Magnetische Abstrahlung Apogee Bändchen

  • Hallo,
    ich habe mir ein Pärchen Apogee Centaur gekauft. DIe BDA empfielt wg der hohen magnetischen Abstrahlung der Bändchen HT Abstand von Fernsehern zu halten. Das müßte dann doch für Tonabnehmer gelten, oder?
    Hat da jemand Erfahrungen?
    Grüße
    Joachim

    Edited 2 times, last by analoger Westfale ().

  • Moin


    solange du dein MM nicht auf dem LS parkst.... ;)


    CRT-Fernseher waren zum Teil sehr empfindlich- vor allem, wenn die LS darauf oder direkt darunter standen..(Center)
    Ansonsten gibt es da keine Probleme- ich hatte längere Zeit LS mit Strathearn-Bändchen in der Nähe des Plattenspielers und nie irgendwas gemerkt!

  • Hi,


    zuerst mal herzlichen Glückwunsch zu den Centaurs. Habe meine jetzt schon fast 20 Jahre und sie laufen noch wie am ersten Tag, Kann mich Raetsken nur anschliessen. Bei Abständen von ca. 1,5m zum Plattenspieler konnte ich keine Beeinflussung feststellen. Beim gleichen Abstand war der Röhrenfernseher aber schon recht bunt... Näher wirst Du schon wegen der Akkustik nicht rankommen, da die Apogees schon ein bisschen Abstand zur Wand benötigen.


    Grs..TC

  • Hi,


    dann kannse das Antiskating weglassen. :o)


    So weit, wie nur möglich würde ich vorschlagen. Und mir der mech. Uhr am Arm, würde ich da auch nicht stundenlang dran rumwerkeln.


    Grüße
    Andreas

  • Abend,


    die Reichweite und auch die Stärke des Magnetfeldes um (auch) diese LS ist mittels eines Kompass gut einschätzbar; wird die Kompassnadel 'blitzartig' herumgerissen, dann ist man noch im magnetischen Nahfeld. Das magnetische Feld um MC-Tonabnehmer mit kräftigem Magneten hat typisch einen Radius von 12 cm um den Magneten herum (kleinere Magneten 6 cm).


    Freundlich


    Albus

  • Moin


    und Opa sagen, das er nicht vom Hörplatz in Richtung LS gehen soll, sonst macht der Schrittmacher Zicken! :D


    Ist btw. nicht nur spassig gemeint- Herzschrittmacherpatienten sollten jedenfalls direkten Körperkontakt mit kräftigen LS-Magneten vermeiden.
    Da aber auch die magnetischen Feldlinien ihre Dichte im Quadrat zum Abstand verringern, ist nach recht kurzer Distanz auch Entwarnung angesagt- aber nen dicken Horntreiber in der Hemdentasche würd ich als riskant ansehen ;)

  • Quote

    und Opa sagen, das er nicht vom Hörplatz in Richtung LS gehen soll, sonst macht der Schrittmacher Zicken!



    Und Opa ja nicht weit vorbeugen und die Bändchen angucken, sonst ziehts ihm das Gebiss ausse Schnauze! :D


    Ernsthaft, ich hatte auch lange Zeit ne Apogee Centaur Minor, das sind tolle LS, aber die magneten sind saustark, ich hab mal mit nem Schraubenzieher an dem LS rumhantiert und bin dem Bädchen zu nahe gekommen - zonggg, klebte der schraubenzieher am Magneten.


    Bei mir Abstand LS Laufwerk ca. 1,5 - 2 m -keine Probleme.


    Gruß
    mbär