Jethro Tull "Aqualung"

  • Hallo zusammen,


    ich habe meine DCC-Ausgabe 2002, als ich aus Vinyl ausgestiegen bin, an einen Freund verkauft; nun habe ich die MFSL-Ausgabe und wir habe uns die beiden mal gegeneinander angehört: Der Unterschied ist vor allem im Oberbass zu bemerken, wo die MFSL etwas kräftiger ist. Differenziert und transparent sind beide. Darum: Wer eine MFSL zu einem guten Kurs bekommen kann, ist bestens bedient. Den aktuellen Preis für die DCC halte ich klanglich nicht für angemessen.


    Gruß


    Andreas

  • Hallo,


    ich grabe das Thema noch mal aus.


    Heute habe ich die DCC im Mint Zustand in der Bucht für 39,50 ersteigert. Ich glaube, günstiger geht es eigentlich nicht mehr.


    Vielleicht war es mein Glück das die Platte in der Beschreibung nur als 180g (ohne DCC) angeboten wurde, oder weil über Ostern weniger Bieter da sind.


    Da ich im Moment vom Forenkollegen Vinyl die MFSL bei mir habe, werde ich beide Exemplare ausgiebig vergleichen können.


    Gruß,
    Uwe

  • Nein, das Glück war, das Olaf immer so viele Artikel einstellt das meistens 3 in einer Minute auslaufen und man eben nicht auf alle gleichzeitig kurz vor Schluß bieten kann.


    Wohl dem der heute die beiden DCC Doors für unter 40,- das Stück abgegriffen hat, weil DAS war richtig preiswert.

  • Hier ein Vergleich von Michael Fremer auf seiner website. Er sieht die DCC klar vor der MFSL und gibt insgesamt der 200g-Version von Classic Records den Vorzug. Das habe ich als Anlass zum Kauf der Classic Records genommen aber ich kann keinen Vergleich bieten, sie ist meine einzige Ausgabe der LP.

  • Gut, dann sollte man auf Michael Fremer künftig keinen Wert mehr legen :)


    Ich hatte alle 3 und die Classic Records ist sicher nicht die Beste.


    Zwischen DCC und MFSL ist es eine "Glaubensfrage", mag man eher klare Höhen und Mitten mit deutlich weniger Punch oder eben mehr Punch mit nicht so klarem Klang, weil nach diesen beiden Gedichtspunkten ist hier abgemischt worden.


    Ich mag beides und deshalb habe ich beide.

  • Hallo,


    DAS hat mich auch geschockt, mir sind meine Doors DCC eigentlich viel mehr wert.



    Die Jethro Tull für 39,50 ist auch ein kleiner Schnapper, und im vergleich zur MFSL kann ich Fremer nur recht geben, die DCC bringt einfach mehr Spass.
    Die Classic Records hat bei mir aber auch gegen die DCC verloren.


    Bis denne,
    Andreas

  • Wenn's denn auch mal was wirklich Besonderes sein darf:


    Aqualung Quadro-Version


    Taucht verschiedentlich beim amerikanischen Ableger eines großen Internet-Auktionshauses auf. Alleine schon "Slipstream" ist die Anschaffung wert. Die allseits bekannte Stereo-Version braucht man anschließend eigentlich nicht mehr.

    Ist es so falsch, zu Hause bei seiner Schallplattensammlung sein zu wollen? (Nick Hornby)


    Watching the Wheels.

  • Danke Rudi,


    dann werde ich mich mal nach der deutsche Pressung, Chrysalis (grün) 6307515 und der UK CHR 1044 umsehen.


    Gruß,
    Uwe


    Auf deine Antwort zum Vergleich Dcc/MFSL bin ich mal gespannt.
    Ferner tät mich interessieren, wie die Grüne mit der roten Schrift im Vergleich zur MFSL klingt.
    Bei der Stand up konnte ich mittlerweile etwas vergleichen - weder die englische noch die deutsche
    Pink Island klingen m.E. besser.


    Bei der Aqualung klingt die englische Grüne ganz gut, aber auch der Vergleich zur MFSL würde
    mich sehr interessieren.
    Wenn die nochmal deutlich besser klingen sollte....muss ich die haben :rolleyes:


    Grüße
    bob 8)

  • Sind das nur noch Restbestände, die sich jetzt mancher Händler zu "vergolden" versucht? Das können die gerne behalten, dann suche ich lieber nach einem "grünen Label". Platten wie die von CR gibt es von MOV zum Standardpreis von 20€. Vielleicht legt MOV sie auch mal auf...

  • Hallo,


    ich habe mir gerade die 200gr Classic Records Ausgabe NEU und OVP(!!) für €35.- einschließlich Versand bei einem Anbieter in der Bucht gesichert!


    Eine ausgewogene Kritik findet man unter:www.musicangle.com/album.php?id=520,welche die CR auch mit den anderen hier genannten audiophilen Pressungen(MFSL,DCC,etc) vergleicht!


    Es gibt in der Bucht eine Reihe von Anbietern der CR zu vergleichbaren Preisen dh.um die €40.-!


    Manche machen ihr Angebot allerdings nicht alls Classic kenntlich,was wahrscheinlich daran liegt,daß sie dies wegen der 100 %en Übereinstimmung mit einer Erstpressung(einschl.des"textured linen finish"!!) gar nicht bemerken!


    Ich denke,daß ich sehr zufrieden sein werde! :thumbsup:


    Schöne Grüße :)


    Joachim

  • Servus,


    vergangenen Samstag habe ich bei Saturn in Köln für die 200-Gramm Ausgabe 30 € bezahlt.


    Gruss, Kölle

    Dual CS 505-3, AT 95E
    Thorens TD 160 (Restaurationsobjekt )
    Audio Research SP-9 MK II
    Outsider class A Monoblöcke
    Sony SCD-670XB
    B&W DM330i (alt)

  • Hallo!


    Ich hätte gerne noch gewusst ob es verschiedene MFSL Ausgaben von der Aqualung gibt
    und ob es selbst da nennenswerte klangliche Unterschiede gibt.
    So weit mir bekannt, wurde in Japan und England gepresst?


    Grüße
    bob 8)

  • Hallo,


    habe mir soeben die Classic 200 Gramm intensiv angehört:


    -so gut in punkto Auflösung,Differenziertheit des "Sound Stage" sowohl nach Breite als auch nach Tiefe,Konturierung der Instrumente,etc habe ich die Platte noch nie gehört!


    Außerdem kein Knistern,keine "Drops" oder ähnliches! Das Aufklappcover und die Platte selbst sind makellos!


    Eine weitere Classic Records Top-Leistung! Für den gezahlten Preis (€35.- incl.Versand) ein absolutes Schnäppchen!


    Schöne Grüße :)


    Joachim

  • So, ich bin jetzt auch Aqualung-infiziert :8
    Konnte heute früh einem Angebot in der Bucht nicht widerstehen und habe die 4x 200g 45rpm Clarity Vinyl Ausgabe von Classic Records gekauft. Bin schon sehr gespannt, wie die sich klangtechnisch schlägt.
    Habe im Bestand bislang die dt. pink Island, eine dt. pink rim island (beide recht flaches Klangbild) und die erste deutsche Chrysalis (klingt schon recht ordentlich).
    Wäre auch interessiert, diese 45er dann mal mit der 200g 33 rpm Version von CR im Vergleich zu hören...


    Grüße
    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied