Audio Linear Modell TD 4001

  • Hallo ich habe den Audio Linear TD 4001

    Das Gerät habe ich jetzt mehrere Jahre nicht genutzt, ich will das Gerät jetzt in Betrieb nehmen worauf muss ich achten muss ich das Gerät irgendwie ölen .Ich habe im Forum gelesen man sollte im Platten tellerachse soviel Öl geben bis der Platten teller sich langsam senkt,stimmt das

    Wer kann mir helfen

  • Moin Moin

    ich hatte auch schon zwei TD 4001

    Normalerweise ist das Lager selbst schmierend jedoch ist bei dem Alter etwas Lageröl gut.Es reicht das alte Öl zu entfernen und zwei drei Tropfen frisches Öl wieder rein.Wenn der Teller ohne Riemen noch lange nachläuft ist alles O.K

    Du solltest auch den Riemen erneuern ist nach der langen Standzeit zu empfehlen

    Viel Spaß mit dem schönen Dreher

    Frank

  • Hi,

    Hab mittlerweile den dritten 4001er. Alle gebraucht gekauft und daher in sehr unterschiedlichen Zuständen.

    Wie schon von Frank gesagt, Lager säubern, neues Öl dran und schauen, ob er lange dreht.

    Dann auch mal nah mit dem Ohr zur Tellerachse und prüfen, ob du etwas hörst. Ich hatte einen, da war der Dorn auf der Kugel eingelaufen. Man sieht dann einen Ring auf dem Dorn. Das lag aber ziemlich sicher daran, das jemand eine kleinere Kugel verwendet hat, die dann nicht mittig liegt.

    Ein neuer Riemen schadet sicher nicht. Beim Bestellen darauf achten, dass er 1,5mm Durchmesser hat. Manchmal erhält man für den TD4001 2mm und dann läuft er zu schnell.

    Lieben Gruß

    Klaus

    Lautsprecher K&T Ephedra Variation (DIY)

    VV nach Nelson Pass mit Korg NuTube 6P1 (DIY)

    Roon mit RopieeeXL auf RaspBerry (DIY)

    Leak TL12+ Röhrenendstufen (mod.)

    Atoll AMP100 (mod.)

    Marantz CD17 (läuft selten)

    Audio Linear TD4001 mit SME 3009 S2 imp. (mod.)