Elac Miracord 50H - Hysterese???

  • Hi !


    Habe nun noch nen Elac 50H bekommen.


    Sehr schwer, sehr stabil und wertig aufgebaut. Echtholzfurnier (nicht wie beim Dual 1228 "Folie"), Metalltonarm- und Basis (Basis beim 1228: PLASTIK!), EXTREM schwerer Plattenteller und...


    Hysterese-Motor...


    WAS in aller Welt ist das? - Ich hab bisher stets von synchronen bzw. asynchronen Motoren gelesen. Wo liegt der Unterschied? - Was ist besser?


    Lustig ist auch, daß nicht nur das Chasis federnd gelagert ist sondern auch der Motor hängend freischwingend gelagert wurde. Der allgemeine Antrieb über eine 4stufige Welle (vier Geschwindigkeiten) und Treibrad wirkt sehr gediegen und aufwendig.


    Wo ist dieser Miracord 50H einzuordnen? - Hebt er sich nicht nur technisch sondern auch klanglich von den Dual Reibradlern ab? Spielt er evtuell schon in der Klasse eines Garrad?


    Als System ist in Moment ein wunderbar klingendes Shure M95, welches aber demnächst ein Schellack-System (habt ihr nen Tip welches ?) weichen muß, da der Elac für Schellackwiedergabe eingesetzt wird. Oder ist er dafür eigentlich zu schade....?


    Liebe Grüße


    Jay

    marantz - we sound better


    4400 ~ 6300 ~ 5220 ~ 400B ~ SQ-A2 ~ 7MKII ~ SD-5

    ~ triple A member ~

  • Hi ! (nach oben schieb...)


    Kann mir keiner den Hysterese-Antrieb erklären ?
    (ist doch nen Novum!)


    Oder irgendetwas zum Elac allgemein sagen ?


    Hab inzwischen herausgefunden, daß der 50H das "Spitzenmodell" Anfang der 70iger von Elac war... Hat einer nen ungefähren damaligen Preis?


    Was sagt ihr zum "kantigen" Toarmrohr?


    Hier mal nen Bild:


    [Blocked Image: http://www.Analog-Forum.de/bilder/Elac50H.jpg]


    Liebe Grüße


    Jay

    marantz - we sound better


    4400 ~ 6300 ~ 5220 ~ 400B ~ SQ-A2 ~ 7MKII ~ SD-5

    ~ triple A member ~

  • Hi Jay,


    bezüglich des Schellack-Systems hätte ich einen Tip: Für das M 95 gibt es einen Nadeleinsatz für Schellackplatten. Bei ebay immer wieder drin. Ist zwar ein Nachbau, aber das sollte egal sein. Sicher preiswerter als ein neues System.


    Gruß TT

  • Hallo Jay,


    so einen Apparat habe Ich mal geschlachtet.
    Der Motor ist ein Papst Aussenläufer, den habe Ich irgendwann mal Tom gegeben(Hey Tom, was macht der eigentlich ?)


    Den Teller habe Ich für eine PWM eingesetzt :D


    Scheint wohl alles in allem ein Akt von Blasphemie gewesen zu sein 8)



    Gruss,
    Christoph

    Gewerblicher Teilnehmer

    AAA Mitglied

  • Hi Holger !


    Hmm, null Durchblick... Ist das nun etwas besonderes oder eher unspektakulär "Billig" ?


    Der Motor soll übrigens von "Pabst" stammen...


    Liebe Grüße


    Jay

    marantz - we sound better


    4400 ~ 6300 ~ 5220 ~ 400B ~ SQ-A2 ~ 7MKII ~ SD-5

    ~ triple A member ~

  • Hi Andreas !


    Ahh ! - Ein 50H vor einen Thorens und Dual... (scheint aber eine wertfreie Auflistung zu sein - schade...)


    Aber: Der 50H wurde offensichtlich "anerkannt"...


    Liebe Grüße


    Jay

    marantz - we sound better


    4400 ~ 6300 ~ 5220 ~ 400B ~ SQ-A2 ~ 7MKII ~ SD-5

    ~ triple A member ~

  • Hi Christoph !


    Blasphemie? - Tja, Pech gehabt (selbst Schuld) bei mir spielt er wie am ersten Tag...


    Liebe Grüße


    Jay

    marantz - we sound better


    4400 ~ 6300 ~ 5220 ~ 400B ~ SQ-A2 ~ 7MKII ~ SD-5

    ~ triple A member ~

  • Hi TT !


    Das wäre Ideal ! - Weißt Du wie die 78er Nadel heißt?


    Ansonsten spiel ich mit den Gedanken an ein 78er Shure von PhonoPhono...


    Liebe Grüße


    Jay

    marantz - we sound better


    4400 ~ 6300 ~ 5220 ~ 400B ~ SQ-A2 ~ 7MKII ~ SD-5

    ~ triple A member ~

  • Hi !


    Gibt es irgendwelche Kritiken über den 50H und insbesondere über den Tonarm? (Das Vierkantrohr und der "massige" Tonkopf bereitet mir Sorgen...)


    Liebe Grüße


    Jay

    marantz - we sound better


    4400 ~ 6300 ~ 5220 ~ 400B ~ SQ-A2 ~ 7MKII ~ SD-5

    ~ triple A member ~

  • Hi Jay,


    der Nadeleinsatz heißt glaub ich N 95-3/78. Du solltest Dich allerdings darüber genau erkundigen, da ich nicht sicher bin, ob es nur eine Bauform des M 95 gab. Blöd, daß ich gerade meine 1000 mails gelöscht habe, da war auch der Anbieter aus ebay dabei, da ich mal wegen einer Schellacknadel für ein M 95 ED angefragt habe. Du wirst schon fündig werden (gib die Bezeichnung mal bei phonophono ein).


    Gruß TT