit der EAR 834 übernommen.aufgebretzelt


    Gruß

    Mike

    Mike !

    Ich habe die ebenfalls die 834!!

    Allerdings in der Version mit Gehäuse im Originalformat!

    Diese habe ich aber mit allem was das Herz begehrt (außer Röhren) aufgebretzelt.

    Meine bleibt und wird irgendwann vererbt


    EAR 834 P MIT Buchen - Front


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)