Welche LP habt ihr das letzte Mal aufgelegt? Teil 4

  • Zuerst mal bei der Plattenwäsche MAGMA Üdü Wüdü gehört:
    [Blocked Image: http://i.imagebanana.com/img/vwgql7ep/uedue333.jpg
    Sehr, sehr geile Platte von einer sehr, sehr geilen Band! Ich scheitere leider immer wieder daran MAGMA in meinem Bekanntenkreis ein wenig beliebter zu machen... ;(

    Danach gab's die frisch gewaschene
    Reign In Blood von SLAYER... brutal geil... :love:
    [Blocked Image: http://i.imagebanana.com/img/ou3kk8qq/reign.jpg]


    ...und aktuell ein Stückchen Lebensgeschichte: OBITUARY Cause Of Death :thumbsup: ...und zwar LAUT!
    [Blocked Image: http://i.imagebanana.com/img/y8q4wev6/causeof333.jpg]

    Saartanische Grüsse :P
    Markus a.k.a. Snick

    The post was edited 3 times, last by MLSnick ().

  • hier läuft grade die letzte
    Moby - Innocents


    weiss aber nicht so recht, was ich von dem Werk halten soll... glaube, man braucht sie nicht wirklich.

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • Das treibt mein Mitteilungsbedürfnis:
    Höre gerade Milt Jackson and Wes Montgomery: BAGS MEETS WES!
    Ein RI aus 1986 in einer sauguten Qualität. Und ich liebe die Musik.
    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/79864/
    Das vergesse ich manchmal über all dem Gestrüpp aus Kabeln, Abnehmern und dem ganzen Allerlei.

    Gruß Reinhard
    "Ich kann allem widerstehen - nur nicht der Versuchung." (Oscar Wilde)
    Über mich

  • @ Maschinenrepublik
    Schön dich inspiriert zu haben. Dann viel Erfolg beim Marathon morgen! :thumbup: Zu den gut gewärmten Muskeln danach paßt dann 'ne Coil. Ich hab mich heut mit Gegenwind auf immer mehr ansteigenden Feldwegen herumgequält. Trotzdem herrlicher Herbsttag, 'nen fetten Dachs im Bau verschwinden sehen, von weitem gesehen wie ein kreisender Rotmilan irgendwas vom Feld geklaubt hat. "See the Dove fall beneath the Eagles Claw... :D Bunker gefunden, war aber nicht von der Stasi sondern von der HVA. Alles Unterirdische natürlich zugemauert. Wurscht, der Weg ist das Ziel und jetzt läuft natürlich Coil "The Queen of the circulating Library" ...every Book is a Tree! :thumbup: Die Sprecherin, quasi die Königin der Bibliothek aka Wald ist die Mutter von Thighpaulsandra, ihreszeichens wohl bekannte Theaterdarstellerin in England. Coil bestehen hier auch nur aus J. Balance und Thighpaulsandra, P. Christopherson wird nicht erwähnt. Fazit wie immer, mit nix zu verwechseln!

    Da ich den Abend vor dem Marathon von der Familie ins Kinderzimmer ausquartiert wurde, habe ich zum einschlafen die "Musick To Play In The Dark" gehört und am Tag danach in der Badewanne den zweiten Teil... aber Jens, die Muskeln waren eher hart :D Im Moment läuft gerade die "The Ape Of Naples" und bin gerade völlig hin und weg... The Dark Age Of Love!!! Leider alles nur auf CDEEE...

  • N,abend Marco. Das blöde is, "The Ape of Naple" und "The New Backwards" wurden zusammen auf ein 3er Vinyl gepresst, viele Stücke sind auf CD länger und auf den CDs sind auch mehr Stücke drauf. Ich find die CDs besser, zumal die auch gepfefferte Preise auf Discogs erreicht haben. Also besser man hat als man hätte! :thumbup:


    PS: Ich brauch unbedingt noch die "Astral Disaster" auf CD, da ist nämlich auch ein Stück mehr drauf und zwei Stücke sind deutlich länger!

    The post was edited 1 time, last by uncoiled ().

