Wer ist ein Garrardista?

  • Welche Garrards existieren im Forum? 26

    1. Garrard 401 - 3. Serie (8) 31%
    2. Garrard 301 - Öllager (7) 27%
    3. Garrard 401 - 1. Serie (7) 27%
    4. Garrard 401 - 2. Serie (7) 27%
    5. Garrard 301 - Fettlager (4) 15%
    6. 301/401 Vorgängermodelle - really vintage (2) 8%
    7. Garrard Zero (2) 8%
    8. Garrard 501 (1) 4%
    9. sonstige Garrards der Siebziger ... (0) 0%

    Hallo Zusammen,


    "angestachelt" von dem Thread um die "polierten oder verchromten Bohrinseln aus dem Bergischen", erinnerte ich mich, daß es vor ewigen Zeiten hier einen Sammelthread zu den verschiedenen Versionen des Thorens TD-124ers gegeben hat. Ziel war es die bei Usern des Forums existenten Seriennummern zu listen.


    Nun, dachte ich, sei es also an der Zeit selbiges (also Seriennummern) auch für die klassischen Garrard-Reibrad-Laufwerke hier in einem Thread zu sammeln. Gleichzeitig und damit dieser Thread auch für die Nicht-Garradisten interessant bleibt, bitte ich Euch, neben der Seriennummer noch zu beschreiben, ob Euer Garrard aus der 1., 2. oder 3. Serie stammt, mit welchem Tonarm ihr diesen betreibt und welche Zarge Ihr benutzt. Ein aktuelles Foto des Garrard wäre dann natürlich noch die absolute Krönung. :thumbsup:


    Wir feiern also ab heute mal den Reibradler :thumbup:


    Für die Statistikverliebten füge ich noch eine Umfrage hinzu, an der Ihr Euch gerne beteiligen sollt :D ... hier gibt es für die Nachfolgemodelle mit Ausnahme des Zero nur eine Sammelnennung ... für die Vorgänger der Modelle 301 und 401 ebenfalls. Wenn ich jetzt bei der Umfrage keinen Fehler produziert habe, dann sollte man auch für alle 9 Optionen gleichzeitig abstimmen können. Die Umfrage schließt - so wie jetzt eingestellt - übrigens am 30. Juni 2008 ... das sollte allen Garrardisti genug Zeit geben, Ihr Stimme abzugeben.


    Ich mache dann auch gleich mal den Anfang ...


    Garrard 401 der 1. Serie - Seriennummer 08660


    [Blocked Image: http://www.analogforum.de/bilder3/CIMG1997s.JPG]


    Modifikationen: DIY-Zarge, Kokomo-Lagerupdate, Motorlager modifiziert, Ultracraft AC-400 MKII mit wahlweise FR-1 MK3F oder Supex SD-900 Super

    The post was edited 2 times, last by Ohrenanstalt ().

  • High Rolf,


    das mit dem"Protzthread" empfinde ich als Threadersteller als eine Frechheit. Es sieht mir so aus, als ob Du irgendwie ein wenig Sozialneid versprühst, schade.


    Aber so ist das nunmal in diesem unseren Lande. Da ich beruflich in der Filmindustrie sehr viel mit Amerikanern zu tun habe, muss ich sagen, dass ihre Einstellung zu Dingen, die andere besitzen, weitaus entspannter als die deutsche ist!


    Aber was solls, viel Spaß mit Deinem similar thread.


    Kopfschüttelnde Grüße


    ralle - der sich aufrichtig über seine "Bohrinsel" freut


  • Hey! Es ist bald Wochenende, also freut euch, außerdem ist das Wetter gut.
    Dass sich Geschmäcker unterscheiden ist doch normal und ich denke nicht, dass das mit dem "Protz-Thread" bitterernst gemeint ist.
    An blinkenden Masselaufwerken scheiden sich nunmal die Geister. Deswegen ist meins auch schwarz matt. :P

    Grüße,
    Jonas


    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß, ob sie authentisch sind." -Abraham Lincoln-

  • ...auf einen 301er mit Grease-Bearing oder einen 501er mit einem SME 3012 oder einem Ortofon 309 könnte ich sowas wie Neid verspüren, "Sozial-Neid" auf einen TR, egal was für einen, nicht wirklich... :D



    Cheers


    Fossi

  • Hallo Rolf,


    ich empfinde deine einleitende Wortwahl als nicht besonders geglückt.
    Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. So finde ich zum Beispiel einen 301 pottenhässlich.

  • Hi Fossi,

    ...auf einen 301er mit Grease-Bearing oder einen 501er mit einem SME 3012 oder einem Ortofon 309 könnte ich sowas wie Neid verspüren, "Sozial-Neid" auf einen TR, egal was für einen, nicht wirklich... :D

    so ist es ... man hat ja auch noch dazu Ohren ... :D


    Übrigens Danke für den Hinweis auf den 501er ... ist oben eingepflegt


    @ Ralle


    Erstens war die Formulierung nicht bierernst gemeint ... ist bei Dir aber wohl im Eifer des Gefechtes in den falschen Hals geraten ... Schwamm drüber ... warum müßt Ihr Euch um Eurer poliertes Altmetall auch immer nur so zanken? ^^



    @ Christoph


    Yepp ... habe ich auch gemerkt ... hier wird Spaß also eher falsch verstanden ... ich ändere das mal eben

    The post was edited 1 time, last by Ohrenanstalt ().

  • Hi Christoph,

    @ Rolf: Ein paar Smileys hätten da sicher geholfen. ;)

    ... kann ja keiner ahnen, daß die Bohrinselfraktion keinen Spaß versteht und auch gleich wie ein Kleinkind ... oder ein absolutes Sensibelchen ;)


    ... vor lauter streiten über Fertigungsqualität, poliert oder verchromt scheinen bei denen die Nerven ja richtig blank zu liegen ... das könnte ja auch vom ständigen Hadern und Schönreden sowie einer großen inneren Unruhe kommen ... sowas aber auch :D

  • Hi Olaf,

    Gute Idee. Ich weiß nur leider nicht aus welcher Serie mein 401 ist ;(

    welche Farbe hat er denn?


    Braunmetallic (1. Serie) oder hat das braunmetallic einen Stich ins "dreckige/ straßenbelags" Grau (2. Serie)? Wie sieht die Einfassung der Stroboskop-Lampe aus? Mit Chromrahmen (3. Serie) oder bündig mit der Gußbasis abschließend (1. und 2. Serie)?

  • Moin,



    da bin ich ja hier hoffentlich richtig..


    Darf man sich denn mit nem GT25 überhaupt 'garrardisti' nennen oder ist der schon aus der 'nach der Sintflut'-Ära?


    Ich könnte selbigen nämlich von nem Bekannten erwerben- weiss aber nicht, ob das gute

    Gruss,


    ole




    The post was edited 1 time, last by raetsken ().

  • Garrardbesitzer seid kurzem. Ein 401 aus erster Serie...Nummer weiß ich nicht und mag auch nicht nachgucken...Nick Cave hat was dagegen. Momentan ist ein Koshin GST801 mit einem DL103 LCII daruf und das bleibt wohl auch so. Alternativ habe ich hier noch einen Hadcock GH220 mit DL103M...aber ich habe eine Vorliebe für die schweren Prügel bei mir entdeckt...
    Ich habe ihn gleich mit Kokomo bekommen und ihm eine neue Zarge gebaut. An welcher ich mich da orientiert habe verrate ich nicht. :P
    Noch bin ich am hören...und das was ich höre gefällt mir. Der 401 hat den Vorteil das er meine Gelüste nach Plattenspieler befriedigt und dabei so leicht zu bedienen und so Robust ist, das auch der Rest der Familie ihren Spass daran hat... 8)
    Maggus




    Aktuell:
    [image='http://www.analog-forum.de/wbb…php?image/2574&type=image'][/image]
    oder
    [image='http://www.analog-forum.de/wbb…php?image/2369&type=image'][/image]

    «Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übelnimmt.» Christian Morgenstern


    - Garrard 401 mit 10.5 CFK-Forumtonarm, Ortofon SPU, STM-72, Onix OA21, Mini Xono, Squeezebox Touch, Thiel OnePoint Neo Monitore.

  • Hallo,




    dann hier mal meiner:




    Garrard 301 "Zwischenserie" d.h. schon creme aber noch Fettlager - auch erkennbar an der "/1" hinter der schedule no. (51400/1)




    Seriennummer 16004




    Zarge nach meinen Plänen von einem sehr netten Forenmitglied gebaut.




    Lagerspiegelverbesserung ist aber in Arbeit (ähnlich Kokomo Kit)




    Momentan mit SME 3012/II (Bronzelager, durchgehend Cardasverkabelt) und Tubaphon TU2.






    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/2657/






    Gruß




    Thomas


  • Moin Rolf.
    2te Serie also. 17000der Seriennummer.
    Fotos gibts wenn er fertig ist 8)

    Gruß
    Olaf


    Einen Schotten.....was sonst? :thumbsup: