Revox B795

  • Hallo,


    da hab ich doch meinen vor ca. 1 Jahr (am Flohmarkt) erstandenen Revox B795 (ohne System) angeschlossen.


    Habe mich gefreut, dass eigentlich alles lief - kurz raus aus dem Keller - zurück und es stinkt wie verrückt...


    Na gut erst mal zerlegt - es hatte einen Kondensator zerissen - genau die die immer so lecker riechen...


    Gut den C ersetzt - kann aber nicht weiter testen weil der Murphy wieder zugeschlagen hat:


    wann brennt eine Sicherung, deren Wert man nicht im Hause hat durch? - klar Samstag Abend!


    So jetzt aber zu meinem eigentlichen Anliegen:


    Welches "preiswertere" System paßt denn zu einem B795?


    - Shure M97xE? - oder gibt es da Bauartbedingte Vorgaben?


    Und wie schraube ich das System unter den Tangential-Arm? - habe das gerade ca. 30 Minuten begutachtet aber keine entfernbare Platte gesehen o.ä.


    ... wie stellt man an diesem Arm eigentlich ein Auflagegewicht ein?


    Oder gibt es die "einzige-ware" Seite, die mich mit einem PDF so richtig "glücklich" macht und alle meine Fragen beantwortet?


    Gruß


    Jochen

  • Hallo Jochen,


    als ersten benötigst Du die Linatrack Tonarm Plattenspieler Montageanleitung, dann noch das Service Manual, da steht dann alles drinn.


    Das alles findest Du hier:


    Zwei Probleme kommen auf Dich zu, wenn denn die sonst Hardware i.O. ist.


    - TA-Montagekit:


    Das Montagekit benötigst Du, wenn Du das TA-System wechseln / einbauen möchtest - nur leider ist dieses Kit nicht mehr frei käuflich. Manchmal wird es bei 3-2-1 angeboten, allerdings zu horrenden Preisen. Das war der Grund, warum es von einem angagierten schweizer ReVox-Freund mit meiner Unterstützung nachgebaut und von ihm im ReVox-Forum für kleines Geld (ca. 30 EUR) angeboten wurde/wird...


    - TA-System:


    Wichtig hierbei ist, dass dass System folgende mechanische Kriterien erfüllt:


    a) Abstand Mitte befestigungslöcher zur Nadelspitze: 10mm (Überhang = 0! - Nicht einstellbar)


    b) Gewicht des TA's - bis 5g Messing-Gegengewicht - bis ca. 8.5g Blei-Gegengewicht.


    c) Compliance am originalen Arm (eff. MAsse ca. 4g) sollte > 20CU sein


    Das Shure M97xE müsste das alles erfüllen. Gerne werden auch die Ottoföner 5xx MKII eingebaut, besonders das 540MKII (ca. 200€) kommt gut...



    Zum Schluss mal ein Bild zur AK-Einstellung aus der Montageanleitung:


    [Blocked Image: http://hifi-classic.de/Gallery/albums/userpics/normal_Einstellschrauben.jpg]



    Tja, das wars fürs Erste..


    Gruss


    Jonny

    [align=center]Alfred E. Neumann, das Maskottchen des Mad Magazins und die Symbolfigur für ewigen und unnötigen Schwachsinn...
    [align=center]

  • Hallo Jonny,


    danke für die schnelle Antwort.


    Das PDF habe ich jetzt... die Anmeldung im ReVox-Forum läuft... mal sehen ob ich da das angesprochene Montagekit finde.


    Mein Gegengewicht sieht nach Messing aus...bei 6,6g beim M97xE benötige ich dann wohl Blei...


    .. naja mal sehn was ich in der ReVox-Plattenspieler-Paralellwelt so finde...


    Danke und Gruß


    Jochen

  • Moin Jochen,


    Quote

    naja mal sehn was ich in der ReVox-Plattenspieler-Paralellwelt so finde...


    mich [jkhh] 8) - und meine Beiträge.... :D


    Zieh' Dir doch noch das Servicemanual (komb. B791/795) - da steht eigentlich alles drinn...


    Na dann...


    ;) Jonny

    [align=center]Alfred E. Neumann, das Maskottchen des Mad Magazins und die Symbolfigur für ewigen und unnötigen Schwachsinn...
    [align=center]

  • Hallo Jonny,


    Quote

    Zieh' Dir doch noch das Servicemanual (komb. B791/795) - da steht eigentlich alles drinn...


    ... na Dank Deiner Hilfe habe ich das Manual ja seit Gestern...


    Ich dachte, dass ich (... wenn ich ein Login habe...) im ReVox Forum Deinen "Schweizer Freund" finde um evtl. noch ein Montage-Kit zu bekommen...


    ... oder kannst Du da Deine Beziehungen spielen lassen ?


    Derweilen Gruß aus Nürnberg


    Jochen

  • Hallo Jonny, hallo Jochen,


    auch wenn der Beitrag mittlerweile schon etwas älter ist, vielleicht könnt ihr mir trotzdem weiterhelfen.
    Ich habe einen Revox B790 und möchte dort ein neues System montieren. Die Montageanleitung habe ich vorliegen, aber auch bei mir
    hapert es an der Montage-Lehre, die mittlerweile kaum noch zu bekommen ist. Ich hatte hier durch Zufall von der Nachbaulehre gelesen.
    Könntet Ihr mir mitteilen, wie und wo ich diese beschafften könnte?


    Danke und Grüße aus NRW
    Sascha