['vainil nju:z] Neuerscheinungen Pop/Rock/Indie/Alternative

  • Ach ja, die neue Ting Tings ist draussen, wer ihr debut hat und gut findet, wird über ihr zweitwerk nicht erfreut sein.


    Die neue Ministry sollten sich auch nur hardcore fans zulegen, bis auf das S.O.D. cover "United Forces" gibt es nix neues von Alien J. Na gut, der Zug für Ministry ist bei mir nach der "Houses of the Mole" abgefahren, das wirklich letzte gute Ministry Album.


    Hier nochmal ein dank an Marco - die VCMG ist vor ein paar tagen angekommen, meiner Frau gefällts auch nicht, so bleibe ich auf ein AltherrenTechno Album sitzen das die Welt wirklich nicht braucht.


    Wer ein VCMG Album als 2LP incl. CD erwerben möchte, bitte per pn an mich incl. Preisvorstellung.


    Tja, ernüchternd und enttäuscht ;(
    Michael

  • Quote

    Die neue Ministry sollten sich auch nur hardcore fans zulegen

    Ich bin beinharter Fan von Minstry!! Die letzde gute Scheibe für mich "Dark side of the spoon" zwar recht slow, schleppend,
    -Keine guten Kritiken bekommen- aber spürt man förmlich den depressiv-regressiven Zustand von Jourgensen.


    Zeitlose Meisterwerke, The Land of Rape and Honey, Psalm 69.



    Grüsse, Gunnar

    ---------------------------------------------------------------------------------------------TRANSFORMATOR---------------------------------------------------------------------------------------------------

  • :D Muss allerdings gestehen, das die VCMG inzwischen bei mir öfters im Küchenradio läuft, aber für das Vinyl habe ich im Moment kein Geld und da reicht die Promo-CD völlig... eventuell haut die Amazon in einen halben Jahr für einen 10er raus ;) Die neue MINISTRY haben wir im Auto auf dem Weg zum LAIBACH-Konzert nach Dresden gehört und da gab es lange Gesichter, warum der Al da doch noch mal nachgelegt hat :S Ein Track fiel auf, aber der klang eher so nach Stadionrock - zum Konzert nach Leipzig fahren wir trotzdem :)

  • Zeitlose Meisterwerke, The Land of Rape and Honey, Psalm 69.

    und natürlich "The mind is a terrible thing to taste" :thumbup:


    Muss allerdings gestehen, das die VCMG inzwischen bei mir öfters im Küchenradio läuft,

    soso, ist das deine masche um an die LP billig ranzukommen :D


    Die neue MINISTRY

    die bleibt erst mal stehen, und später werde ich mir die nochmal anhören - die CD ist nicht schlecht ( der Bonus only CD track ist noch ok ), was ich sagen wollte ist das bei Alien J. naja, irgendwie der zug schon vorbei ist - es kommt nix mehr neues. Nach "Houses of the Mole" hört sich einfach alles gleich an :thumbdown: .


    Ich freu mich über das Ministry Album - aber der Typ, ich weiss nicht............. ?( erst ma verdauen, später mehr

  • Also die neuen Pressefotos von Al gehen gar nicht und bin richtig erschrocken, wie albern der sich jetzt mit dem vielen Blech im Gesicht aufführt :thumbdown: Das Cover vom neuen Album ist ebenfalls übel plakativ und hat keinen Stil - der Typ ist einfach durch, brauch aber wahrscheinlich noch das Geld :S

  • Minstry / auch in Wacken dieses Jahr. Vielleicht fehlt Paul Barker - der hat die frühen Alben schon stark mitgeprägt.
    Mir geht diese -mittlerweile aufgesetzt wirkende Politwurst- auch auf den Senkel!


    Skinny Puppy, Front 242, Butthole Surfers, Jello Biafra.... Das ganze Netztwerk hat schon abgefärbt.
    Mir kommt es vor als würde AJ ziemlich isoliert an den Alben arbeiten.




    Grüsse, Gunnar

    ---------------------------------------------------------------------------------------------TRANSFORMATOR---------------------------------------------------------------------------------------------------

  • ich bin inzwischen beim
    Chris Cornell - Songbook
    angekommen, das im Thread ja gefeiert wurde.


    Naja, mag seine Stimme eben.
    Von daher ists schon okay.


