• Quote

    Original von A. H.
    Ansonsten: Hat jemand von euch die LP von Rheingold, auf der "Dreiklangsdimensionen" drauf ist?


    Ja, braucht man aber m.E. nicht unbedingt. Dreiklangdimensionen der stärkste Titel, einige wenige andere gehen noch durch, der Rest na ja.


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Moin,

    Quote

    "...die allgemein mit NDW in Verbindung gebracht werden, obwohl sie das vielleicht gar nicht sollten."


    na wenn Spliff dann in der Verbindung dazu auch Nina Hagen.


    Zu NDW kann ich noch die Crackers beisteuern, deren Texte zum Teil auch sehr provokativ waren.
    Von "Drüben" möchte ich unter anderem City aufführen, die mit ihrem Lied "am Fenster" einen weitreichenden Erfolg verbuchen konnten.


    Bei uns gab es seinerzeit einmal ein Rheinsandfestival, dort erwartete man über drei Tage 15000 Besucher - 500 kamen.
    Das war ein Krautrock und NDW Festival.


    Da gab es unter anderem auch Gruppen welche auf der Bühne im Hagel von Tomaten und ähnlichem ihre Darbringung der NDW Vorstellung durchzogen.
    Als Extremes Negativbeispiel von damals ist mir "Pension Stammheim" in Erinnerung geblieben. :D
    oh ha - gerade einmal nachgesehen,
    Die finde ich heute unter GERMAN WAVE (NDW ) / GERMAN PUNK



    Einen analogen Gruß,
    Tom

  • Quote

    Original von Tom
    na wenn Spliff dann in der Verbindung dazu auch Nina Hagen.


    Klar, die Verbindung ist gegeben. ;)


    Nina Hagen hat sich übrigens nie als Punk verstanden musikalisch, wie sie in einem Interview mal sagte. Sie bezeichnet ihre Musik als "Rock".


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Hallo,


    also, Fehlfarben find ich heut noch ideal, äh genial...
    Von Ideal: "Sex in der Wüste" :D - köstlich...


    @ Achim: Die Rheingold-LP hab ich, schön laut aufgedreht und ich fühle mich, als hätte ich wieder lange Haare (ähm, als hätte ich überhaupt wieder Haare :D ).


    Kennt von Euch jemand Schwoisfuaß? Rastaman - Neckermann?


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Hallo zusammen,


    mir fallen da drei Gruppen ein!


    Fehlfarben
    Ideal
    United Balls


    Fehlfarben halte ich für eine der besten deutschsprachigen Bands überhaupt!
    Auch die Vorläufer Band von Fehlfarben ist genial!
    Das waren die "Mittagspause"!
    Gibt es 2 Lp´s von:


    Mittagspause - Punk macht dicken Arsch
    Mittagspause - Same


    Auch zu empfelen sind "Family 5" auch ein Fehlfarben Projekt!


    Viele Grüße


    Micha

  • Hallo Thomas,


    QUOTE]Kennt von Euch jemand Schwoisfuaß? Rastaman - Neckermann?[/QUOTE]


    Klar, als Schwabe ist dies fast schon Pflicht - hat man ja alle im Regal stehen. Aber sag mal Köberleins nicht, dass Schwoißfuaß NDW ist!!


    Mein Beitrag dazu:


    Alle Foyer de Arts Platten - sind absolut göttlich!!



    Gruß


    Dietmar

  • Tag,


    persönlich war ich unter anderem glühender Fan von Bärchen und den Milchbubis, ein paar Infos finden sich hier: Baerchen und die Milchbubis


    @RolandGEZ-Friedrich: Sicher kann man das jetzt auch in der Rubrik Punk oder New Wave einordnen, aber warum? Wer ist typischer für die NDW wenn nicht "Der Plan", zumindest diesseits der kommerziellen Nachfolgeacts?


    Gruß, G.

    Gewerblicher Teilnehmer


  • Hi Roland,
    mmhh, soo hab ich das noch nie gesehen bzw. gehört ?(
    M.E. ist dieser Song so platt und kommerziell, dass diese "Subversivität" aber ziemlich gut versteckt ist ;)

    Gruß,


    Peter


    Gottes Ruh und Frieden
    sei diesem Haus beschieden

  • Quote

    Original von groove-o-matic


    Hi Roland,
    mmhh, soo hab ich das noch nie gesehen bzw. gehört ?(
    M.E. ist dieser Song so platt und kommerziell, dass diese "Subversivität" aber ziemlich gut versteckt ist ;)


    Das passiert, wenn bestimmte Dinge bereits so weit 'fort-geschritten' sind, dass sie kaum noch zu parodieren, sprich durch Überspitzung kenntlich zu machen sind. Vor dem Problem stehen auch Kabarettisten immer wieder...

    Dieser Beitrag wurde elektronisch erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

  • Quote

    Original von A. H.
    @ Dr. John:


    Haben die da vielleicht mehr als ein Mal gespielt? Irgendwo habe ich noch eine alte C-90er mit einem Spliff-Auftritt aus einem Rockpalast rumfliegen. Da ging´s gut zur Sache und Stromausfall war da keiner.


    Ob das wirklich der Rockpalast war, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Als der Strom ausfiel, war natürlich Ruhe! Nur der Schlagzeuger legte sich enorm ins Zeug, worauf der Sänger vorn einen Striptease hinlegte. Eine gelungene Showeinlage! :D

    .
    .
    .


    Man soll nicht alles glauben, was man denkt.

  • Quote

    Original von G.Hasse
    Wer ist typischer für die NDW wenn nicht "Der Plan",


    Sehe ich auch so. Das ist für mich geradezu die archetypische NDW-Band, die ich jemandem präsentieren würde, um das ganze Phänomen einigermaßen zu erklären.


    Bei der Gelegenheit noch ein Buchtip.
    Moritz Reichelt (von "Der Plan"): Der Plan - Glanz und Elend der neuen deutschen Welle. Halte ich für ein sehr interessantes Zeitdokument.


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Köberlein ? Ich dachte immer der war ein Teil von "Grachmusikoff", von denen ich zwei starke LPs habe. Schwoißfuaß kenn' ich natürlich auch - muss ich mal drauf gucken, ob da auch "Köberlein" drin ist ;)


    edit: Erstaunlich, dass ausser mir hier niemand die genialen KRUPPS aus meiner Heimat erwähnt hat. Die Krupps im Stahlwerk - das war'n Zeiten !

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Quote

    Original von LP-Fan
    Hallo Thomas,


    QUOTE]Kennt von Euch jemand Schwoisfuaß? Rastaman - Neckermann?


    Klar, als Schwabe ist dies fast schon Pflicht - hat man ja alle im Regal stehen. Aber sag mal Köberleins nicht, dass Schwoißfuaß NDW ist!!


    Mein Beitrag dazu:


    Alle Foyer de Arts Platten - sind absolut göttlich!!



    Gruß


    Dietmar



    Wenn man Schwoisfuaß zu NDW zählen würde, müsste man da Wolle Kriwanek genauso dazuzählen, wie die Rodgau Monotons und auch die Spider Murphy Gang.


    Alle 4 sind meiner Meinung nach jedoch nicht NDW.


    Gruß


    Andreas



    [/QUOTE]

    Thorens TD 126 MKIII mit SME 3009 Series III und Ortofon 2M Bronze an Supa 3.0Thorens
    TD 160 MKII in Eigenbauzarge mit AT440ML
    Opera Consonance M100 Plus
    Sony CDP X339ES
    Klipsch RF-35

  • Helft mir gerade mal: Doc hat weiter oben Die Krupps erwähnt. Waren das nicht die, die seinerzeit fast schon nach SA aussahen?


    Analoge Grüße


    Achim

    Ist es so falsch, zu Hause bei seiner Schallplattensammlung sein zu wollen? (Nick Hornby)


    Watching the Wheels.

  • Moin,


    für mich ganz klar die besten und bis heute wichtigsten NDW-Scheiben:


    Nichts - Tango 2000
    Profil - same


    Die beiden sind bei mir eigentlich immer auf Rotation ... :D


    Grüße,
    Jens

    Let the speakers crackle and burn! (RedLorryYellowLorry)

  • Quote

    Waren das nicht die, die seinerzeit fast schon nach SA aussahen?


    Viele aus dem großen Bereich Wave und Industrial haben gerne mit Nazi-Symbolik kokettiert, obwohl sie nichts mit der Ideologie zu tun hatten, einfach weil es so schön provokant und anti-bürgerlich war. Ich fand das damals schon blöd.
    Es gibt natürlich in dieser Szene auch Leute wie Boyd Rice (NON), denen man tatsächlich eine faschistische oder proto-faschistische Gesinnung zuschreiben muss (und die damit auch nicht hinter dem Berg halten). Das kann ich dann nicht mehr als reine Provokation werten und finde es auch nicht mehr lustig. :(


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Holla!


    Hat "DAF" nicht auch mit Provokation "gespielt" mit dem doch sehr "aussagefähigen" Song:


    "Tanz den Mussolini".



    Der Text dazu ist einfach nur.... naja, voller "Tiefgang"!
    Hab ich trotzdem noch im Ohr.

    Dieser Beitrag wurde bereits 33.674.535 mal editiert, zuletzt von »Gott« (morgen, 15:19)

  • So was meinte ich zum Beispiel.
    Ich habe DAF aber nie missverstanden, die standen und stehen politisch eher "links" - deutlich zu hören am letzten Album, zu dem sie sich vor einiger Zeit noch mal zusammengefunden haben (gibt's auch auf LP, soviel ich weiß).


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele