Tuner

  • Jau Markus


    Da wird einem noch warm ums Herz, wenn
    11 Röhren glimmen , und auch so klingen :] :]


    Gruß Heinz

  • ...und es auch noch einigermaßen bezahlbar ist. :D


    Dass das heute in der Qualität von einem kommerziellen Hersteller nicht mehr zu einem zivilen Preis zu machen ist, ist mir natürlich klar.


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Hallo zusammen,


    ich glaube, daß mit dem Preis und der glimmenden
    Röhren-Optik wird sich spätestens dann erledigt haben, wenn
    der Rundfunk komplett auf "Digital" umgestellt worden ist...
    (DRM - "Digital Radio Mondiale" - oder war das nicht doch
    "Digital Rights/Restrictions Management" ?)


    In diesem Sinne, heijopo, genieße das Gerät, solange es
    noch geht (frei nach EAV, "Ding-Dong").


    Obwohl, ein "Digital-Receiver" in Röhrentechnik (ich
    schätze mal so um die 500-2000 Röhren im Decoder) wäre
    sicherlich reizvoll... Falls Haussicherung, Klimaanlage
    und Geldbeutel mitmachen ;-)


    Mit freundlichen Grüßen


    PEfan

  • Quote

    Original von PEfan
    Hallo zusammen,


    ich glaube, daß mit dem Preis und der glimmenden
    Röhren-Optik wird sich spätestens dann erledigt haben, wenn der Rundfunk komplett auf "Digital" umgestellt worden ist...


    ja, in 100 Jahren...imho sollen Lokalsender auch in Zukunft wie bisher zu empfangen sein.

  • Hallo zusammen,


    zu Satin: Hoffen wirs, aber sicher bin ich mir da nicht, die offizielle
    Darstellung in der Frequenzzuteilungsverordnung:


    http://bundesrecht.juris.de/bu…ht/freqzutv/htmltree.html


    klingt da etwas "ungemütlicher"(§8 Abs. 3 Satz 1+2) :


    "Die Regulierungsbehörde soll [...] Frequenzzuteilungen für analoge Rundfunkübertragungen [...] bis
    spätestens 2010 und für den UKW-Hörfunk bis spätestens 2015 widerrufen. Die Hörfunkübertragungen
    über Lang-, Mittel- und Kurzwelle bleiben unberührt."


    Hoffentlich habe ich das korrekt zitiert... Die [...] stehen für Auslassungen, daher unbedingt
    das Original konsultieren. Wenn es nach ww.drm.org geht, werden die KML-Bänder aber wohl nicht
    ewig unberührt bleiben.... :-( Schade eigentlich, die DRM/DAB-Empfänger haben wohl leider nicht
    mehr das schöne grüne magische Auge...


    Proceeding with fingers crossed, wie der Amerikaner sagt...


    Mit freundlichen Grüßen


    PEfan

  • Stell dir vor ... es kommt der Digitalfunk und keiner hört hin :)

    Claude


    ----------


    Scheu Premier MkIII + SME309/Benz Ace L + Scheu Classic 12"/Denon DL103R


    Electrocompaniet ECP-1, Electrocompaniet EC4.7+AW120, Dynaudio Contour s3.4, AKG K1000+Audio Valve RKV

  • Quote

    Da wird einem noch warm ums Herz, wenn 11 Röhren glimmen , und auch so klingen


    Hallo Heinz,


    mir wurde bei meinem Besuch noch von was ganz anderem warm.
    Das war sowas mit Pedalen und Sattel !!! :D
    Noch wärmer wurde es aber als ich dann Deine Anlage hören konnte.
    Von der Optik her schon sehr beeindruckend und vom Klang her noch viel viel mehr - Respekt !!!
    Mit einem Wort, es war ' nett ' . :D:D:D
    Vielen Dank nochmal für die Gastfreundschaft und die Darbietung der Röhrenkette. Gruss auch an Ilse.


    Es grüsst der Radfahrer Ulli ;)