Avantgarde Acoustic Vorstellung Erfahrung Technik & Co

  • Hallo,


    sicherlich sehr gute Lautsprecher, ich hatte aber ein paar Duo G2 für 9700 Euro gesehen und gehört. Diese würden mir absolut reichen. Leider war ich zu langsam.


    Für die XD reicht mir das Kleingeld nicht bzw, höre ich zu wenig Musik da zu wenig Zeit

  • Ich wollte eher auf die 2er gehen, sonst habe ich immer im Hinterkopf "es geht etwas mehr", warte dann lieber. Habe gute Elektrostaten und nichts was mich pusht direkt handeln zu müssen...

  • Meine UNO XD aus 1H. 6J alt im Top Zustand mit OVP usw. ging vor einen 1/2 J für 12.500€ über den Tresen.

    Zu der Zeit fast zeitgleich ging ein Paar DUO XD im Top Zustand von Privat für unter 14.000€ weg.

    Das weiß ich weil der Käufer erst meine UNO kaufen wollte und sich dann logischerweise die DUO XD gekauft hat.


    Grüße Harry

    Rille,Röhre,Horn und co…… 8)

  • Moin Harry

    Das ist aber ein doch eher untypischer Preis für eine Duo XD und nicht wirklich repräsentativ, leider.

    14k ist wirklich ein extrem günstiger Preis.

    Um die 20k ist da eher realistisch.

    Avantgardist

  • Die hatte ich gehört, klangen 1 Klasse schlechter als die weißen G2 welche ich vorher gesehen hatte. Evtl. lag es auch an der vorgeschalteten Elektronik.


    Auf jedem Fall entstand zu keinem Zeitpunkt das Gefühl die LS kaufen zu wollen.

  • Die anderen waren doch auch G2?

    Aber klar, was gefüttert wird kommt auch raus.

    Weißt Du noch die jeweilige Elektronik?

    Bei Avantgarde sehr ausgeprägt und wichtig!

    Mit Class A ob Röhre oder Transe ist man eigentlich immer auf der sicheren Seite.

    Wie gesagt Mcintosh klappt auch ziemlich gut.


    Grüße Harry

    Rille,Röhre,Horn und co…… 8)

  • Als ‘alter’ T+A-Benutzer kann ich bestaetigen, dass zumindest die Unos und Duos der fruehen 2000er nicht optimal mit den damaligen T+A-Endverstaerkern zusammenspielten.


    Ich _wollte_ damals AA-Hoerner kaufen und probierte mehrere Modelle aus - der Haendler und ich kamen zum Schluss, dass das Ganze nicht zusammenpasste.


    Gruesse


    Micha

    =->

  • Darf ich provokativ fragen, welche Lautsprecher denn mit den T&A Verstärkern harmonieren? :/


    Und warum du damals nicht die Avantgardes genommen und auf passende Verstärker gewechselt hast :saint:

    Gruss Christoph

  • Natuerlich darfst Du fragen - und es ist keineswegs provokativ.


    Sagen wir es mal so - sowohl mit meinen Magnepans als auch mit Quad ESL989 klang es richtiger. Aus wenn "satt" Leistung gefragt wurde.


    Das Ganze war Anfang der 2000er.


    Ich hatte die damaligen Unos zuhause, mit dem grossen Subwoofer der Duos, dann Duos... es kam keine Freude auf damit. Dann hatten wir noch zwei sessions in Hoerrauemen meines Händlers und im privaten, akustisch behandelten Hörraum eines anderen Händlers - ich _wollte_ solche Hörner haben, nachdem ich von den Trio "Classico" bei Triode&Compagnie (Audio Note UK Rep in FR) in Paris sehr positive Eindrücke mitgenommen hatte, an verschieden Elektronik (Roehre und Halbleiter).


    Mit meiner damaligen Kette an den Avantgarde-Lautsprechern hatte ich keinen Spass daran - irgendetwas im Klangbild nervte - weder zuhause noch beim Haendler selbst war das Resultat überzeugend. Der Haendler schob es auf meine Elektronik... ich eher auf die Lautsprecher.


    Im privaten privaten Hörraum des anderen Händlers funktionierten die Duos ordentlich - an GRAAF GM-200 und Audio Research-VV - sowohl mit digitalen als auch analogen Quellen...


    Gruesse


    Micha

    =->

    PS: Da ich damals meine Kette nicht wechseln wollte, trug ich das Hörner-Kauf-Projekt zu Grabe...

  • Wie geschrieben, was gefüttert wird kommt raus.

    Der „Schmelz“ mit Röhren oder Amp auf warmer Seite.

    Da passt i.d.R. T&A überhaupt nicht.

    Tue mich auch mit div. anderen sehr schwer.

    Tipp für die, welche mal auf Röhre wechseln möchten, jedoch nicht ZU „Röhrig wünschen:

    211SE, ob NAT, Tubeguru etc. egal.

    Funktioniert immer und hat auch mehr als genug Leistung.

    Wer es konventionell mit Transen wünscht aber noch arm werden möchte, Valvet geht auch immer.

    Analytische Kisten kommen nervig rüber, das ist klar.

    Avantgardist