Lieferzeit Omtec Antares

  • Er hat da mal was gefummelt, weiß aber nicht was daraus werden soll.
    Ist eigentlich nur für ihn interessant, wenn er das Gerät irgendwo vorstellen will. Die braucht nach dem Einschalten recht lange um auf Betriebstemperatur (Arbeitspunke einregeln) zu kommen.
    Ansonsten ist es mit dem externen Netzteil schon eine feine Sache.
    Ich habe die Antares dirket unter dem Tonarm stehen, 15 cm Kabellänge. Das Netzteil steht irgendwo an der Seite! Die verbauten Ringkerntrafos haben die Eigenschaft des Vertikalbeams des Magnetfeldes. Etwas kryptisch, soll heißen, dass es kontraproduktiv wäre, das Netzteil unter den Plattenspieler zu stellen oder überhaupt Elektronikkomponente zu stapeln ...

    Ich habe keine Ahnung, und davon verstehe ich auch nichts :wacko:

  • Ich habe die Antares dirket unter dem Tonarm stehen, 15 cm Kabellänge. Das Netzteil steht irgendwo an der Seite!


    Hi Willi,


    so hab ich es auch vor 8)


    Danke und Gruß


    Angelo

    .....als wäre die Musik im Schaltplan des Radios
    - wohl kaum....
    (Einstürzende Neubauten)

  • Ciao Angelo,


    bei mir hats ein halbes Jahr gedauert, die Wartezeit konnte ich zum Glück mit einem Antares V1 überbrücken. Ich hatte schon alle Hoffnung fallen gelassen, als eines Tages ein Paket vor der Tür stand.


    Aber freu dich schon mal auf die V3, ist wahrnehmbar besser als die V1, schon im "Normalbetrieb".


    Gruß Parilla

  • Aber freu dich schon mal auf die V3, ist wahrnehmbar besser als die V1, schon im "Normalbetrieb".


    Wer sagt das ? Oder hast Du das selber "gehörtestet" ?


    Gruß Rainer *der auch noch mit einer Ur-Antares zufrieden hört; der aber weiß das der Feind des guten das bessere ist, oder so .... :S

    Analog mit VPI Scoutmaster/Dr.Fuss - Koetsu Black/DL103/Gold Note Bobolino/MC SCHEU RUBY 3 - iFi-iPhono/GrahamSlee Reflex

  • Ich könnte meine V3 mal testweise zur Verfügung stellen. Ist ne gestückelte aus Restgehäusen (aber up-to-date) und könnte mit ner anderen Antares überbrücken ... (Auf´s Plattenwenden möchte ich nicht verzichten).
    Finanzinteressenlos und gegen Porto (Wehe, mein Schwager is Ukrainer).


    Nachtnacht

    Ich habe keine Ahnung, und davon verstehe ich auch nichts :wacko:

  • Hallo Willi,


    vielen Dank für Dein freundliches Angebot :merci: :merci: :merci: . Ich kann ja momentan Platten hören, daher möchte ich nicht Deinen Schwager in Verlegenheit bringen :D :D :D . Nein, jetzt Spaß beiseite. Es gibt Leute, die warten noch auf ganz andere Sachen, dies ist doch nur eine Vorstufe. Irgendwann wird sie ja wohl da sein.


    Aber die Accu Geschichte will mir nicht aus den Kopf. Wenn HB sowas für mich bauen würde? Frag ihm doch mal bitte.


    Danke nochmal ! Und natürlich auch an die anderen hier.


    Gruß


    Angelo

    .....als wäre die Musik im Schaltplan des Radios
    - wohl kaum....
    (Einstürzende Neubauten)

  • @ all,
    vielleicht können wir mal die verschiedenen Versionen gegen einander vergleichen :D
    Meine ist gem. Herrn Baier das 1999-2004 Modell.


    Gruss an Alle :thumbup:


    Horst

    LG


    Horst

  • Erftstadt, is im Pott?
    Is ja nicht so weit weg, nur eben, dass die Pretiosen etwas Zeit zum Einregeln brauchen, geht nicht mal eben so ...


    Aber sicher ne interessante Sache. Problem nur, Rest der Kette ... weil -ich bin echt Omtec gesoundet 8)

    Ich habe keine Ahnung, und davon verstehe ich auch nichts :wacko:

  • Wow Willi,


    bei mir nannte sich das in den 60gern noch "Heimatkunde! :D :P !


