Die Beatles VINYL Remaster kommen am 4.10.2010(so ist zu lesen)!

  • Hallo,


    ich habe gerade die Beatles-Box erhalten, es sollte eigentlich die Japan-Pressung sein. Leider handelt es sich hier aber "nur" um die EU-Pressung. Was mich beim Auspacken (fast identische Verpackung) erst einmal stutzen ließ - die OBI's liegen zusammen außerhalb der Box in einem durchsichtigen Tütchen. Als Zugabe liegt dann noch ein japanisches Songbook außerhalb der Box mit bei. Die Box selber ist vollkommen identisch mit der EU-Ausgabe. Ich habe dann mal eine LP geöffnet und meine Befürchtungen bestätigt gesehen, vollkommen identische Informationen, auch in der Auslaufrille, überall steht "Made in EU".


    Ich habe darauf hin meinen Lieferanten angerufen. Dort wurde mir bestätigt, dass dies ein Reimport ist. Das wäre wohl schon so bei der CD-Box von 2009 gewesen. Nun gut, das Teil geht jedenfalls zurück.


    Vielleicht gibt es ja irgendwann mal eine "richtige" Japan-Ausgabe der Box. Mir war so, als hätte ich gelesen, dass die Japan-Box von EMI-Toshiba sein sollte.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)


  • Das halbe Leben ist Beschiss...
    Klingt wie bei den fangfrischen Krabben (Granat) an der Küste, die nicht selten einen Abstecher über Marokko gemacht haben...


    Finde ich richtig, dass Du die Box zurück schickst.


    Grüße
    bob 8)

  • Finde ich richtig, dass Du die Box zurück schickst


    Bleibt mir ja auch gar nichts anderes übrig. Für diese Luftnummer gut 200 € mehr bezahlen und dann die in Deutschland gepressten Scheiben zu haben, die dann als Japan-Pressung deklariert sind, ist schon ein wenig dreist :thumbdown: . Liegt aber mit Sicherheit nicht am Händler, der wusste das auch nicht.
    Bin mal gespannt, wann die aus dem Online-Shop genommen werden. Ich gehe mal davon aus, dass die Einzel-LP's, die als Japan-Pressung deklariert sind, genau das gleiche Procedere durchlaufen wie die Box.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Für mich ist das 100%tiger Beschiss - der Händler kann sicher nichts dafür.
    Die Japanausgaben sind deutlicher teurer und dann sowas...finde ich, wenn es denn die Regel ist, unseriös.


    Grüße
    bob 8)

  • hm,die japan Einzelausgaben hab ich bestellt..ich glaub die bestell ich wieder ab.Danke für die Info Jungs,werd mich aber zuvor nochmal beim lieferanten schlau machen.


    gruß
    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Hier mal ein paar Fotos von der "Japan-Box".




    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/68011/




    Umverpackung von außen, versehen mit einem japanischem Aufkleber. Was mich an dem Karton stutzen ließ, der ursprüngliche Klebestreifen war geöffnet und mit einem neuen zugeklebt - mag ich eigentlich gar nicht.




    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/68012/




    Anders wie bei der EU-Box wurde hier der Karton entfernt, der sich direkt um die eigentliche Box befand und durch eine Klarsichttüte ersetzt.




    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/68013/analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/68014/




    Auf dem einen Foto zusehen, das japanische Songbook. Auf dem anderen nochmals ein japanischer Aufkleber.




    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/68015/




    Zu guter Letzt das Tütchen mit den 14 OBI's (Bastelarbeit: Wie baue ich mir eine Japan-Pressung :D )




    So, die Box ist seit heute unterwegs zurück zum Händler.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Hallo,


    so ich habe für einen Freund eine Box bestellt bei Amazon.it für 314,71 € plus 7 € Versand, was übrigens vollkommen unkompliziert von Statten ging. Am 29.11.2012 um 20:46 bestellt, heute Morgen wurde durch DHL geliefert. Aus Italien kam die aber nicht, sondern aus Deutschland, was natürlich logistisch sind macht. Allerdings hat die ganze Sache ein kleines Geschmäckle für mich. Ich habe für meine 373 € bezahlt, bei Amazon Deutschland kostet sie 399 €. Tja wird sind eben die reichen Deutschen :heul: .


    Aber egal, wir erfreuen uns an der schönen Musik :)

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • So, die Box ist seit heute unterwegs zurück zum Händler.


    Hi Micha,


    Du hast sie wieder zurückgeschickt? also ich bin sicher das für die anspruchsvolle Japankundschaft zumindest bei der Qualitätskontrolle etwas höhere masstäbe angelegt werden,denk ich mir mal,auch wenn es ja offensichtlich die selben EU Pressungen sein sollten..meine erste japan hab ich jedenfalls entsiegelt und werd nachher reinhören.


    gruß
    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Hallo Volkmar,


    Du hast sie wieder zurückgeschickt?


    Ja, dass war mir dann doch zu viel Leute verar......, räusper auf den Arm nehmen. So lose hängt mir das Geld dann doch nicht im Portmonee :whistling: .
    Mir wurde von dem Mitarbeiter der Firma, wo ich die "Japan-Pressung" bestellt hatte, wie bereits erwähnt, nochmals erzählt, dass dieses Spielchen bereits 2009 mit der Beatles-CD-Box statt fand. Außerdem, so der Mitarbeiter, gibt es Leute die einfach alles sammeln was von den Beatles kommt (oder Stones, oder LedZep etc.). Denen ist es egal, ob die Platten identisch sind. Für die Leute besteht eben der Unterschied im OBI ?( . Na ja, jedem Tierchen usw.


