Alte Sammlung

  • Moin zusammen,

    ich habe eine Fehlpressung wo auf einer Seite, entsprechend dem Cover, die A Seite von George Benson Give me the night und auf der eigentlichen B-Seite die A-Seite von Paul Simons One Trick Pony gepresst wurde. Das Label ist allerdings das von George Benson. Hat das irgend einen Wert?

  • Moin zusammen,

    ich habe eine Fehlpressung wo auf einer Seite, entsprechend dem Cover, die A Seite von George Benson Give me the night und auf der eigentlichen B-Seite die A-Seite von Paul Simons One Trick Pony gepresst wurde. Das Label ist allerdings das von George Benson. Hat das irgend einen Wert?

    Für jemand Einzelnen evtl. , den bekommst du aber nur heraus, wenn du eine Versteigerung durchführst.

    Ich hatte mal eine BAP LP "Für usszeschnigge" , wo auf einer Seite fälschlicherweise Kim Wilde drauf war (auf der anderen BAP). Für die gab's vor Jahren 40 EUR - also reich wird man davon nicht ^^ Mittelwerte lassen sich ja nicht finden, daher kann man keine genauen Aussagen zu einem "Sammlerwert" treffen bei solchen "Unikaten".


    Grüße

    Rudi


    ---------------------------------------

    seit 2009 AAA-Mitglied

  • Ich hatte mal einen ähnlichen Fall. Laut Label und Cover war es Eric Clapton, drauf war aber Genesis. Wollte keiner haben, der Verkäufer wollte sie auch nicht wieder haben, hat mir aber den Preis erstattet.

    Gerald

  • Die Überschrift sollte geändert werden!

    Dann gibt es mehr Beteiligung.


    Ich habe täglich mit Sammlern zu tun und bin mir sicher, dass es für solche fehlpressungen "Spezialisten" gibt und evtl auch höhere beträge bei der richtigen Auktion erhielt werden können

    Bücher & Musik erreichen Stellen im Gehirn, da kommt der Fernseher gar nicht hin

    Einmal editiert, zuletzt von moritz6 ()

  • Ich habe täglich mit Sammlern zu tun und bin mir sicher, dass es für solche fehlpressungen "Spezialisten" gibt und evtl auch höhere beträge bei der richtigen Auktion erhielt werden können

    Nimm das Led Zeppelin Debut, welches versehentlich (und in sehr niedriger Auflage) mit türkiser statt orangener Schrift gedruckt wurde und angeblich auch anders gemastered wurde (daran zweifle ich) : sowas ist richtig was wert.

    Das bei einem normalen Album mal falsche Label dazwischen gelegt worden sind, interessiert wirklich Niemanden. Wenn diese Pressung etwas wert ist, dann der Pressung wegen. Ich beschäftigte mich seit Jahren mit solchen Sachen und tausche mich auch viel mit ganz verrückten (im positiven Sinne) Menschen aus, falls das als Referenz zählt :-).

    Thorens - McIntosh - ATC

  • Die Überschrift sollte geändert werden!

    Dann gibt es mehr Beteiligung.


    Ich habe täglich mit Sammlern zu tun und bin mir sicher, dass es für solche fehlpressungen "Spezialisten" gibt und evtl auch höhere beträge bei der richtigen Auktion erhielt werden können

    Das kommt doch immer darauf an, welche Künstler auf der Platte sind und welche Fans es dafür gibt. Eine Beatles-Platte wo auf einer Seite ein Stones Label klebt wäre sicher fast unbezahlbar. Man kann es ja immer versuchen eine Fehlpressung auch nicht so bekannter Künstler an einen Sammler zu verkaufen, sollte sich aber keine zu großen Hoffnungen machen.

    Gerald