    Aber die akustische Gitarrenbegleitung find ich ziemlich uninspiriert und eintönig.
    Würde teilweise fast von willkürlichem Saiten- Gehacke sprechen, mit wenig zum Song passender Melodie.



    Dafür fand ich die VCMG, die hier grad kritisiert wird -nach mehrmaligem Hören- eigentlich doch ganz unterhaltsam (aber ich mochte eben schon immer Elektrokram).

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

    Edited once, last by Brunolp12 ().

  • Die VCMG ist klasse, seit Jahren endlich mal wieder ne anstaendige Technoplatte auf dem Markt, die auch ordentlich kickt. :thumbsup: Und die Pressung kann sich auch sehen lassen. Fuer Puristen sei noch die "Spock"-Maxi empfohlen.
    Mario

  • Heute ist die neue Patrick Watson eingetroffen und es läuft nun schon zum dritten Mal. Unglaublich, was dieser Kanadier in der Lage ist an Atmosphäre aufzubauen. Er ist mit seiner Musik nun wieder ein kleines Stück näher an seinem zweiten Album aber er hat die Musik diesesmal auch mit Calexico typischen Bläsersätzen und Andrew Bird typischem Geigenzupfen und Pfeifen unterlegt. Insgesamt ruhiger als der Vorgänger Wooden Arms ist die Platte aber jetzt schon für mich einer der persönlichen Anwärter auf das Album des Jahres.


    Ich habe die CD und die Platte. Das Vinyl ist hier in Europa zwar auf Domino erschienen, aber die Pressqualität entspricht nicht unbedingt dem, was man von den Engländern gewohnt ist. In den ruhigen Passagen ist doch ein deutliches Grundrauschen und manchmal auch leichte Verzerrungen. Aber da kann man schon fast sagen "typisch Secret City Records", denn das Plattenlabel, bei dem Watson ist, hat sich schon bei den letzten beiden Vinylausgaben der vorangegangenen Alben (vor allem bei Wooden Arms) nicht mit Ruhm bekleckert. Alles in allem aber deutlich besser als Wooden Arms hat In your own Backyard einen guten Klang auf Vinyl.


    Alles weitere hier.


    http://www.adventuresinyourownbackyard.com/


    Gruss Jörg

    Die Seele brennt......

  • Ich bin ja nun wirklich ein Vinylfan, habe aber gestern festgestellt, dass die CD Ausgabe des Albums doch sehr viel Dynamik und einen warmen Sound hat. Interessant ist aber auch hier das deutliche Grundrauschen. Entweder das ist so gewollt oder aber man hat Bockmist bebaut.


    Gruss


    Jörg

    Die Seele brennt......

  • Das Album ist zwar nicht mehr niegelnagelneu, unverdientermaßen aber leider, leider hier in D untergegangen.


    Dafür haben Princess Chelsea nun `rübergemacht` und touren vielleicht auch in Deiner Stadt?
    Los gehts am 7.Mai in der Hauptstadt (der Musik).



    Princess Chelsea `Lil` Golden Book` (2011) Anspieltips & Tourdaten hier


    [Blocked Image: http://www.radio-lotte.de/bilder/beitraege/princess-chelsea1.jpg]


    Das Album gibts auch in goldenem Vinyl!
    e.

    Edited 2 times, last by Egmont ().

  • Zwei Mal lag sie jetzt schon komplett auf dem Teller:


    Fink - Perfect Darkness


    [Blocked Image: http://www.jpc.de/image/w600/front/0/5021392657189.jpg]


    Und wieder ist es ihm gelungen, ein wundervolles, irgendwie fragiles und doch kompaktes Werk zu schaffen. Mich zieht seine Musik immer in den Bann. Ich mag seine ruhige Stimme in Verbindung mit den zum Teil punchenden Beats und der akustischen Gitarre. Viel verändert zu den Vorgängern hat sich auf "Perfect Darkness" nicht. Und das ist auch gut so.


    Einer meiner Lieblingssongs: Honesty


    Ciao,


    Thorsten

    Edited once, last by dtp ().


  • In der Tat ein sehr gutes Album aber Neuerscheingung?? Hat doch schon > 1 Jahr auf dem Buckel. :whistling:

    Die Seele brennt......