Alternative zum guten alten Kofferradio?

  • So, hallo Uli und alle weiteren Mitleser,


    Grundsätzlich läuft das Radio und seine weiteren Komponenten. Aber da ist so ein brummen/knattern, halte ich das Radio über Kopf, dann ist der Empfang besser und das knattern wird mehr übertönt und einmal hatte ich einen Moment, da war das Knattern ganz weg! Nur für einen kurzen Moment. Aber das sagt mir als Laien, dass bei Bewegung des Radios das Knattern kommt und geht, aber ich habe keinen Stelle gefunden, an der man das Knattern "an- und ausschalten" kann. Vielleicht bin ich auch zu doof, diese kleine Vielknopfkiste richtig zu bedienen. Deshalb biete ich das Radio ausdrücklich als defekt an, denn ich habe auch keinen Nerv und keine Zeit, mich da jetzt tiefer reinzudenken. Also, falls es weiterhin für dich, Uli, oder sonst jemanden interessant ist, schreibt mir ne PN, einig werden wir uns ganz sicher!


    Gruß, Uli

  • Hallo Uli,

    genau die Prognose hätte ich auch abgegeben; Elkos platt...wahrscheinlich eine Doktorarbeit...

    Viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Entsetzliche Fummelei und wenn Du Pech hast, sind die nach unten undicht und haben die Leiterplatte zerfressen...

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • Entsetzliche Fummelei und wenn Du Pech hast, sind die nach unten undicht und haben die Leiterplatte zerfressen...

    so ist es - hatte ich bei einem Philips DCC Kassettendeck (auf einem bestimmten Modul-Baustein) gesehen - dieses verkaufte ich trotz diesem Zustand noch für 400 € (etwa vor 5-6 Jahren) für einen Bekannten, der es eigentlich wegwerfen wollte.

    Das gelang aber nur, weil in einem osteuropäischen Land (ich glaube in der Slowakei) jemand war, der sich auf die Beseitigung dieser Probleme spezialisiert hatte (das gerät stand aber ca. 1 Jahr in den Kleinanzeigen). Etwa 1 Jahr nach dem Kauf erhielt ich vom Käufer eine Rückmeldung, das das Gerät wieder einwandfrei funktioniert.

    Ich würde diesen Captain 55 mit allen Zubehörteilen keinesfalls zum Wertstoff-Hof bringen und im Netz recherchieren, wer routiniert diesen Elko-Austausch vornimmt und dadurch entsprechend günstig ist.

    P.S.: sehe gerade, das es sich doch nicht um dieses Gerät unter

    https://www.dg1sfj.de/index.ph…4-sony-icf-sw-1?showall=1

    handelt und somit die Austauschaktion mit erheblich weniger Aufwand verbunden ist, die auch "normale" Service-Techniker problemlos durchführen können weil ich von keinem Leiterbahn- und Durchkontaktierungsfraß ausgehe.

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

    Edited 2 times, last by A.K. ().

  • Bei mit verrichtet ein Grundig Satellit Transistor 5000, nachdem ich es vom Elektroschrott gerettet habe, seinen Dienst. Der Klang ist hervorragend, nachdem einige Kondensatoren im Netzteil und Endstufe erneuert wurden. An einen Tantalkondensator in der Endstufe kam man besonders schlecht dran, da das Teil ziemlich verbaut ist.

    Gruß Stephan


    Strom macht klein, schwarz und häßlich.

  • Hallo A.K.,


    das ist ja eine tolle Reparatur-Anleitung, an Hand derer würde ich mir ja sogar noch die Reparatur zutrauen. Aber ich habe zu wenig Zeit dafür, zuviel andere Projekte und eine Gattin, die ...., na ja, das kennt ihr ja alle.

    Aber vielleicht möchte jemand Anderes an Hand dieser Anleitung sich um dieses kleine, aber doch besondere Radio kümmern. Dann schreibt mir, ich möchte fast nix dafür haben!


    Gruß, Uli

  • Da es auch Sammler gibt, die nicht unbedingt Wert auf volle Funktionstüchtigkeit legen, würde ich das ganze Set als defekt anbieten.

    genau. Ich empfehle die ebay kleinanzeigen und desweiteren direkt nach Einstellung die Anzeige deaktivieren und nach 2-3 Wochen wieder aktivieren. Das ist die beste Möglichkeit, keine lästigen Anfragen wie "was ist letzter Preis" zu erhalten und nur Anfragen echter Interessenten beantworten zu müssen, die es durch gezielte Suche gefunden haben (einige Bekannte haben mit dieser Verfahrensweise bei Sammlerteilen gute Erfahrungen gemacht).

    Als Preis nur VB wählen - Liebhaber zahlen vermutlich zw. 150 und 250 € wegen dem vielen Zubehör; dieses teildefekte Teil ohne das ganze Zubehör unter

    https://www.ebay.de/itm/sony-c…nc&_trksid=p2047675.l2557

    wurde bereits für 140 € verkauft.

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

  • Hallo,


    nachdem ich mir die Service- und Abgleichanleitung vom Sony Captain 55 angeschaut habe, muss ich mir eingestehen, dass das meine Fähigkeiten übersteigt.

    Ist hier jemand im Forum, vielleicht sogar im Raum Berlin, der das übernehmen könnte? Grundsätzlich hätte ich neben dem Transistor-Captain auch noch ein paar Röhren-Patienten, die heilende Hände suchen ;-))) Vielleicht hat ja auch jemand einen Tip, an wen ich mich wenden könnte?


    Viele Grüße

    Stefan