Plattenladen in Hamburg

  • Tach zusammen. Am kommenden Freitag bis zum Samstag habe ich ein paar Stunden zum totschlagen.
    Vielleicht hat ja jemand den ultimativen Tip welchen Plattenladen ich als Jazz-Liebhaber unbedingt aufsuchen sollte. Ich weiß, ich weiß ich soll die Suchfunktion bemühen. Ich habe aber wirklich nur ein paar Stunden und will nicht kreuz und quer durch die Stadt pilgern. Interesse hauptsächlich secondhand, weil für neues habe ich meine Quellen. Mein Ausgangspunkt ist St. Georg und ich "abe keine Outo" dabei.
    Also Hamburger und die, die sich dort auskennen, zeigt mir die sunny side of Hamburg. :D
    Vielen Dank für den hoffentlich tollen Tip.
    Grüße
    Ulli

  • Hallo Kurgan, als ich von ein paar Stunden sprach, meinte ich tatsächlich nur maximal 2 - 3 Std. Ich hatte die Hoffnung einen Tip zu bekommen, welchen Laden man auf der Suche nach Jazz-Platten auf jeden Fall aufsuchen sollte. Wenn Du nach Köln oder Düsseldorf kommen würdest und mir Dein Interessengebiet nennen könntest, dann würde ich Dir wahrscheinlich den Laden nennen, der noch ehesten Erfolg verspricht. Nix für Ungut, aber ich habe einfach keine Zeit das ganze Angebot abzuklappern. ;( Trotzdem, danke für die Antwort.
    Grüße
    Ulli

  • Moin Ulli.
    Ich schicke dich in die Plattenrille.
    Wenn du aus St. Georg kommst(Was machst du denn da?!!!) gehst du von der Kirchenallee direkt auf die Wandelhalle(HBF-Eingang) zu und wendest dich vor dem Eingang 90° nach links, jetzt die Treppen runter und mit der S-Bahn Richtung Dammtor. Dort musst du aussteigen, hinsetzen lohnt sich nicht, da es sich um die nächste Station handelt.
    Vor dem Haupteingang findest du eine große Bushaltestelle, dort muss du auf die gegenüberliegende Seite und in einen Bus der Linie 4 oder 5 steigen. An der zweiten Haltestelle wieder raus und auf der rechten Straßenseite in den Grindelhof laufen.
    Nach etwa 100m geht es auf der linken Seite in einen Hinterhof, dort solltest du fündig werden.


    Ich glaube, du kannst vom ZOB auch direkt in den Bus 4 oder 5 steigen.


    http://www.plattenrille.com/html/laden.html


    Gruß,
    Alex

    technology won't save us

  • Hi Alex, danke für den Hinweis. Mit der Plattenrille werde ich es versuchen. Was mache ich da? Ich bekleide die Gattin auf einem Geschäftstermin und gebe sozusagen den "Denis" bei einem hoffentlich leckeren Fischessen mit einem Kunden von ihr. :D Samstagmorgen gibt es dann noch einen Abschlusstermin. Da kann ich mich dann trollen und mir was schwarzes Flaches zum Spielen kaufen weil ich so artig war. ;) St. Georg ist ein guter Ausgangspunkt, weil Hotel direkt am Bahnhof gelegen. Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt! Letztes Jahr war es leider so kalt und nass, dass man keinen Hund vor die Tür gejagt hätte. Da habe ich nur im Hotel gesessen und Zeitung gelesen.
    Grüße
    Ulli

    Edited once, last by Sympathisant ().

  • Quote

    Original von Sympathisant
    Was mache ich da? Ich bekleide die Gattin auf einem Geschäftstermin ...


    Dh, die Gattin kommt erstmal unbekleidet...? :D Dem Tip 'Plattenrille' kann ich mich nur anschließen...

    Dieser Beitrag wurde elektronisch erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

  • Hi Ulli,


    in der Plattenrille bist Du richtig. Rund 200 Meter weiter in der Grindelallee (wo Du aus dem Bus steigst, wieder etwas zurück auf der gegenüberliegenden Straßenseite) findest Du noch Ingo's Plattenkiste. Ist auch ein netter Laden.


