Welches Live-Konzert habt ihr als letztes besucht?

  • War jemand gestern in HH bei Isobel Campbell? Eine Freundin von mir hat den Auftritt im Nochtspeicher gesehen und war sehr begeistert. Das neue Album ist ja auch ziemlich stark .Am Sonntag spielt sie in Berlin im Privatclub (ausverkauft). Leider kann ich sie nicht sehen und musste mein Ticket in gute Hände abgeben, da ich meine Reise wegen des Ausfalls des John Prine Konzert komplett abgesagen musste.

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Frontm3n zum xten mal

    Jörg K am 7. war ich bei Frontm3n in Nürnberg in der Luxkirche.

    Ich habe mir das VIP Ticket für ((,))) gegönnt und es war jeden Cent wert... Für die paar Euro mit ein paar Merchandisingartikeln sei es ihnen doch gegönnt.... Der Höhepunkt selbst für mich war das im Gespräch mit einem anderen Gast die Frau den Peter Howarth nach einer Griffstellung beim Gitarre spielen eines ihrer (Frontm3n) Lieder fragte daraufhin ging er zurück auf die Bühne holte seine Gitarre und übte ein paar Griffe mit ihr, wobei er ihr seine Gitarre zum üben ihr gab, dann ging Pete Lincoln ebenfalls seine Gitarre holen und setzte sich vor ihr und sagte sie solle dabei auf seine Finger achten und sie bekam einen Workshop Spezial einfach nur geil diese drei MUSIKER.

    Am 24.September bin ich mit Sicherheit wieder dabei

    mfg.

    Herbert

  • Meine letzten Konzerte:


    Jean-Charles Francois / Hochschule für Musik und Theater / Hamburg / 30.01.2020

    Angelika Niescier New York Trio / Elbphilharmonie - kl.Saal / Hamburg / 31.01.2020

    Patricia Barber / Sendesaal / Bremen / 03.02.2020

    Angel Olsen / Gruenspan / Hamburg / 05.02.2020

    Disillusion / Headcrash / Hamburg / 08.02.2020

    Ryley Walker / Mojo Jazz Cafe / Hamburg / 11.02.2020

    Afenginn / Sendesaal / Bremen / 12.02.2020


    Haben mir alle sehr gut gefallen. :thumbup:

  • Ryley Walker / Mojo Jazz Cafe / Hamburg / 11.02.2020



    Haben mir alle sehr gut gefallen. :thumbup:

    Oh, die letztes Jahr ausgefallene Tour wurde nachgeholt?

    Wurde das irgendwo publiziert? Hab ich gar nicht mitbekommen, Mist.


    Afenginn spielen hier am kommenden Freitag, da überlege ich auch hinzugehen, war das Konzert so minimalistisch bis orchestral, wie die Musik auf dem Album ist?

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Oh, die letztes Jahr ausgefallene Tour wurde nachgeholt?

    Wurde das irgendwo publiziert? Hab ich gar nicht mitbekommen, Mist.


    Afenginn spielen hier am kommenden Freitag, da überlege ich auch hinzugehen, war das Konzert so minimalistisch bis orchestral, wie die Musik auf dem Album ist?

    Ryley Walker / Mojo Jazz Cafe / Hamburg / 11.02.2020

    Das Konzert hat im Jazz Cafe stattgefunden, eine sehr kleine Location. Etwas größer wäre schön gewesen. Vor einem Jahr sollte er in der Elbphilharmonie, kleiner Saal spielen, hatte das Konzert aber wegen Drogen-/Alkoholproblemen abgesagt. Die Episode hatte er auch beim Konzert erwähnt. Diesmal war es ein rein akustischer Auftritt, Ryley Walker und seine Gitarre. Die Musik die er macht ist phantastisch, sein Gitarrenspiel betörend. Seine Stimme passt sehr gut zu den Songs, zu der Gitarre. Mir gefällt seine Musik, seine Interpretation, sehr, sehr gut, ich bin großer Fan seiner Musik.
    Ein ganz toller Auftritt, hoffentlich kommt er bald wieder.

  • Oh, die letztes Jahr ausgefallene Tour wurde nachgeholt?

    Wurde das irgendwo publiziert? Hab ich gar nicht mitbekommen, Mist.


    Afenginn spielen hier am kommenden Freitag, da überlege ich auch hinzugehen, war das Konzert so minimalistisch bis orchestral, wie die Musik auf dem Album ist?

    Afenginn / Sendesaal / Bremen / 12.02.2020

    Die Gruppe Afenginn kommt aus Dänemark, hat aber auch Musiker aus Norwegen, Färöer Inseln. Sie spielen Folk, Neofolk, sanften Rock. Der Kopf der Band ist Kim Rafael Nyberg, Komponist, Moog, Mandoline, Gesang. Die Band besteht noch aus anderen vier Musikern, die spielen Geige, Pedal Steel Guitar (eine Frau), Piano, Schlagzeug. Die Stücke sind skandinavisch, meistens beginnen sie leise, steigern sich sehr stark, sowohl in der Intensität als auch in der Lautstärke und enden dann wieder leise. Das Konzert war als Ganzes sehr stimmig, fast ein Konzeptkonzert, ähnlich ihren Alben, die meistens Konzeptalben sind. Die Band kommt im Konzert sehr gut rüber, ein schönes Konzert.

  • Ryley Walker / Mojo Jazz Cafe / Hamburg / 11.02.2020

    Das Konzert hat im Jazz Cafe stattgefunden, eine sehr kleine Location. Etwas größer wäre schön gewesen. Vor einem Jahr sollte er in der Elbphilharmonie, kleiner Saal spielen, hatte das Konzert aber wegen Drogen-/Alkoholproblemen abgesagt. Die Episode hatte er auch beim Konzert erwähnt. Diesmal war es ein rein akustischer Auftritt, Ryley Walker und seine Gitarre. Die Musik die er macht ist phantastisch, sein Gitarrenspiel betörend. Seine Stimme passt sehr gut zu den Songs, zu der Gitarre. Mir gefällt seine Musik, seine Interpretation, sehr, sehr gut, ich bin großer Fan seiner Musik.
    Ein ganz toller Auftritt, hoffentlich kommt er bald wieder.

    Danke. Ich habe Ryley bereits 2x live gesehen und hatte auch ein Ticket für die Tour letztes Jahr, die, wie du ja richtig erwähntest, aufgrund seiner Drogenprobleme abgesagt worden ist. Ich hatte jedoch leider überhaupt keine Informationen, dass er dafür schon dieses Jahr nach Deutschland kommt. Keine Ticketinfo, keine Veranstalterinfo - nix. Somit habe ich die Tour verpasst. Sehr ärgerlich.


    Grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Hallo,


    Gestern Abend den Blues Caravan 2020 in Hamburg, Downtown Blues Club gehört bzw gesehen.

    Auch die Besetzung in diesem Jahr kann wieder durch Spielfreude und kräftigem Blues Rock überzeugen.

    Alle drei Künstler waren für mich neu, und damit tolle neu Entdeckungen.

    Whitney Shay, Jeremiah Johnson, Rayn Perry.

    In der Pause gab es dann auch Vinyl von allen drei zu kaufen, und jeder hat auch "brav" auf dem Cover signiert8)


    Gruß Thies

    Dr Feickert Woodpecker II Jelco SA750LB Hana ML / C.E.C ST930_Jelco SA250 MC30 Super II / AudioLab 8000ppa / TD126III_SME3009-S2 Imp BronzeLager MC25 FL / SAC-Gamma / Audreal XA3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note7, meine OHREN ( :) )

    Sammlung

  • Eigentlich sollte heute ja Uschi Brüning auf der Bühne stehen und mit Jan Roder und Michael Griener zusammen Lieder von Billie Holiday zum Besten geben, doch dann kam alles ganz anders. Uschi hatte abgesagt und kein geringerer als Ulrich Gumpert ist „eingesprungen“. Natürlich gab es daher auch keine Songs von Billie Holiday, sondern

    improvisierten Jazz mit Ulrichs „Rhythmusgruppe“ im Berliner Aufsturz Klub (eine Veranstaltung vom Jazzkeller 69)

    Heute in der Besetzung: Ulrich Gumpert (piano), Frank Gratkowski (saxes), Jan Roder (bass), Michael Griener (drums).

    Sie haben zwei fein Sets gespielt und eine lange Zugabe. Wo bekommt man sonst soviel geboten für einen Zehner Eintriit?

    Ulrich hat vor rd. 4 Wochen seinen 75. Geburtstag gefeiert, die sympathischen Musiker haben großartig gespielt und improvisiert, Zweimal setzte Ulrich ab und fragte „wo will ich eigentlich hin?“. 8o

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Interessant. Hm, ich fand, nachdem ich vorab in die Werke der Musiker reingehört hatte, das line up dieses Jahr recht schwach und bin das erste Mal seit ca 7Jahren nicht zum Blues Caravan gegangen.

    Jeremiah Johnson hatte ich zuvor schon live gesehen, letztes Jahr stand er mit Mike Zito zusammen auf der Bühne und hat mir dabei zuviel herumgeposed und gefrickelt. Ich habe langsam das Gefühl, Ruf Records versucht zunehmend „preiswerte“ Künstler zu finden um den Caravan damit zu besetzen. Letztes Jahr war Ina Forsman auch die einzige, die eine gewisse Klasse auf der Bühne zeigen konnte, die anderen beiden Damen fand ich da auch schon eher „naja“.

    Auch die Begleitband liess zuletzt immer mehr nach, 2019 hatten sie einen ziemlich miesen Schlagzeuger am Start. War Roger Inniss wenigstens diesmal denn wieder am Bass mit dabei?


    Grüße

    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

  • Hi Rudi,

    letztes Jahr war ich auch zum Blues Caravan.

    Klar Ina Forsman war schon echt gut und von der Performance stand sie über ihren beiden Blues Caravan Kollegen.

    Aber ich fand die Ally Vaneble auch nicht so schlecht.

    Mir ist es auch lieber wenn gerade durch solche Besetzungen auch unbekanntere Künstler mit ins Rampenlicht rücken.;) und man dadurch auch immer wieder neue Gesichter bzw Sänger sieht und hört.

    Der Bassist war in diesem Jahr auch wieder dabei, Roger Inniss ist ja sehr oft als Bassist in div. Band.

    Genialer Bassist, habe außer ihm auch noch keinen Bassisten Live gesehen mit einem 6 Saiten Bass,

    mir jedenfalls im Moment nicht in Erinnerung.

    Demnächst wird er sicherlich auch wieder mit Vanja Sky im Downtown BluesClub spielen. freue ich mich schon drauf.8)

    Am Schlagzeug beim BluesCaravan war dieses mal eine Frau aus den Staaten.

    Da ich ein ganz miserables Namensgedächtnis habe, ist mir der Name im Moment nicht präsent.

    Gruß Thies

    Dr Feickert Woodpecker II Jelco SA750LB Hana ML / C.E.C ST930_Jelco SA250 MC30 Super II / AudioLab 8000ppa / TD126III_SME3009-S2 Imp BronzeLager MC25 FL / SAC-Gamma / Audreal XA3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note7, meine OHREN ( :) )

    Sammlung

  • Letzten Donnerstag war ich ja bei der Marcus King Band in der Kölner Kantine. Da es "warum auch immer" verboten war selber zu fotografieren, nur wer eine Akkreditierung hatte durfte, muss ich euch mit Fremdmaterial über das Konzert versorgen.

    Zum Glück kenne ich den Daniel von "Sounds-Of-South.de" der mir auch eine Signierung meiner LP besorgte, da sich die Band nach dem Konzert nicht mehr blicken ließ (im Gegensatz zu vor 2 oder 3 Jahren) :(

    Das Konzert selber war allererste Sahne!!!

    http://www.sounds-of-south.de/…nzertbericht/#prettyphoto[group]/39/

  • 06.03.2020, Prachatice, Club Kandlák (ehem. Zuckermühle)

    Drei quirlige junge Bands mit teils interessanter Besetzung, man hört nicht jeden Tag Punkrock mit Violine...;-)

    Im Einzelnen:


    Náhodný Výběr ("Zufällige Auswahl")


    DSC_0722.jpg

    DSC_0738.jpg

    DSC_0745.jpg


    Brutalní Jahoda (Brutale Erdbeeren):


    DSC_0789.jpg


    DSC_0792.jpg

    DSC_0799.jpg


    Und die Lokalhelden Lucky Brew:


    87486957_2367800176652964_4817567397474992128_o.jpg


    88261599_2367800523319596_445706159513403392_o.jpg


    Und hier die Band mit meiner Wenigkeit:

    88281245_2367801186652863_2091818763014897664_o.jpg