Der Misson II die Sicherungen des Hauses

  • Hallo Zusammen, ich betreibe einen Mission II mit PSX. Ab und an fliegt die Sicherung raus, wenn ich den Mission starte?

    Eine Idee woran es liegen könnte? :( Es passiert ca. 1 von 20 mal.


    Wollte ihn eh mal in die Revision geben..

    Beste Grüße Manuel :D

  • ...Dreh Mal den Stecker in der Steckdose um. Sowas hatte ich bei meiner Espressomaschine Mal. Danach war Schluss damit.

    Frag mich aber nicht warum und wieso. Hab davon auch keinen Plan. Hatte den Tipp auch aus nem Forum bekommen...

  • Hallo,


    wenn der Ringkerntrafo da drinnen den Automaten im Stromverteilerkasten schmeißt beim Einschalten kann man auch mittels eines bestimmten Widerstandselementes intern eine Einschaltstrombegrenzung nachrüsten.


    ;) Wellenfront

    Auch Gewerblich tätig.


    Viele tun halt vieles um bestmögliche Klangwiedergabe möglichst wirkungsvoll zu verhindern !

  • ...Dreh Mal den Stecker in der Steckdose um. Sowas hatte ich bei meiner Espressomaschine Mal. Danach war Schluss damit.

    Frag mich aber nicht warum und wieso. Hab davon auch keinen Plan. Hatte den Tipp auch aus nem Forum bekommen...

    Das teste ich! Wäre ja witzig! Wollte eh mal eine bessere Steckerleiste besorgen. Vielleicht hilft das auch!?

    Beste Grüße Manuel :D

  • wenn der Ringkerntrafo da drinnen den Automaten im Stromverteilerkasten schmeißt beim Einschalten

    sollte man sich um die Hauselektrik sorgen machen. Das PSX ist zwar ganz potent, aber so ein Riese ist es auch nicht. Meine damalige Bryston 3B (Urversion) hat ab und zu die Sicherung gezogen, war aber auch ein ganz anderes Kaliber.

  • Anbei mal wie so etwas aussieht als richtige Zusatzplatine zur Einschaltstrombegrenzung mit zusätzlichem Brücken Relais ... kann man natürlich auch einfacher einfügen. Sollte aber von Fachkräften gemacht werden da VDE Sicherheit zu beachten und bei der Modifikation ein zu halten ist.


    IMG_01.jpg


    ;) Wellenfront

    Auch Gewerblich tätig.


    Viele tun halt vieles um bestmögliche Klangwiedergabe möglichst wirkungsvoll zu verhindern !

  • sollte man sich um die Hauselektrik sorgen machen. Das PSX ist zwar ganz potent, aber so ein Riese ist es auch nicht. Meine damalige Bryston 3B (Urversion) hat ab und zu die Sicherung gezogen, war aber auch ein ganz anderes Kaliber.

    Habe ich mich auch schon gefragt! Aber eigentlich ist das hier recht gepflegt.... ich setzte mal alles auf die Revision bei Martin Kühne mit allen Optionen, wenn dann noch das rausfliegt muss der Hausmeister ran! :D

    Beste Grüße Manuel :D

  • Hallo Zusammen, ich betreibe einen Mission II mit PSX. Ab und an fliegt die Sicherung raus, wenn ich den Mission starte?

    Eine Idee woran es liegen könnte? :( Es passiert ca. 1 von 20 mal.


    Wollte ihn eh mal in die Revision geben..

    Wenn man den DC-Widerstand der Primärwicklung des Trafos vom PSX-Netzteil misst, versteht man das. Bei beispielsweise 0,5 Ohm DC Widerstand fließen beim Einschalten auf dem Scheitelwert der Sinuswelle 460A. Bei 2 Ohm sind es auch schon 115A.

    Ist der Zeitraum, in dem der Spitzenstrom fließt, ausreichend kurz, fliegt nicht einmal eine 10A Haus-Sicherung raus.

    Unabhängig davon, ob die Sicherung rausfliegt oder nicht sollte man generell bei allen Endstufen mit großen Trafos eine Einschaltstrombegrenzung vorschalten, um die Lebensdauer von Gleichrichterbrücken und Lade- bzw. Siebelkos dahinter deutlich zu verlängern.

    Einfache Lösungen sehen so aus:

    Einschalt 16A BS

    oder für Eigenbau die Schaltung in Bild 4 unter

    https://www.elektronik-kompend…ombegrenzung%20problemlos.

    für anspruchsvolle Anwendungen siehe

    Sprachauswahl: EMEKO, Michael Konstanzer

    und post #5 unter

    The ultimate Inrush Current Limiter Solution for large Toroidal Transformers
    The normal inrush current limiters consist of one or more NTC resistor in series to the primary winding of transformer like this MS35 OR550 Inrush Current…
    www.diyaudio.com

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

  • ggf. mal im Sicherungskasten die 16A flink durch eine 16A träge austauschen. Hat bei meinem Revov B750 MKII geholfen (bei gleichem Problem) .


    Grüße


    Frank

  • … oder bei hinreichend kurzer Leitungslaenge in der Wand den B16-Leitungsschutschalter durch einen C16 ersetzen lassen…


    Gruss


    Micha

    =->

    (*) Ist Arbeit fuer einen zertifizierten Elektriker…

  • Nein, das ist Murks. Wenn da aus Sicherheitsgründen eine flinke drin ist, gehört die da auch hin!

    "Flink" und "Träge" ist nicht das Problem - die Karakteristik B/C ist vom Anwendungsfall bedingt, und erfordert passende maximale Kabellengen in der Installation.


    Daher gilt, dass wenn die Installationskabellaenge hinreichend kurz ist, geht ein C-Karakteristik-Leitungsschutzschalter statt einem mit B-Karakteristik.


    Die Grenzlaenge fuer einen C16-Leitungsschutzschalter und installiertem 1,5 mm2-Kabel ist lt Tabelle 37 m...


    Gruesse


    Micha

    =->

  • .....oder man nimmt so etwas hier :) .

    MfG , A .


    esbh16.jpg

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz

  • Moin


    Wie ist der intern aufgebaut? (Schaltung)

    Keine Ahnung , funktioniert aber gut :D :D :D

    MfG , A .


    https://www.ismet.de/fileadmin/06_Produktbilder/ESB/ismet_esb.pdf

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz