Der TECHNICS - TONABNEHMER - THREAD

  • Ich hab die selbe Nadel und noch eine V15III/Z Shibata. Beide spielen heller als die SAS/R und SAS/B Varianten, beide haben aber meines Erachtens die beste Transientenwiedergabe alle Jico Nadeln. Gitarrenseiten, Schlagzeug, Klavieranschläge: Hammer!


    Mike

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Hm, muss wohl noch ein wenig damit hören. Bis jetzt ist das nicht so mein Ding. Die Höhen sind nach ein paar Plattenseiten gnädiger, der Grundton etwas differenzierter aber mit der Grundcharakteristik der Originalnadel hat das nichts zu tun. Diese ist dynamischer und vor allem neutraler. Meine Zirkonia hat doch eine deutliche Betonung des Grundtons.

    Die Diskussion über die Z-Nadel hat sich wohl erübrigt, weil Jico alles von Zirkonia gelöscht hat. Also nicht nur "out of stock". Die werden sie wohl nicht wieder ins Programm nehmen.

    Fazit: Ist eine gute Nadel. 150,-$ ist sie wert aber eben nicht EPS205EX. Hängt auch immer von der Musik ab. Ich höre hauptsächlich Jazz,Dub und Reggae. Dafür ist mir die Z zu rumßig im Bass. Ein Rocker wird damit vielleicht glücklich. Es gibt ja noch ein paar davon auf dem Markt. Bei Jico selber aber nicht mehr.


    Gruß

    Siggi

    Edited once, last by siggi 2 ().

  • Hi zusammen,

    ich hab hier noch eine NOS Dreher & Kauf EPS 206 ED

    Angegeben ist lediglich das es sich um einen orientiert geschliffenen und hochglanzpolierten Naturdiamanten handelt. Nadelträger scheint kein Alu zu sein und die Hochglanzpolitur kann man gut erkennen unter der Stereolupe.

    Hat da evtl. jemand weitere Daten oder Erfahrungen zu Schliff, Qualität etc. ?

    Gruß, Micha

    Habt Ihr gehört was gestern in Schweden passiert ist ?

  • Serienmäßig hatte das EPC206 einen gefassten Stein. Bin mir jetzt aber nicht sicher. Deins könnte ein Jico-SAS sein, wenn kein Aluträger. Das Original hat auf jeden Fall einen aus Alu


    Gruß

    Siggi

  • Der Stein ist bei mir ebenfalls gefasst. Und Alu kann ich nach nochmaliger Betrachtung nicht ausschließen, bzw. wird das Alu sein. Der Nadelträger hat einen weißen Lackpunkt auf der Unterseite, Mitte Nadelträger. Die Nadel ist schätzungsweise spätestens aus den 90ern. Eher noch älter. Da gab es Jico SAS noch gar nicht, oder ?


    Gruß, Micha

    Habt Ihr gehört was gestern in Schweden passiert ist ?

  • Hat schon jemand den Nachbau von Thakker, der soll auch von Jico sein, probiert?


    Ist ein elliptischer Schliff, nix mit SAS und so, soll ein Nachbau der 205EX - Nadel sein.


    Irgendwo stand mal eine Kritik, die fand die Nadel im Grunde sehr gut.


    Diese hier ist gemeint:

    https://www.thakker.eu/tonnade…epc-205cii-nachbau/a-6053

    Jeder Kauf ist bei einer Sammlung von 1000, 2000,, 5000 oder sogar 10000 Platten sowieso überflüssig, mindestens irrational.

    (JoDeKo)