Welches war Eure allererste selbstgekaufte LP ?

  • Meine erste LP


    bekam ich zum Geburtstag von meinen damaligen Kumpels.


    Es war "Pictures at an Exhibition" von ELP. Ich war seelig damals, da ich durch meinen Bruder mit ELP extrem angefixt war.


    Meine erste selbst erworbene Scheibe erinnere ich nicht mehr genau. Es war entweder "Birth Control - Operation" oder "Nektar - A Tab in the Ocean".


    [url='http://www.amazon.de/Operation-Birth-Control/dp/B0000570XA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=music&qid=1285670895&sr=8-1']


    [url='http://www.amazon.de/Tab-Ocean-Rem-Nekta/dp/B0001IMDSS/ref=sr_1_23?s=STORE&ie=UTF8&qid=1285670984&sr=1-23']



    Später verliebte ich mich unsterblich in "Yes", die ich heute manchmal noch höre. (Die Begeisterung hat allerdings schon etwas nachgelassen. :whistling: )


    Im Radio war auf WDR 2 "Rock in" mit Winfried Trenkler (ich glaube immer Mi. abends) und Michael Rüsenberg mit "In Between" Pflicht (Di. oder Do.).


    Aufgsaugt habe ich immer die "Sounds", welche mein Bruder meist an seinen WE-Besuchen mitbrachte.


    "In Between" war dann für die weitere Entwicklung schon recht prägend. Mein Musikgeschmack entfernte sich immer weiter von dem meiner Kollegen. Da wurde man schon mal schräg angeschaut. Ich fand´s aber, heute würde man sagen, "cool".


    Tja, das waren Zeiten, damals.


    Gruß,


    Volker

    The post was edited 1 time, last by slotracer ().

  • Hallo,
    mh, ich bin mir nicht sicher, ob es die From Elvis in Memphis war oder die Kiss (siehe unten). Die hatte ich als ca. 8-10-Jähriger bei Rolfing in Osnabrück gekauft, als ich mit meinen größeren Brüdern in der Stadt war. Rolfing hatte damals ein Hifiladen und im Keller war die Plattenabteilung (oder war es doch Radio Deutsch?). Jedenfalls hatten die in der Hifiabteilung einen Karton mit LPs von Elvis für je 6 Mark und da habe ich diese hier ausgewählt und selbst gekauft. Die Platte habe ich nun über 30 Jahre und hatte mir vor ein bis zwei Jahren die MFSL Ausgabe gekauft. Als ich dann meine alte Scheibe gewaschen hatte und verglich, war ich verblüfft, wie gut meine alte Version klingt. Und das obwohl ich sie damals auf meinem Telefunken Plattenspieler mit Lautsprecher im Deckel abgespielt hatte.




    Die Kiss - Rock'n Roll Over könnte es auch gewesen sein. Da bin ich tatsächlich im selben Alter wie oben alleine mit dem Bus in die Stadt gefahren, bin am Neumarkt ausgestiegen und habe sie unten im Neumarkttunnel im JPC-Laden gekauft und bin mit dem nächsten Bus wieder nach Hause gefahren. Lang is es her und ich habe die Platte auch immer noch.




    Gruß,
    Andreas

    The post was edited 1 time, last by asche ().

  • Ich musste lange überlegen, aber jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass meine erste selbst gekaufte LP Hannes Wader - Ich hatte mir noch soviel vorgenommen war.


    Der Bruder eines Freundes hatte die erste LP von H.W. und von der war ich schon total begeistert. Als diese 1971 herauskam, stand ich am nächsten Tag bei Osterkamp in OB-Sterkrde im Laden. Die Platte steht heute noch in meinem Regal und wird auch noch gehört.


    [Blocked Image: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51QFqlqR7pL._SL500_AA300_.jpg]

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • [Blocked Image: http://www.spirit-of-rock.com/les%20goupes/G/Gary%20Glitter/Touch%20Me/Touch%20Me.jpg]
    ... und ich höre sie immer noch gerne... :whistling:


    moin moin,
    es dürfen ab jetzt auch gerne Singles genannt werden. Wer wagt es ? ;) ( LP´s ja sowieso)
    Gruß Loricraft

  • habe ich bei meinem ersten Besuch im Saturn in Köln 1975 gekauft:
    !NEU! "hallogallo"

    "And sometimes there are barely perceptible nuances in its sound which do not allow it to cross the fine line between the good and the great sound."

