Dynavox TPR 2 Phonopreamp ´´Eure Erfahrungen / Meinung ´´

  • Hi


    Wenn alles mit 123..gut geht kommt in der nächsten Woche ein Dynavox TPR 2 zu mir nach hausegeliefert.


    Ist mein erster Ritt Richtung Röhre und das Teil ist mit 89 € noch richtig preiswert.Was meint Ihr zu diesem Phono/Preamp?


    Lieben Gruß Roger

    Plattenspieler,CD Abspielgerät,Radio, Verstärker,Kabel,Lautsprecher ;)

    Edited once, last by Roger Steiner ().

  • Hallo!


    Endlich mal einer, der dieses erstaunliche Kästchen ausprobiert! ich hab meinen bei Ebay für 88 gekauft und selber abgeholt. Von der Verarbeitung mit separatem Netzteil und der Metallstärke wertiger als die Supas oder einfachen Lehmanns, insgesamt befriedigend. Das Ganze ist eine kleine Vorstufe mit Line-Eingang und Phonoeingang, wobei MC und MM umschaltbar sind. Zu den Bauteilen kann ich nichts sagen, es werkelt eine mit einer Diode illuminierte ECC 82.


    Der Klang dieses kleinen Chinakrachers ist erstaunlich. Am Raven on, Graham Phantom, SME 3500 mit Koetsu Black und Shelter 5000 hat mein Tom Evans microgroove+ (1500 Eur) alle Hände voll zu tun, den Dynavox in Schach zu halten. Der microgroove ist detaillierter, lebendiger und schneller, aber der Dynavox bietet die volleren Klangfarben und klingt -horribile dictu-musikalischer! In der Auflösung kann er dem microgroove nicht das Wasser reichen, ihm fehlt es im Vergleich auch an Lebendigkeit, aber Stimmen und Klassik sind einfach schön und natürlich, so wie in echt halt :D :D


    Als Zweitvorstufe oder in einer günstigen Kette alleinige Phono eine dicke Empfehlung wert!


    Gruß Vince

  • Ich bin da extrem skeptisch.
    Das Gerät fügt dem Signal gewollt Verzerrungen hinzu um es "mehr nach Röhre" klingen zu lassen. Wenn einem sowas gefällt ist das Kästchen aufgrund seiner Verarbeitung und wirklich schicken Optik sicher einen Versuch wert.
    Mir kommt ein erklärtes Effektgerät jedenfalls nicht in die Kette.

  • Hallo Marcus,


    hast Du das Gerät schon gehört oder eine Frequenzganganalyse gemacht, oder wie kommst du zu solchen Aussagen?


    Gruß,
    Volker

  • Moin Volker,


    nein, habe ich nicht. Der Hersteller selber bezeichnet das Gerät allerdings als "Röhren Sound Converter ... " den man "... auch als MM und MC Phonovorverstärker nutzen kann".
    Ich finde grad auf die Schnelle den Originaltext, bzw. den aktuellen Deutschlandvertrieb, nicht. Aus dem Text ging das oben geschriebene jedoch so eindeutig hervor, dass ich für mich (und nur darauf bezog sich meine Aussage) nicht nachmessen brauche.
    Die Aussage des Herstellers an der Stelle zu verifizieren wäre aber vielleicht mal interessant, leider fehlt mir noch das Messequipment dafür.

  • Das ist richtig, dass Dynavox das Teil so bezeichnet. Man soll es zwischen CD-Spieler und Verstärker schleifen, um Röhrensound zu kriegen. Ich denke das sind marketing-Aspekte um die Zahl der potentiellen Käufer zu erhöhen. Tatsächlich ist das eine minimalistische Vorstufe. Ob die eine ECC 82 tatsächlich den Sound macht, kann ich nicht beurteilen. Das teil macht in dem Sinne Sound, wie es ALLE unsere Geräte machen: es produziert aufgrund von Eigenheiten/Fehlern eine gewisse klangliche Ausrichtung. Genauso wie ein Mark Levinson oder Burmester oder Macintosh oder oder oder...


    Die klangliche Ausrichtung der TPR geht in Richtung weniger Details und Konturenschärfe, dafür ein druckvolles, grundtonstarkes Klangbild, das einer Sorte von "Genusshörern" wie mir sehr gefällt. Bei perkussiven Instrumenten und viel Hochtonanteilen wirkt die Dynavox leicht bedeckt. Bei Stimme, Streichern, akustischer Gitarre klingt sie aber einfach richtig-sie macht halt den richtigen Sound :D


    Gruß Vince

  • Hi
    Leute....ich bin auch sehr gespannd was da kommt. ;)


    Wenn das Teil da ist werde ich berichten.


    An allen erstmal recht herzlichen Dank für eure Gedanken.