    Schöne Grüße
    Andreas

    This world and the next—and after that all our troubles will be over. (General Gordons Tante zugeschrieben)

  • [/quote]
    Dh, die Gattin kommt erstmal unbekleidet...? :D Dem Tip 'Plattenrille' kann ich mich nur anschließen...[/quote]


    ... gott, wie peinlich 8o :O :rolleyes: :D


    PS: siehe links!

    Edited once, last by Sympathisant ().

  • Hallo Ulli,
    die "Plattenrille" ist zu empfehlen.
    Immer wenn ich in Hamburg bin schau ich da mal rein und werde fast immer fündig. Man braucht nur Zeit, aber mit 2 Stunden kommst Du schon weiter.
    Viel Spaß beim stöbern !!!
    Grüsse Klaus

  • Hallo Leuts, nun back in town aus Hamburch eine kurze Wasserstandsmeldung.
    Angekommen Freitagabend, mittlerweile stockerkältet incl. Triefnase und rauem Hals, einen stinkelangweiligen Geschäftstermin unter zuhilfenahme diverser Kopfschmerztabletten überstanden, freute ich mich schon auf den nächsten Tag, um meinen avisierten Beutezug in der hochgelobten Plattenrille zu starten. Auferstanden noch immer schwächelnd in einem sonnig warmen Hamburg fiel mein Blick auf ein Plakat der Hamburger Kunsthalle. Tja, ich habe dann doch keine Platten gekauft, sondern mich für die Kunst entschieden. Für die Interessierten unter Euch: "mahjong" Chinesische Gegenwartskunst. Muss man gesehen haben! Gehet hin und schaut, Platten kaufen könnt Ihr auch noch ein anderes mal. Für zwei Stunden habe ich vergessen, dass ich eigentlich ins Bett gehörte...
    http://www.hamburger-kunsthalle.de/start/start.html
    Grüße
    Ulli

  • Oh JA! Die Ausstellung ist der Wahnsinn. Und die Audiotour gibt's umsonst dazu, dann dauert es allerdings länger als zwei Stunden. Die Plattenrille ist aber trotzdem ein toller Laden. Hätte man einen ganzen Tag wäre beides möglich. Aber als Urhamburger kann ich nur raten gleich ein paar Tage länger zu kommen. Am besten im Mai und dann die Hansestadt mit Elbe, Alster und allem Drum und Dran in vollen Zügen geniessen.


    Lieben Gruß,
    Sebastian

  • Da ich demnächst anfangen muß, mir wieder Platten anzuschaffen habe ich auch noch mal eine Frage. Welche der Plattenläden in HH bieten die Möglichkeit, in die Platten reinzuhören?


    Habe etwas Bedenken, was die Qualität der gebrauchten Platten betrifft. Nach Möglichkeit möchte man ja nicht irgendwelche Scheiben erwischen, die naß abgespielt wurden. Kann man das irgendwie erkennen, ob Platten naß gespielt wurden?


    Da man ja auch nicht alle Platten kennt, bzw. auch mal etwas anderes kaufen möchte, was man nicht schon auf CD hat, wäre es nicht schlecht, wenn man in die Platten mal hereinhören könnte.

    ...

  • Hi TomBandit,


    meines Wissens kannst Du, sowohl in der "Plattenrille" als auch bei "Ingo," in die Schätzchen Deiner Wahl reinhören.


    Und wenn Du schon bei Ingo bist kannst Du gleich mal zu "2001" (Ecke Grindelallee/Rentzelstr.) . Da gibt es Vinyl+CD`s+Bücher.


    gruß

    Besten Gruß

    Berthold

    (geimpft, gechipt, entwurmt)



    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • War heute mal in der Plattenrille.


    Supernetter und guter Service, wahnsinnige Auswahl. Alle Platten im Laden sind überprüft und fast alle in sehr gutem Vinyl-Zustand. Platten, die nicht ganz frisch aussehen, werden bei Interesse sofort gewaschen. Probehören problemlos möglich.


    Einkaufen und stöbern hat richtig Spaß gemacht.


    Tip: Michelle-Records hat zur Zeit ca. 6 Kisten mit bunt gemischten Schallplatten für je 2 Euro/Scheibe rumstehen. Durchaus einige brauchbare Sachen, allerdings auch einige furchtbare Sachen dabei. Habe mir 7 Scheiben geholt. Bei den Platten handelt es sich um Neuware.

    ...