    Erftstadt ist ca. 25 km süd-westlich von Köln ;) !


    Lieber Gruß,


    Thomas


    (der fleißig Tommy's hört, nicht vergessen :thumbsup: )


    p.s.: Für Dich kein Unterschied, die Entfernung bleibt rund 190 km :( !


    edit: p.s.

    Einmal editiert, zuletzt von tomfeld53 ()

  • Hi Thomas,
    das stimmt genau!!! 25 km vom Köln HBF bis bei mir zuhause. 8)


    Willi,
    ja, muss die V2 sein (blaues Mäuseklavier, Bj 1999, gekauft 2001).
    Vom Einregeln habe ich keine Ahnung. ?( Kette Naim Audio...nix Omtec :rolleyes:
    Lautsprecher TMR Standart, Dreher, TD125MK II LB mit PUA 1500L.
    Meine Omtec könnte auch 190Km anreisen.. :D


    Gruss


    Horst

    LG


    Horst

  • _________________________________________________________________________________________________________________________


    Seit dem Tag hatte ich die Antares, Seriennummer 1. In all den Jahren hat das Teil nicht einmal gemuckt.


    Sie tut nun seit einem halben Jahr Dienst in Wien und weil ich nichts gegenteiliges "gehört" gehe ich von perfekt aus.


    __________________________________________________________________________________________________________________________


    hallo willi!


    tatsächlich ist es so!


    ich bin nach wie vor vom antares begeistert,


    die serien nummer 1 ist ja überhaupt ein sammlerstück noch dazu,mich wundert`s dass herr baier es weitergegeben hat...


    auf geräte von baier zu warten zahlt sich aus!


    günther

  • für nen Osnabrücker fängt der Pott hinter Münster an, dann kommt Holland ... 8)
    Gab´s da nicht mal was mit Ruhr-Erft-Kreis??


    Willi (Der auch Tommy hört und ließt)

    Ich habe keine Ahnung, und davon verstehe ich auch nichts :wacko:


  • Wer sagt das ? Oder hast Du das selber "gehörtestet" ?


    Gruß Rainer *der auch noch mit einer Ur-Antares zufrieden hört; der aber weiß das der Feind des guten das bessere ist, oder so .... :S


    Ciao Rainer,


    ich sage das. Ich besitze beide Varianten.


    Gruß Parilla

  • Hmm, Danke für diese ggf. "teure" :S Info !


    Obwohl, grübel... ich fahre mit einem Übertrager und somit im MM Betrieb... ob da immer noch ein "wahrnehmbar" Unterschied hörbar ist ?


    Gruß Rainer

    Analog mit VPI Scoutmaster/Dr.Fuss - Koetsu Black/DL103/Gold Note Bobolino/MC SCHEU RUBY 3 - iFi-iPhono/GrahamSlee Reflex


  • ich sage das. Ich besitze beide Varianten.


    Hallo Parilla,
    magst Du bitte etwas mehr dazu sagen???


    Und generell: Wie ist die AKTUELLE Omtec-Lage bzgl. Lieferbarkeit, Erreichbarkeit? Wer hatte dieses Jahr schon Kontakt mit Hr. Baier gehabt bzw. Produkte erhalten?

    Schöne Grüße
    Balázs

  • Hallo Parilla,
    magst Du bitte etwas mehr dazu sagen???


    Ciao,


    ich versuchs mal:


    Der V3 ist gegenüber dem V1 vor allem "schneller", Schlagzeugsoli und Bassläufe kommen wie aus der Pistole geschossen und werden akkurat dargestellt. Die Klangfarben sind etwas natürlicher (Streichinstrumente) und eine leichte Überhöhung vom Oberbass, die ich vorher auf den LP12 geschoben hatte, ist weg. Die grundsätzliche Stilrichtung ist erhalten geblieben, alles halt etwas besser und sauberer. Dies ist alles bezogen auf Standardbetrieb, also kein Kurzschluß-.


    Gruß Parilla

  • der Sommer ist gegangen,


    der Herbst steht vor der Tür


    und Omtec ist immer noch nicht hier


    :heul:


    Gruß


    Angelo

    .....als wäre die Musik im Schaltplan des Radios
    - wohl kaum....
    (Einstürzende Neubauten)