  • N,abend Marco. Das blöde is, "The Ape of Naple" und "The New Backwards" wurden zusammen auf ein 3er Vinyl gepresst, viele Stücke sind auf CD länger und auf den CDs sind auch mehr Stücke drauf. Ich find die CDs besser, zumal die auch gepfefferte Preise auf Discogs erreicht haben. Also besser man hat als man hätte! :thumbup:


    PS: Ich brauch unbedingt noch die "Astral Disaster" auf CD, da ist nämlich auch ein Stück mehr drauf und zwei Stücke sind deutlich länger!

    Bei COIL habe ich die Sachen bis Anfang der 90er parallel auf Vinyl und CD, danach aber nur noch auf CD, weil wie Du schon sagst, die Vorteile dabei überwiegen... die "Astral Disaster" habe ich natürlich :D

  • Bis auf Ausnahmen hab ich das auch so gemacht, "Black Light District" z.B. ist das Vinyl länger. Hab ich die CD nicht. Bei "A. Disaster" hab ich aber noch Glück, die CD bekommt man schon für € 20-25. :D Die Musick to play in the Dark 1 hat auch ein Stück weniger als Vinyl. Ganz krass wird's bei "The Snow" und "Hellraiser", da ist das Vinyl richtiggehend Quatsch. Die B- Seite der "Hellraiser" 10 Zoll enthält ja die stinkelangweiligen Werbetracks. Wohl dem der "Unnatural History II" hat, bis auf "Attack of the Sennapods" sind da alle "Hellraiser" Sachen drauf. Auch bei "Windowpane" ist auf der MCD ein Mix mehr drauf. Gut, den brauch man jetzt nicht unbedingt, aber eine CD mit 17 Min. "Windowpane" hat schon was. :thumbup:


    PS: Schau mal auf Discogs nach, da hat Jemand die "Gold is the Metall" Box...für 1600 Steine... ;(:D

    The post was edited 2 times, last by uncoiled ().

  • Also bei der "The Snow" hat die MCD 6 Mixe und das Vinyl auch oder?!


    Stimmt, ich hab von der "The Snow" als Vinyl nur die Promo und da sind nur drei Mixe drauf. Hab ich fälschlicherweise Rückschlüße auf die normale Version geschlossen. Da sind aber alle sechs Mixe drauf. Der beste ReMix ist "Answers come in Dreams I", ...get ready to be Deliverance... :thumbup: Der bolzt auch so schön! :D

  • Gestern nicht viel Zeit gehabt, aber durch die Inspiration von Maschinenrepublik lief Coil (kann mir grad nix Anderes geben :D ) "Musick to play in the Dark 1"




    Erschienen 1999, es war glaub ich das erste Coil Album mit Thighpaulsandra. Einem abgefahrenem Typen der sich wohl tatsächlich nur von rohem Gemüse ernährt. Für's Vinyl hab ich zulange gepennt, die auf 1000 Stück limitierte CD Erstauflage mit unterschriebenem Zertifikat wurde dann mein's. Rückblickend garnicht so blöd, auf der CD ist nämlich ein Track mehr. Musikalisch wird man schwer auf eine hypnotische Reise geschickt und Jhonn Balance hatte damals seit langem mal wieder auf richtig ausgearbeiteten Stücken gesungen. "The Dreamer is still asleep" und "Red Birds will fly out of the East and destroys Paris in a Night"
    Blöderweise ist der Träumer dann 5 Jahre später wirklich für immer eingeschlafen...aber er sang ja schon auf "Blood from the Air" ...and Death here is my Friend, he promise me a quick End"...


  • P.J. Harvey: " The Peel Session 1991 - 2004"
    Was ein geiles Album, ich liebe die ersten Alben von P.J. - das ist eins der intensivsten, rauhesten Alben - sehr geil Eingespielt :thumbup:
    P.J. Harvey: " The Peel Session 1991 - 2004"


    Das fehlt mir noch, leider gar nicht mal so billig, jedenfalls beim schnellen Schauen in der Bucht ;-)
    Hatte mir letztens noch die Alben
    "STORIES FROM THE CITY STORIES FROM THE SEA" und "Dry"
    gekauft.


    Mal sehen, vll. hab ich auf der Plattenbörse, Anfang Nov. etwas Glück.


    Gruß Henry