Entscheidungshilfe für „neues“ Tonbandgerät

  • Hallo Miteinander,


    bin auf der Suche,ein für mich passendes Gerät zu finden.


    Möglichst 2Spur und min.19/cm,wobei ich wirklich überlege ob es zwingend 2 Spur sein muss.


    Ich dachte eine Revox A77/2Spur wäre doch etwas,schon günstig zu bekommen und evtl. Reparaturen würde ich schon meistern können.


    Doch bei meiner Recherche stellte sich heraus ,die hat ja gar keine Pausentaste,damit war die A77 für mich obsolet.

    Na dachte ich,eine ASC,doch auch da gab es Defizite,keine Pegelanzeige bei Wiedergabe,finde ich persönlich unzureichend,also auch raus.


    Die nächste war die 1000er Serie von Grundig ,wieder fast das gleiche,nur ein Regler(L&R zusammen )zum Aussteuern,wieso macht man so etwas!!

    Und auch keine richtige Hinterbandkontrolle,damit meine ich die Aussteuer-Instrumente ,welche bei Umschaltung auf Hinterbandkontrolle,auf Vorband bleiben,warum?


    Dann vllt. eine Grundig TS 925,da konnte ich aber bislang nicht viel finden,ob sie die gleichen Defizite wie die 1000er hat.


    Wie sieht es da mit der B77 aus,erfüllt die meine Kriterien?


    Würde mich freuen wenn ihr ein paar Vorschlage für mich hättet.


    Mehr wie 600-700€ sollte es nicht werden.


    Gruß


    Uwe

  • Hi Uwe,


    ich biete hier gerade im Forum eine tiptop erhaltene 2-Spur Revox B77 samt Abdeckhaube, NAB Adaptern und 2 grossen Metallspulen mit einem Maxell Band für 950 Euro an. Zusätzlich inklusive originaler Bedienungsanleitung und der Garantie Scheckkarte (Harantie abgelaufen, aber ich helfe immer gerne).


    Alles tiptop gepflegt, sauber und gewartet. Mit neuen Riemen fürs Zählwerk und erneuertem Funkenlöschkondensator (Knallfrosch). Köpfe gut erhalten und alle Funktionen einwandfrei mit exzellentem Klang. Nur ein Vorbesitzer.


    Bei Interesse gerne PN. Abholbereit inklusive Ausprobieren, Kalt- oder Warmgetränken und Führung durch meine Sammlung von Vintage Hifi sowie Werkstattbesichtigung in Bochum.


    Gruß


    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Hallo Andreas,


    danke für dein Angebot,aber das liegt schon außerhalb meines „ Haushaltsgeldes“. ;)


    Aber ich denk mal drüber nach.


    Grüße


    Uwe

  • Achso,mir ist noch eine Philips N4520/22 eingefallen,wobei es die 4522 kaum noch auf dem Gebrauchtmarkt gibt und auch nicht für mein Budget.

    Die 4520 ist zwar eine 1/4 Spur,aber das mit 38cm/s sollte doch „ fast“ so gut sein,wie eine 1/2 Spur mit 19 cm/s,oder?


    Gruß


    Uwe

  • Die 4520 ist zwar eine 1/4 Spur,aber das mit 38cm/s sollte doch „ fast“ so gut sein,wie eine 1/2 Spur mit 19 cm/s,oder?

    Hallo Uwe,


    Viertelspur und Geschwindigkeiten über 3,3/4 IPS, sind Hausgemachter Kummer.

    Obwohl Philips einer der wenigen Ist, der mit Viertelspur Wiedergabe zurechtkommt.

    Trotzdem ab 7,5 IPS wird sich die Gegenspur störend bemerkbar machen.


    Für Dein Budget, läuft eigentlich alles auf eine A77 oder einen Kleinspuler aus Japanischer Fertigung zu.

    Wozu brauch der Mensch eine rastende Pausentaste :?:


    Andreas Angebot ist schon sehr gut, eine bezahlbare 4522 wird sich nicht finden lassen.

    Ein guter Viertelspur Kleinspuler von Philips ist die N 4 504, die noch relativ günstig zu haben ist.


    Letzten Endes kommt es auch darauf an, was Du mit einem Tonbandgerät vor hast,

    mach Dir ein kleines Lastenheft, dann kannst Du Dir viel Ärger ersparen.

    Aber von dem Gedanken, für kleines Geld, in die Tonbandtechnik einzusteigen, solltest Du Dich verabschieden.


    Mit freundlichem Gruß aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Doch bei meiner Recherche stellte sich heraus ,die hat ja gar keine Pausentaste,damit war die A77 für mich obsolet.

    Warum obsolet wegen fehlender Pausentaste?

