Der CX-Expander Thread

  • Hallo,
    abgetrennt von diesem thread wewewe.analog-forum.de/wbboard/index.php?page=Thread&threadID=41086&pageNo=1.


    Ich habe den CX- Kompander noch gefunden. Anbei ein paar Bilder dazu. Allerdings weiss ich nicht mehr aus welcher Zeitschrift ich die Schaltung und das Layout für die Platiene hatte. Er enthält das IC HA12044 von Hitachi. Da ich keine CX Schallplatte hatte, habe ich das Gerät zum Kompander ausgebaut. So habe ich nicht nur die Möglichkeit CX zu expandieren, sondern auch zu komprimieren. Daher die Bezeichnung CX-Kompander. Zum Einpegeln ist ein Tongenerator mit einem XR2206 eingebaut. LED's und ein Instrument zeigen an wann CX aktiv wird. Die Zusatzelektronik ist auf Lochrasterplatten aufgebaut.


    Gruss Darius

  • Hallo,
    habe mal zwei Fragen dazu:


    1. Wie pegelt man das von Platte ein? Ist auf den Schallplatten ein Referenzton zum einpegeln?


    2. Wer in meiner Umgebung hat so eine Platte? Mochte das gerne mal hören.


    Gruesse von Darius

  • Hilfe!
    Hat Jemand ein Datenblatt zum HA12044?
    Habe leider nichts dazu gefunden.
    Gruss Darius

  • Hallo Darius,


    es gibt dazu CX Pegelschallplatten. Ich kann Dir eine ausleihen. Eschborn?


    Gruß
    Michael

  • Anscheineind wird hier ein Gerät mit Platte ( http://cgi.ebay.de/CX-Rauschun…ZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem )


    und hier eine Pegelplatte angeboten: http://www.booklooker.de/app/d…4559&setMediaType=2&pid=8





    Grüsse


    THomas

    Grüsse


    Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sounddynamics ()

  • Danke für die Antworten und die Links. :)


    Mir ist das noch nicht klar. ?(
    Momentan verstehe ich das so:
    Man legt eine Pegelplatte auf.
    Auf dieser Platte ist ein 1KHz Ton zum Expanderabgleich.
    Dann legt man die Platte auf die man hören möchte.
    Richtig? :?:


    Gruss Darius

  • Ja. Du stellst den Expander mit dem Pegel auf der Platte so ein, dass er gerade am Umschaltpunkt ist. Das wird bei den meisten Expandern mit einer LED signalisiert. Der Abgleich bezieht sich immer auf ein TA System, da der Pegel am Expander vom Übertragungsverhalten des Systems abhängt.


    Gruß
    Michael

  • Ja. Du stellst den Expander mit dem Pegel auf der Platte so ein, dass er gerade am Umschaltpunkt ist. Das wird bei den meisten Expandern mit einer LED signalisiert. Der Abgleich bezieht sich immer auf ein TA System, da der Pegel am Expander vom Übertragungsverhalten des Systems abhängt.


    Gruß
    Michael


    Hallo Michael,
    vielen Dank, ich fange an zu verstehen.
    Zum Einpegeln habe ich das Nullanzeige Instrument und die beiden LED's an meinem CX-Expander,
    siehe Bild im ersten Beitrag.
    Ist der Pegelton auf der CX Platte identisch mit einem Ton auf einer normalen Messschallplatte?
    Wenn nicht um wieviel weicht er von dem 1KHz Testton zur Ermittlung der Ausgangsspannungvon Tonabnehmern ab?


    Gruss Darius

  • Hallo Darius,


    ich müsste nachsehen. Es ist ein 1 kHz Ton mit bestimmter Schnelle. Wenn der Pegel übereinstimmt, kannst Du auch eine übliche Meßschallplatte nehmen. Allerdings sollte die dann den Pegelton links und rechts getrennt sein, da die Kanäle am Expander getrennt eingepegelt werden müssen.


