Der Naim Thread

  • Moinsen!

    Bei mir läuft ein Uniti an den Harbeth Super HL5. Eigentlich höre ich damit ganz zufrieden.

    Nun frage ich mich aber doch manchmal was ein bisschen mehr Verstärkerpower aus den Harbeth rausholen mag.

    Kann ich eine NAP200 oder 250 an den Uniti hängen? Einen Vorstufenausgang hat er ja schließlich.

    Hat da jemand Erfahrung mit dieser Kombi? Oder ist das eher Firlefanz?


    Costa: Das SN3 da einen guten Job macht kann ich mir vorstellen! Viel Freude damit!

    Hast du den MA6900 auch noch am laufen? Sowas könnte mir auch gefallen.


    Gruß Nils

  • Quote

    Die Vorstufe begrenzt bei den Uniti Modellen den Klang.

    Sehe ich auh so. Ich hatte den Uniti Nova, also das Spitzenmodell und habe ihn schnell wieder verkauft. Zu scharf und zu wenig Naim-musikalisch. Supernait 3 klingt deutlich besser. Dazu dann ein separater Naim-Streamer.


    Mit der Nap 200 -ein sehr guter Amp, war lange Zeit mein Arbeitspferd- kriegst du noch etwas mehr Druck, aber wie 7rm7 schrieb, den Klang macht die Vorstufe.

    Gruß

    Costa


    PS


    Weiß jemand was von Lieferschwierigkeiten bei Naim? Ich warte jetzt schon 4 Wochen auf meinen ND5 XS2, 5 Wochen sind avisiert. Hoffe er kommt nächste Woche :wacko:

    --------------------------------------------------------

    Edited once, last by Costa ().

  • Danke euch.

    Das klingt einleuchtend.

    Eine komplett neue Vor- Endstufenkombi ist eigentlich nicht angedacht. Denn dann bräuchte ich auch noch einen neuen Cd Spieler. Die höre ich nämlich zwischendurch auch mal.

    Aber man weiß ja nie wie es kommt..

    Hatte nur gedacht/ gehofft die Option mit der Nap am Uniti könnte mit relativ geringem Kostenaufwand noch gut rausholen.


    Grüße!

  • Ich würde nicht in ein Gerät mit der alten Streaming Plattform investieren.

    Die neuen sind sehr gut.

    Aber ob da jemals die erhoffte Streamingvorstufe als Nachfolger kommt?

    be careful what you wish for.....it might come true

  • Ich würde grundsätzlich ein Streamingmodul aus der Vorstufe raushalten, das überzeugt mich technisch nicht, zu oft habe ich da Abstürze gleich der gesamten Vorstufe erlebt. Ich selbst finde den Unterschied zwischen dem NDX und dem ND5XS jetzt nicht so herausragend, zumindest in klanglicher Hinsicht.

  • Ich würde das auch aus der Vorstufe raushalten, weil mir der Bereich Streaming zu schnelllebig ist. Es gibt zwar Hersteller, die - auch was den Support angeht - über Jahre zuverlässig und stabil sind, aber man hat auch schon die ein oder andere Überraschung erlebt.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - Pass - Harbeth


    Just Listen

    Edited once, last by JoDeKo ().

  • Die neue Streaming Plattform hat den Vorteil, das sie Roon ready ist und qobuz integriert hat, wer es braucht. Wenn man nur die reine Streaming Funktion von 272 und NDX vergleicht, dann geht dass nur über einen separaten Vorverstärker. Im übrigen stammt das Streamingmodul im 272 vom NDX/ND5xs. Der Vorteil vom 272 ist die analoge Vorstufe, die auch sehr gut mit anderen Firmen harmoniert. Klanglich ist die 272 neben der 52/252 in der Lage tiefe und weite des Raumes darzustellen, aber nicht ganz deren Spielfreude. Sollte das xps genauso viel, wie beim DAC bringen, dann wäre das eine sehr interessante, aber teure Kombination. Neben der 272 läuft bei mir noch Burmester 935 pre + Chord Qutest DAC + Roon Core Cirrus7 an PASS XA30.8.

  • Hi Naimies,


    ich muss aus Platzgründen Supernait 3 und ND5 XS2 Streamer in EIN Fach vom Rack stellen.

    DH übereinander stellen. Soll man ja nach BDA nicht machen. Ist aber genügend Luft.

    Was sollte unten, was oben stehen?

    Mehr Kühlung braucht SN3, klar. Tendentiell würde ich sagen, der steht oben, oder?


    Gruß

    Costa

    --------------------------------------------------------


  • Mehr Kühlung braucht SN3, klar. Tendentiell würde ich sagen, der steht oben, oder?


    Gruß

    Costa

    Hätte ich so gemacht :thumbup:

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e