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Ich habe nur Erfahrung mit Revox 1/4-Spur, aber da ist das Übersprechen bei 19cm/s doch schon deutlich (mehr als bei 9,5) und so weit ich das verstanden habe, wäre das bei 38 cm/s noch größer. Aus meiner Sicht kommst Du mit 1/2-Spur 19cm/s besser hin.

    Ob man die Kaufentscheidung von der Pausen-Taste-Fkt. abhängig machen sollte, sei mal dahingestellt.


    Grüße


    Frank

  • @Jürgen,


    die 4504 habe ich schon.


    Riemen,einige Kondensatoren usw. erneuert,ist mit dem SM auch nicht weiter aufwendig.


    Also Übersprechen bei 19cm/s kann ich nicht wirklich hören,mmmhh.


    Warum wird das Übersprechen mit höheren Geschwindigkeiten mehr?


    Die 4520 läuft sogar mit 38 in 1/4 Spur,und das funktioniert nicht?


    Gruß


    Uwe

  • die 4504 habe ich schon

    Hallo Uwe,


    das war in den siebzigern mein erstes Tonbandgerät, null Übersprechen bei 9,5cm/s,

    mit 19 cm/s habe ich erst später mit Halbspur angefangen, darum kann ich zum Übersprechen bei 19 cm/s auch nichts sagen.

    Sicher kann ich zur Viertelspur Revox B77 sagen das bei 19 cm/s ein deutliches Übersprechen der Gegenspur zu hören ist, und das bei allen die ich gehört habe.

    Freunde von mir haben mit Ihren B77 mit 19 cm/s immer nur eine Bandseite bespielt, weil das Übersprechen einfach nicht in den Griff zu bekommen war.

    Das Gleiche bei meiner Akai GX 646.

    Wenn schon Tonband, dann sollte es Halbspur sein, Viertelspur bringt nicht mehr als ein guter Kassettenrecorder, so in dieser Preislage ;)


    A721 AAA.JPG


    ´Mit freundlichem Gruß aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hallo!


    Also ich finde das Angebot von Sansui SR929 in #2 schon ziemlich gut. Bin selbst aber mehr als versorgt. Was bis jetzt nicht so richtig betrachtet wurde sind die Preise für (neue) Bänder. Auch ich beschränke mich da auf maximal 19cm/s, allerdings Halbspur. Mein bester Kompromiss aus Qualität, Preis und kein Übersprechen.


    Und mein Tipp (immer wieder): Eine TEAC A 3300. Wenn es ein robuster Großspuler sein soll und eine Revox nicht so gefragt sein sollte. Ein kurze Stichprobe ergab zahlreiche Angebote in der gewünschten Preisklasse. Zustand und Renovierungsbedarf: Tja, immer das gleiche. Aber ein paar Angebote sahen recht vielversprechend aus.


    Viele Glück mit der gewünschten Traummmaschine!


    Viele Grüße

    Linus

  • Nee,hat nicht die gewünschten Funktionen,s.weiter oben.


    @Jürgen,


    die 4504 ist schon nicht schlecht und von Übersprechen bei 19 cm/s,beide Seiten bespielt,hören meine „alten“ Ohren nichts.


    Zu einer Grundig TS925/2 Spur kann wohl niemand etwas beitragen?


    Uwe

  • Die Grundigs TS925 oder TS1000 waren nicht gerade als zuverlässig bekannt. Ne TS925 habe ich mal geschlachtet, weil ich auf die Reparatur überhaupt keinen Bock hatte. Die Laufwerkselektronik mit Sensortasten und etlichen ICs war mir persönlich zu kompliziert und anfällig. Ausserdem war viel Plaste verbaut.


    Gruß


    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Noch ein Hinweis: Du hast schon eine 1/4-Spur mit 4,75, 9,5 und 19 cm/s und bist ja eigentlich zufrieden. Was erwartest Du Dir von einer neuen Maschine, wenn die dann auch nur 1/4-Spur haben soll? Das 38 und 1/4-Spur irgendwie nicht zusammengeht, sollte doch klar sein.

    Also wenn dann eine 2te Maschine mit 1/2-Spur mit 9,5/19 oder auch 19/38. 19/38 hätte auch den Vorteil, das die meisten Masterbänder in diesen Formaten angeboten werden.

    Noch ne Frage: also ich fände ja einen ASC 6002 schon totschick und ist ist als S (19/38) mit Sicherheit einer der besten Consumer-Maschinen (wenn gut revidiert) aber wozu eine Pegelanzeige bei der Wiedergabe (und das als Auschlußkriterium) ?


    Mit verständnislosen Grüßen


    Frank

  • Irgendwie habe ich das Gefühl veralbert zu werden ;)

    Geht mir auch so! Denn alle Antworten, die Du nicht hören willst, ignorierst Du. Ernst gemeinte Nachfragen beantwortest Du nicht.


    🤷🏼‍♂️


    Allein in Garudas Antwort steckten so viele kluge Ratschläge.


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner