Audio Technica AT-20 SLA-Limited

  • Hallo,
    lohnt sich eine 20ss JICO Nadel ?
    Bringt der andere Nadelträger Vorteile gegenüber der Aluversion ?
    Hans

  • Wer hat es schon mal gehört ?
    Habe ein AT-20SLa mit rotem Label an einem eher leichten Arm im Einsatz.
    Der Nadeleinschub ist original ,
    das konische Nadelträger Rohr ist gut zu erkennen.
    Lässt sich eine Klangsteigerung durch Verwendung einer JICO 20ss Nadel erreichen ?
    Hans

  • Die Jico würd ich nicht nehmen - 'ne gebondete Shibata auf geradem Alu-Träger für den Preis find ich nicht eben günstig. Wenn's 'ne SAS-Version mit Bor-Träger gäbe, sähe das anders aus.


    Grüße aus München!


    Manfred / lini

  • Hallo Manfred,
    eine orginal 20ss soll doch einen Bor oder Beryllium Träger haben.
    Ist es sicher JICO baut da nur schnödes Alu ein ?
    Ich habe evt. eine genaue Angabe im JICO Katalog übersehen.
    Für eine look a like Nadel hab ich auch nicht viel übrig .
    Verbaut JICO nur in seine sas Systeme Bor Nadelträger ?
    Gibt es eine Möglichkeit auf 20 ss aufzurüsten ?
    Lohnt sich das klanglich ?
    Gruß
    Hans

    The post was edited 1 time, last by tubular ().

  • Hans: Ja, die originalen ATN15SS/20SS haben Beryllium-Träger. Und ja, Bor-Träger und nackte Seine gibt's bei Jico meines Wissens lediglich für die SAS-Nadelvarianten - aber da machen sie bislang keine für AT-Systeme (warum auch immer - vielleicht hat da AT ein Wörtchen mitzureden und möchte verständlicherweise, dass die Leute eher neue Systeme kaufen...).


    Tja, und was die Frage nach der Klangqualitätssteigerung betrifft: Das wird Dir niemand so genau beantworten können, denn die verschiedenen Typen hören sich zwar leicht unterschiedlich an, aber welche Variante davon Dir letztlich am besten gefallen würde, lässt sich kaum vorhersehen. Ich kenn zum Beispiel auch jemanden, der zwar die SL/SLa und SS ebenfalls mag, aber insgesamt dennoch die ATN15XE vorzieht. Insofern kann ich Dir eigentlich nur zum Experimentieren raten - und da würd ich mir an Deiner Stelle dann zunächst eher die 15/20er-Varianten schnappen, die aktuell gerade noch einigermaßen günstig zu haben sind. Aktuell wär das vor allem die bei LPGear noch für knapp US$ 55 angebotene ATN15E.


    Grüße aus München!


    Manfred / lini

  • N'abend und sorry vorab für die Leichenfledderei..


    Es war angeblich weder die Frau noch die Kinder, aber den Salat hab ich jetzt.


    Das System ist wie der Dreher (Thorens TD 145 MKII mit TP16, Upgrade auf MKIII) Original von 1977, die Nadel könnte ebenfalls noch die erste sein. Allein bei mir lief die Nadel sicher 1000 Plattenseiten, vermutlich eher mehr. Eine Reparatur, sofern überhaupt möglich, wird wohl wenig Sinn machen?!


    Aktuell erhältlich sind folgende Nadeleinschübe:

    ATN 20 sla Original

    ATN 20 SS Nachbau (Thakker)

    ATN 20 für AT 20 sla Nachbau (Thakker)

    ATN 15 XE Nachbau


    Die Preise der ersten drei liegen um 150 €, der 15er Nachbau gerade mal um 30€.


    Kennt jemand die bei Thakker erhältlichen Nachbauten im Vergleich zum Original und kann eine Empfehlung aussprechen?


    Grüße,

    Chris

  • Ich mag mich ja täuschen, aber ich denke die Originalnadel hatte einen Shibataschliff und war deutlich weniger "preiswert" ...

    DICTUM FACTUM DELETURUM IRI

    Mit freundlichem Gruß, Christian - AAA-Mitglied

  • Es gab wohl zwei Nadeln, die normale ATN20 und dann die wesentlich teurere, oben bereits erwähnte SS20.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Eine AT-20SS habe ich als New Old Stock Lagerware unlängst noch in Australien gefunden und bestellt. Der Transport hat zwar wegen des langsamen deutschen Zolls gedauert, aber letztlich ist diese Nadel sicher bei mir angekommen.

    Viele Grüße, Christian.


    Shibata ist keine Wintersportart.

  • Wo lag die letztendlich preislich?


    Hatte eine ATN 20SS zwar auch gefunden, nur 300 plus Nebenkosten waren mir dann doch zu fett und mit dem ATN 20 SLa war ich ja sehr zufrieden.


    Und wie Roland bereits schrieb, ein Nachbau bleibt ein Nachbau..

  • Moin,

    ich habe meine Shibata auch NOS besorgt,der Tipp kam aus dem Forum . Leider weiß ich nicht mehr wo das war. USA oder Japan. Vielleicht kommt der Hinweis noch.

    LG
    Thomas


    Accuphase,Penaudio,Dr.Feickert,Kuzma,Hannl.





  • Wegen dem Bild hatte ich letztlich auch bestellt. In der Bestellbestätigung steht auch die Bezeichnung AUDIO TECHNICA ATN-20 SLA, dann wird die auch *hoffentlich* geliefert und hat dann den Shibata-Schliff. Kann man den unterm Mikroskop an erkennbaren Merkmalen festmachen?