    Lieben Gruß Roger

    Plattenspieler,CD Abspielgerät,Radio, Verstärker,Kabel,Lautsprecher ;)

  • Hi Roland


    Wenn das Teil Sound macht der mir gefällt.....dann ist doch alles ok. :thumbsup:


    Und Jay muß sich sein eigenen holen... :P :D


    Lieben Gruß Roger

    Plattenspieler,CD Abspielgerät,Radio, Verstärker,Kabel,Lautsprecher ;)

  • Hallo,
    kann man die Röhre im Dynavox auch gegen hochwertigere tauschen (Plug&Play) oder muss man dann noch an diverse Potis drehen?
    Oder "verkraftet" die Dynavox garkeine hochwertigen Röhren?


    Gruß
    Jonas

  • Hallo Jonas


    Ich denke man kann die Röhre gegen eine höherwertige austauschen.
    Bei 123 gibt es einen Anbieter der einen ganzen Tuningsatz verkauft.
    Das heißt Austausch der Röhre und bestimmter anderer Bauteile... :S


    Ich werd aber erstmal nicht daran rumwerkel...und mir die Sache in Ruhe anhören.
    Dann kann immer noch was machen...wenn nötig.


    Schönes Wochenende,
    gruß Roger

    Plattenspieler,CD Abspielgerät,Radio, Verstärker,Kabel,Lautsprecher ;)

  • Hallo Roger,


    bin echt mal gespannt, wie dir das Ding gefällt. Es gibt natürlich viele bessere Geräte, aber die Dynavox unterscheidet sich wohltuend von der Masse dieser kalten leblosen Transen, die sich so rumtreiben.


    Irgendwo irgendwie hab ich die Vision, das Dingelchen mal einzupacken und die Kampfhighenders hier zu besuchen und zu sehen, wie ihnen der kalte Schweiß auf die Stirn tritt, wenn die Dynavox gegen die Trons, Klynes und wie sie alle heißen antritt :D


    Gruß Vince

  • Tagchen!
    Nachdem ja schon ein paar Dynavoxe offenbar mit guten Ergebnissen modifiziert worden sind,
    interessiert mich natürlich brennend, ob die TPR-2 auch ein geeigneter Kandidat wäre.
    Vielleicht ist HB ja shon dran?!? Für knapp 90€ werde ich natürlich hellhörig. Ich muss aber zugeben,
    dass ich bei den Kriterien Auflösung, Räumlichkeit und Tonalität ziemlich empfindlich bin.
    Was kostet eingentlich mittlerweile der Bausatz von Forumsmitglied audiosix?


    Dirk

    Hört mit:
    Micro Seiki DQX-1000/Moerch UP-4/Technics EPC-P310MC/Audiocraft AC300/Rondo Red oder so...
    Pass Pearl
    Micro Seiki BL91 / Audiocraft AC3000 / Ortofon Venice
    Pass ONO Clone
    Audible Illusions Modulus L1 an Pass Aleph 3.5 Clone
    K&T Competition

  • Hi Vince und Dirk


    Ja....500 hits in den paar Tagen ist schon interessant.Anscheinend gibt es so einige hier die es spannend finden was da rauskommt.


    Umso mehr freud mich Euer posting.Weil das für mich bedeutet das es doch so einige gibt die an Nischenprodukte oder evt. Schnäppchen :)
    nicht uninteressiert sind.


    Für mich ist der TPR 2 ein Teil was ich zu dem ,total unterschätzten, Technics SL 7 einstufe.Es gibt ,meiner Meinung nach, viele anloge Highlights die aber keine Lobbi haben.Und diese Teile machen mir Freude und auch meiner Geldbörse.


    Wie gesagt,wenn das Teil da ist brauch ich ne Woche zum hören.Es wird gesagt das ne Röhre paar Wochen brauch zum Warmspielen
    bis der gewollte Sound sich einstellt.Naja wir werden sehen,äh...hören.


    Als dann,
    lieben Gruß Roger

    Plattenspieler,CD Abspielgerät,Radio, Verstärker,Kabel,Lautsprecher ;)

  • Die Sehnsucht nach dem ultimativen Schnäppchen ist dem Hifi-Abhängigen wohl unausrottbar eingeschrieben. Leider muss man davon ausgehen, dass die Menschen heute zu gierig sind, als dass es noch viele Wunder gäbe.


    Eine Kette, in der ein solches Ding Unwahrscheinliches vollbringt, ist möglicherweise irgendwo verbogen.


    Trotzdem viel Spaß!




    Gruß




    Dirk

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Hi Dirk


    Das hast du sehr nett gesagt... ;)


    Dann verstehst du mich ja ;) ...und die Kette hält sich mit ihren Verbiegungen doch sehr zurück.


    Lieben Gruß Roger

    Plattenspieler,CD Abspielgerät,Radio, Verstärker,Kabel,Lautsprecher ;)

  • @Leider muss man davon ausgehen, dass die Menschen heute zu gierig sind


    Und deshalb wird Mittelmäßiges für teures und teuerstes Geld verhökert und jeden Tag steht ein Dummer auf, ders kauft. :D


    es geht nicht darum, dass der TRP 2 alles plattmacht und Wunder vollbringt, sondern dass er in seiner Preisrange und darüber hinaus gut klingt.


    Gruß Vince

  • Was ist denn in diesem Gerät noch enthalten außer einer 12AU7/ECC82?
    Gibt es irgendwo ein Schaltbild?