    Gruß
    Michael

  • Hallo


    Mich wunderts im moment dass anscheinend CX- Codierte Schallplatten Mangelware sein sollen.
    Das Label CBS hatte in den 80ern faste jede Platte in CX-Codierung herausgegeben.
    Bekannte Interpreten wären z.b. Billie Joel und, im moment fällt mir keiner mehr ein.... :rolleyes:


    Mein erster Plattenspieler, ein Telefunken RS220 hatte eine zuschaltbare CX- Codierung eingebaut.
    Ob es besser geklungen hat kann ich nicht mehr sagen, war auch nicht so ein toller Player.


    gruss

  • Hallo,


    Du schreibst genau das, was ich vermutet habe, es muss Informationen über die Kompression geben:

    Mich wunderts im moment dass anscheinend CX- Codierte Schallplatten Mangelware sein sollen.
    Das Label CBS hatte in den 80ern faste jede Platte in CX-Codierung herausgegeben.
    Bekannte Interpreten wären z.b. Billie Joel und, im moment fällt mir keiner mehr ein.... :rolleyes:

    Ist das irgendiwe auf den Platten/Covern vermerkt?




    grüsse


    Thomas

  • Ist das irgendiwe auf den Platten/Covern vermerkt?


    Ja, steht drauf.


    Und SO viele CX-Platten gibt es dann doch nicht.
    Es stimmt zwar, dass sich CBS da nachdrücklich engagiert hat, aber eben nicht sehr lange.
    Ein großer kommerzieller Erfolg war das Ganze wohl nicht - kurz darauf kam ja auch schon die CD.


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Ja, steht drauf.


    Und SO viele CX-Platten gibt es dann doch nicht.
    Es stimmt zwar, dass sich CBS da nachdrücklich engagiert hat, aber eben nicht sehr lange.
    Ein großer kommerzieller Erfolg war das Ganze wohl nicht - kurz darauf kam ja auch schon die CD.


    Gruß,
    Markus


    Ja so ist es.. muss den Markus recht geben, so viele sind es tatsächlich nicht.
    Ich zitiere:
    " Von CBS wurden in den Jahren 1980-1982 ca. 100 CX-codierte Schallplatten , die auf Außenhülle und Etikett entsprechende Hinweise tragen, veröffentlicht."


    Ja, wenn das so ist, dann habe ich sie ja alle 8o


    uncodierte Grüsse
    Lazi


  • Ja so ist es.. muss den Markus recht geben, so viele sind es tatsächlich nicht.
    Ich zitiere:
    " Von CBS wurden in den Jahren 1980-1982 ca. 100 CX-codierte Schallplatten , die auf Außenhülle und Etikett entsprechende Hinweise tragen, veröffentlicht."


    Ja, wenn das so ist, dann habe ich sie ja alle 8o

    Hallo,


    Sind das die mit dem CX in der Bestellnummer?




    Grüsse


    THomas

  • Ja. Aber Vorsicht bei einer Ebay Suche. Es gab von Coronet welche, die ebenfalls CX in der Bestellnummer haben. ;)


    Übrigens suche ich auch noch welche. Wer welche loswerden will, darf sich gerne melden.


    Gruß
    Michael

  • Hallo


    Vor der eigentlichen Katalognummer steht das Prefix "CX"
    Wie man allerdings anhand der Katalognummer Platten sucht, habe ich noch nicht ausprobiert.


    gruss

    In Wikipedia habe ich folgendes gefunden: http://en.wikipedia.org/wiki/CX_(audio). das wären dann ja nur ca. 50. Die Katalognummer steht meistens vbei E-Bay dabei, ist aber diese Scheibe CX codiert??? http://cgi.ebay.de/JULIO-IGLES…ZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    Ich bin auf die Ergebnisse aus Eschborn gespannt und hoffe, dass hier darüber berichtet wird.


    Grüsse


    Thomas