3SAT Silvester - Rock around the Clock

  • Und ich sagte was von die größten auslassen, das beinhaltet auch das "Nicht gesehen haben" ;)

  • Tolle Sache!
    Schade dass die Konzertmitschnitte nur knapp 45 Minuten dauern.
    Deep Purple habe ich selbst schon x mal live gesehen - ohne Blackmore fehlt da was.
    Sein Spiel ist prägend und seine Art kann man mögen oder nicht, aber ER hat immer den richtigen Riecher
    gehabt.
    Zuletzt habe ich ihn vor Jahren mit Rainbow in der Stadthalle von Osnabrück gesehen.



    Grüße
    Bob 8)

  • Ich frage mich, warum es immer wieder Auftritte mit Orchester gibt. Ob nun Scorpions, Metallica oder wie hier David Gilmour. Ich frage mich auch warum sich gestandene Orchester für das Hintergrundgedudel ausnutzten lassen. In keinem der Fälle ist damit die Musik innovativ verändert worden. Meist hört man nur ein gefidel im Hintergrund. Ich vermute, dass die meisten U-Musiker Minderwertigkeitskomplexe haben und somit suggerieren wollen, dass sie durchaus in Lage wären auch ernsthaft zu musizieren. Ich finde es immer irgendwie entfremdend, wenn da 30 Musiker sitzen und sich davor der Dirigent die Arme ausreist und dann dabei von der Band völlig überfahren wird.

    LS: Klipsch Heresy III, Vorstufe: Crimson 610B, Endstufe: Crimson 620B, Vollverstärker: AMC XIA, CD: Creek CD42, Blu-Ray: Panasonic DMP-UB900EGK, Plattespieler: Reson RS1 m. Ortofon 2M Blue, Phonostufe: Albs RAM IV

  • Ich frage mich auch warum sich gestandene Orchester für das Hintergrundgedudel ausnutzten lassen.


    Weil sich damit sicher gut Geld verdienen lässt (und das noch mit recht simpler Musik, die keinen großen Übungsaufwand erfordert).


    Gruß,
    Markus


    P.S. Wobei es aber durchaus auch ein paar Beispiele gibt, bei denen das Orchester nicht nachträglich hinzugefügter Klangfüller und Staffage, sondern kompositionstragend ist. Ich denke da z.B. an Pink Floyds "Atom Heart Mother" und vor allem auch an "Irrlicht", "Cyborg" und "X" von Klaus Schulze.

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

    The post was edited 1 time, last by Markus Berzborn ().

  • Hallo,


    die 3-Sat-Sendungen sind für mich Gelegenheit DVD's zu sehen und um Fehlkäufe zu vermeiden.Welche ich leider bei Kauf auf Empfehlung oder wegen eines Interpreten gemacht habe.


    MfG gera

    freut sich mal, auf einen höflichen Anfrager zu treffen

  • Quote

    10:00


    Jeff Beck and Friends: Live at Ronnie Scott´s


    London, Großbritannien, 2007


    Falls das jemand mitgeschnitten haben sollte, würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen ;)


    Grüße
    Rudi


    edit:


    Ich seh gerade, im März kommt ja das ganze Konzert als DVD auf den Markt - also dann ist es nicht so eilig.
    Da kann ich dann doch warten.


    Nix für ungut :-)

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

    The post was edited 1 time, last by Dr.Music ().