• Moin,


    es ist an der Zeit, die schönsten Interpretationen dieses Hirnrindenbrenners zusammenzuschreiben. :D
    Die Versionen von Jimi Hendrix dienen als Referenz, für die meisten von uns unauslöschbar in die tiefsten Schichten des Langzeitgedächtnisses eingraviert . :]


    Ich eröffne heute den Joe-igen Reigen mit zwei mir ans Herz gewachsenen Spielarten:



    MEDESKI; MARTIN & WOOD - TONIC -


    unheimlich anrührend und musikalisch anders als man die Jungs kennt. Unbedingt reinhören.



    WILLY DEVILLE - BACKSTREETS OF DESIRE -


    überraschendes tex-mex-Gewand mit typisch nöligem Gesang, ein Gassenhauer. Klasse.

  • Hey Tubesox.
    Muss mir die Scheiben mal rausfischen. Die von Willy find ich auch klasse. Dann sollte ich noch zwei von Jimi selber haben. Die von Medaski, Martin +Co ist mir fremd, aber das werd ich mir anhören müssen.


    Gruss
    rob

  • aloha,


    von body count auf dem album born dead gibt`s auch ne version :D


    muss mann aber als anspruchsvoller musikliebhaber nicht mögen.....


    is aus meiner jugend.


    beste grüße kai

  • Hallo zusammen,


    den ultimativen Überblick über die verschiedenen Interpretationen von "Hey Joe" erhält man hier.


    Analoge Grüße


    Achim

    Ist es so falsch, zu Hause bei seiner Schallplattensammlung sein zu wollen? (Nick Hornby)


    Watching the Wheels.

  • moin,


    in meiner jugend live gehört:


    Heee, Tschooo , alpenländische Heimatcombo im Zwangsurlaub mit Eltern....


    Gruss,


    winne2


  • Heee Tschooo, spann den Wagen an,
    denn der Wind treibt Regen über's Land ... :D

  • Quote

    Original von Tubesox


    Heee Tschooo, spann den Wagen an,
    denn der Wind treibt Regen über's Land ... :D


    .....hol die goldnen Gaben, hol die goldnen Gahabehen, heee Tschooo, spann den Wagen an.....




    köstlich!!!!


    Tüssssss
    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Hey,


    war´n das nicht Garben?
    Und was hat denn der Joe damit zu tun? ?(:D


    Gruß,
    Bernie

    Musikmaschinen: Pro-Ject Xtension 10 /Ortofon Quintet Black, Aikido MC Preamp,Musical Fidelity M5si,Visaton AtlantisMKII/Weichen von "Kalle Mk II"+viel/ lautes Gitarrenzeugs,Studiogerümpel (ua):QuintAudio HAVOFAST-Dauertinnitus wegen Rock`n Roll^^

  • Hallo,


    auf der dritten LP von Wolle Kriwanek war auch ein "Hey Joe" drauf in schwäbisch. Nachdem ich Jimi Hendrix nur vom Namen her kenne (Gnade - bitte nicht steinigen), weiß ich aber nicht, ob das auf der Hendrix-Version basiert....


    Gruß


    Andreas

    Thorens TD 126 MKIII mit SME 3009 Series III und Ortofon 2M Bronze an Supa 3.0Thorens
    TD 160 MKII in Eigenbauzarge mit AT440ML
    Opera Consonance M100 Plus
    Sony CDP X339ES
    Klipsch RF-35

  • Quote

    Original von andi_tool
    Nachdem ich Jimi Hendrix nur vom Namen her kenne (Gnade - bitte nicht steinigen), weiß ich aber nicht, ob das auf der Hendrix-Version basiert....
    Andreas


    macht ja nix. ich kenne die "Hendrix-Version" auch nicht wirklich, da wir zu der zeit dauernd bekifft waren :D
    muss mal wieder reinhören, ich denke so gut wie "damals" wird`s heut nimmer ;(
    oswald

  • Quote

    Original von Music-Man
    Hey,


    war´n das nicht Garben?


    Gruß,
    Bernie


    Orkai, Berni! ;) Ich gebe noch ´ne Runde "r´s" aus.



    Tüsssss
    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Hallo Gemeinde,


    "Hey Punk" von der "We're only in it for the money" (Zappa - Mothers of invention) ist wohl schon zu weit vom Original weg, oder? Aber lustig isses!


    Grüsse,
    Max

  • Quote

    Original von Max
    [...] ist wohl schon zu weit vom Original weg, oder? Aber lustig isses!


    Grüsse,
    Max


    Hi,


    wo wir gerade schon beim Thema weit weg vom Original sind:


    Es gibt noch eine deutsche Version von den Fantastischen Vier! ;)


    Stammt aus der Sendung "Die vierte Dimension". Kam ca. 1993 auf Premiere (unverschlüsselt).


    Wer es mal hören will (ca. 850 kb):
    Anhören
    (Unten rechts auf "Free" klicken. Auf der nächsten Seite ca. 20 Sekunden warten, dann erscheinen 3 Buchstaben. Diese eingeben und auf Download klicken. Die Seite ist ungefährlich und seriös...)


    Mfg,


    q-tip

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.