  • :meld:


    Deep Purple IN ROCK


    lang ist`s her höre ich heute noch gerne. :thumbsup:


    Grüße
    Michael

    DIY TD 126, Dr.Fuß, Schick 12" + Graphit Headshell, Lyra Kleos SL, VdH DDT, Denon 103R, Ortofon Quintet Mono, Blue Amp Model 42 Mk lll, JR Concerto, Digam LD 1404, LS DIY, Loricraft PRC3.


    " Merke: Voodoo-HiFi erkennt man am symmetrischen Eingang "

  • Hi Leuts,


    Single:


    Shaun Cassidy "Da doo run run" (hieß die so?)


    LP:


    Status Quo "Live"


    Schwirren heute noch bei mir rum.


    Allerdings vom Mr. Hit gequält, sind die nicht mehr wirklich fit.


    Grüße
    Andreas

    Viele Grüße

    Andreas


    "Möchte bloß an manchen Tagen wenn Deutsche Ausländer erschlagen
    Kein Fremder und kein Deutscher sein"

    (Hannes Wader)

  • ich glaube von 1977 (hab sie gerad nicht vorliegen) - nichts für musikalische Entdecker, aber grundsolide. Die Band in bester Spiellaune, schöne Gitarrensoli, ein Schlagzeugsolo und überhaupt kann man sich die auch heute mit gutem Gewissen ab und an noch mal antun, es geht gut voran.


    Viele Grüße


    Stephan

    "Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt"


    - Arnold Schönberg (1874 - 1951), Komponist, Entwickler der Zwölftonmusik -

    The post was edited 1 time, last by RockFan ().

  • 1971; Black Sabath - Master of Reality; 18 DM

    Grüsse aus Neuwied :thumbup:
    Michael

    AAA-Mitglied
    Anlage: AEG M15a, M20, Studer B67, Revox A77, Tandberg TD20-A, Braun TG 1000,

    Kenwood KD-8030 mit Grado Reference Series Reference 2, K+H Endstufen und K+H SL 92

  • Singel: Malcolm Mclaren "the double dutch" :thumbdown:


    LP: Kiss "lick it up" und Scorpions "love at first sting" :thumbup:


    "young and wasted" bzw. "comin´home" knallen auch heute noch ganz gut ...


    Grüße,
    Jens

    Let the speakers crackle and burn! (RedLorryYellowLorry)

  • So genau weiß ich das nicht mehr, aber eine von diesen Beiden war es. Gekauft habe ich sie in einem kleinen Ort Beverungen im Weserbergland.
    T.Rex. Tanx
    Pink Floyd - Dark side of the moon
    Gekauft 1974. Sehr zum Schrecken meiner Eltern. Anhören konnte ich sie mir nur über die Wohnzimmeranlage meiner Eltern und nur über den Kopfhörer, den mir meine Eltern gekauft haben. Mein Bruder der drei Jahre älter ist, hat mich damals für verrückt erklärt, das ich mir so etwas anhören würde.

    The post was edited 2 times, last by vinylfan ().

  • 1970!







    und







    vom 1. Weihnachtsgeld im 1. Lehrjahr, abgespielt auf Dual 1215.




    Ich höre beide heute noch gern, so 2 mal im Jahr.
    Aber nicht mehr auf dem Dual.




    Grüsse
    Alfons

  • Meine erste war Deep Purple - Fireball direkt in der Woche in der Sie erschienen ist 1971.
    Habe ich dann 2-3 Wochen später wieder verkauft etwas draufgelegt und mir eine T.Rex LP gekauft.
    Jahre später ( ca 10 Jahre) habe ich dann die Deep Purple wieder zurück erstanden (ja genau die erst selbstgekaufte) allerdings
    in einem jämmerlichen Zustand. Habe ich immer noch!!
    Jörg

  • Moin,
    meine ersten beiden (Reihenfolge weiß ich nicht mehr) waren Taste - Taste und Free - Fire and Water. 8)
    Gruß
    Klaus

    AAA-Mitglied, hört mit: Thorens Centennial + MCH 63 - (Thorens TD 2001 RDC + Dynavector DV 20X (II) - Reson rg1 + Reson Reca) Dynavector P 75 - Accuphase E-308 (+ AD 9) - Accuhase DP-57 - Harbeth C 7ES-3 + Skylan-stands - Reson- und Dusch- Kabel

  • Hallo zusammen,


    meine erste (vom Taschengeld) mit 11 Jahren gekaufte Platte war die erste IRON MAIDEN. Die hab ich zwar noch, aber auf einem Kofferplattenspieler so ramponiert, daß ich sie mir nochmal kaufen musste. Meine zweite war dann schon die "Orgasmatron" von Motorhead. Seitdem ist´s immer schlimmer geworden...


    Viele Grüße


    Jan