    Ich wage zu bezweifeln, dass die Japaner die Boxen und Einzel-LP's nochmal selektieren. Jedenfalls waren die LP's genauso eingeschweißt wie die LP's aus der herkömmlichen Box. Wie ein Board-Kollege schon sagte, vielleicht sind die Boxen so gut, dass es auch für die Qualitätsansprüche der Japaner reicht :D .

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • So ich habe mir mal die Beatles For Sale zugelegt.
    Tolle und wertige Aufmachung, Klappcover, das Vinyl ist einwandfrei.
    Die Remaster klingt richtig gut, aber man merkt für meinen Geschmack deutlich,
    dass die ganze Sache irgendwie aufgefrischt ist und man versucht hat, den Sound perfekter zu machen.
    So klingen beispielsweise auch die Remaster von Pink Floyd, die mir aber durchaus gefallen
    und gut gemacht sind.
    Ich werde noch die ein oder andere Remaster der Beatles zulegen,
    aber mir auf jeden Fall die wenigen MFSL-Ausgaben besorgen, die mir noch fehlen.


    Grüße
    bob 8)

  • Hallo,


    Hab mir neben einígen dieser Remaster nun noch das Blaue Album bei JPC bestellt, gerade gekommen:)


    Aber da steht Remaster 2014 drauf, nicht wie üblich 2009 Remaster/P+C 2012..:?:


    Weiß jemand was es mit diesen neueren Pressungen auf sich hat?

    Remastered von den Originalen Mastertapes steht jedenfalls drauf..?( sind das Nachpressungen?


    danke und gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Rückblende Beatles aus Japan, an AC+:/

    Ich hatte damals über JPC das White Album als "Japan-Edition" geordert, hab mich gefreut wie Bolle, als das Paket bei mir ankam. Beim Öffnen und Sichten der Platten bekam ich in meinem Körper ne mittelschwere Kernschmelze vor Wut. Wie Du schon richtig beschrieben hattest, steckten dort die EU-Varianten drin, plus japanisches Textbooklet und Obi-Streifen. NIX mit EMI-Toshiba-ODEON.:cursing:

    Ich habe mal leicht wutentbrannt JPC angeschrieben, was das denn sollte und ich bekam seitens JPC einen leicht lapidaren Antwortkommentar. Es ging, ganz grob gesagt, um das Zufriedenstellen des Sammlermarktes. Kurzum ich schickte das Fake-Japan White album ebenfalls zurück

    Ja, Beatles ist ja immer wieder ein spannendes Thema. So, es soll also Neuauflagen vom Roten und Blauen Album geben.?? Bei mir tun es im Moment die deutschen EMI-Odeon-Auflagen 1C-188...Pressungen, dann hab ich noch beide ECHTEN Japan EMI-Toshiba-Odeon Varianten, gab es in schwarz und in rot. Lohnen sich, da zusätzliche Booklets und Poster mit drin sind, welche nicht in den US oder EU-Ausgaben dabei sind. Dann hab ich noch ne jugoslavische Rotes Album und die US-Versionen. Auch die deutschen blauen EMI-Odeons 1C-062... Varianten finde ich als Pressungen sehr gut. :thumbup:

    Rock-n-Roll is here to stay !!

  • Danke, so, die pack ich jetzt aus und werden draufgelegt, pasta.


    Hoffe die klingen wenigstens anständig, nochmal danke für die Rückmeldung:)


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Interessant mit dem Umstand, das in Japan wieder ein Presswerk aufmachen soll.

    Von den Beatles habe ich LP-Alben aus Japan, welche noch ca. 1993 gepresst wurden, und zwar noch bei Toshiba unter EMI-Odeon. Diese jüngeren Ausgaben aus Japan tragen die Katalognummern TOJP-....

    Die ältesten Pressungen aus Japan sind OP- oder OR-.. Ausgaben mit 7000er Nummer ( um 1964 herum), gefolgt von der 8000er Serie (um 1966 herum gepresst), dann die AP-.. und AR-..(die ersten Apple-Toshiba-Auflagen, ab ca. 1969), gefolgt von den EAS-....Auflagen (Mitte der 1970er Jahre bis in die Achziger Jahre). Alles von allem habe ich leider nicht, aber von allen Varianten so einige. Von der Qualität finde ich eh alle Pressungen herausragend. Bunte Pressungen gab es auch sogar ab 1964 immer in rotem Vinyl.

    Rock-n-Roll is here to stay !!

  • Kurzum gesagt: Alles was in EU und anderen Ländern bei der EMI-Labelgruppe unter Vertrag war, wurde in Japan bei Toshiba hergestellt unter Toshiba-EMI-ODEON, oder LIBERTY, CAPITOL. Eben Künstler wie z.b. die Beatles, Beach Boys, Ventures, Eddie Cochran, Dave Clark Five, Cliff Richard, The Shadows usw.

    Dann kann man sich sicher sein, ein Original-Japan-Stück in den Händen zu haben, und nicht irgend eine falsch deklarierte Re-Import-Platte.

    Rock-n-Roll is here to stay !!

  • Das Blaue Album, das Du gekauft hast, ist eine AAA Produktion die klanglich der Erstauflage sehr nahe kommt und basiert nicht auf den digitalen Remasters von 2009.