Das Vinylkettenpaket des AAA-Forums

  • Hallo Hermann,

    PotzBLITZ und die Betonung liegt auf Blitz. Aber wir kennen dich, die Netflix Fernsehsendung Flash wurde ja von deiner Geschwindigkeit abgekupfert wie du da Vinylpaket abarbeitest :*


    Auch erstmal gute Besserung Hermann, Männerschnupfen ist eine tötliche Schwerstkrankheit, damit sollte man sehr vorsichtig damit umgehen und mit viel Musik (von Vinyl, das Allheilmittel für Analogies) auskurieren. Höhere Vinyldosen sind empfehlenswert, kann aber bei unsachgemäßer Inhaltsdosierung abführend wirken! Jetzt zurück zum Thema.


    Jetzt freut sich q-tip schon auf die verratene Platte und die anderen 19 Juwelen die wir hier zusammengestellt haben.

    Danke für meine Entnahme, ich fand die auch toll, Verzeihung denn da musste ich die CD davon behalten :sorry:.

    Na dann Wirbelwind zu q-tip.


    Eine Frage? Wie sieht es denn über Weihnachten aus? Bei der Geschwindigkeit sollte das Paket (wenn Durschnittlich eine bei jedem verbleibt) bei Nobbi56 sein. Was meint Ihr?

    Dann pausieren bis 06.01.2020 oder gleich weiterschicken?

    Gebt mir mal eure Tips.

    Viele Grüsse,

    Richi

  • Hallo, ich möchte noch die extrem hohe musikalische Qualität des Pakets und auch die sehr gute Vinylqualität erwähnen.

    Drei Platten waren noch versiegelt, somit habe ich auch eine versiegelte hineingelegt.

    Ich bin gespannt!

    Die Qualität legt insgesamt gerade deutlich zu, obwohl auch eine ganz fragwürdige platte dabei war.

    Herzliche Grüße

    Hermann

  • Danke Hermann dass du das noch mal ausdrücklich erwähnt hast.

    Ja das finde ich toll dass du da mitmachst und auch was Neues mit beilegst. Ich denke, dass dann jeder sich auch mehr freut wenn er so eine mal bekommen kann. Ich weiss das ist aufwändiger macht aber auch mehr Spass.

    Die fragwürdige Platte ....;).... wird schon wissen wer und was, aber es hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und das wars auch wert.


    Also weiter die Qualität hochhalten.


    Richi

  • Die fragwürdige Platte ....;).... wird schon wissen wer und was, aber es hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und das wars auch wert.


    Richi

    "Fragwürdige Platten" sind zur Erheiterung als auch zur Gesundung eines angeschlagenen Gemütszustandes sehr empfehlenswert.

    Manches Vinyl ist nicht zum Hören, sondern zum schmunzligem Anschauen.

    Ich sage nur, Manfred Bofinger. Welches Vinyl ist schon von einem der größten Karikaturisten gestaltet ...?


    Sonnigst Nadja

    Klassik

    Nagaoka 30MP / OS300MP Shibata - Goldring G820 SE

    Rock-Pop-Jazz

    Nagaoka OS300MP Shibata - Unitra MF 105 E

    Goldring G820 SE / G800 SE

    Mono - Grado Platinum 2

    Schellack - Tenorel T2001 D

    MM für Rock-Pop-Jazz: Rega Exact

  • Hallo, die fragwürdige Platte hat mich auch nicht wirklich gestört, aber es sollte nicht überhand nehmen.

    Ich glaube drei richtig gute Scheiben beigelegt zu haben, dabei ein Klassiker. Dabei läuft man immer Gefahr, dass sie jeder hat. aber zwei Platten könnten auch Entdeckungen werden, eine davon ist eine Japan-Pressung erster Güte.

    Viel Spaß damit und herzliche Grüße

    Hermann

  • Drei Platten waren noch versiegelt, somit habe ich auch eine versiegelte hineingelegt.

    Hmmm - habe nur zwei Alben in MINT, also noch ungeöffnet, versendet... :/

    Eine von Richi und eine von mir - welches war die dritte?


    Musikalische Grüße

    Tom

    It´s 4:18 again...

    DPS3 iT + Colibri XGP

    DDX-1500 + FR64s + FR XF-1 L + Classic GME MKII

  • Hallo zusammen,


    das Paket ist am Donnerstag bei mir angekommen. Ich habe auch schon einiges gehört, dazu später mehr.


    Ein Thema möchte ich aber vorweg ansprechen: Die versiegelten LPs.

    Die Absicht dahinter ist sicherlich gut, für sinnvoll halte ich das aber überhaupt nicht. Ich habe auch schon ein paar Mal neue LPs ins Paket gelegt. Wenn die aber noch verschweißt waren, habe ich die immer vorher ausgepackt. Hauptsächlich aus zwei Gründen:

    - Ziel ist doch, dass die LP entnommen wird. Eine versiegelte LP schreckt meiner Meinung nach eher ab ("da gibt es bestimmt wen, den die mehr interessiert").

    - Wenn die LP nicht entnommen wird, möchte ich die nicht mit durchgeschlagener Innen- und Außenhülle wiederbekommen (seamsplits). Davor schützt die Plastikfolien nämlich meistens nicht, gerade bei so langen Versandwegen.


    Ein noch besserer Grund dagegen, zeigt sich aber gerade in den Kommentaren auf den Beipackzetteln. Der eine möchte die Folie nicht öffnen und hört deshalb lieber über einen Stream in das Album rein. Der nächste legt eine versiegelte LP rein und schreibt ausdrücklich, dass man die doch bitte nur öffnen soll, wenn man auch wirklich interessiert ist und sonst lieber Stream/Spotify zum reinhören nutzen soll. Warum schicken wir nicht gleich Listen mit LPs rum, die wir ins Paket legen würden? Dann kann jeder auf digitalem Wege reinhören und bei Interesse werden nur noch die gewünschten LPs direkt an die jeweilige Person gesendet. Ist doch viel effizienter! Widerspricht natürlich völlig dem Sinn des Pakets.


    Ich höre normalerweise in so ziemlich jede LP rein und werde das auch weiterhin tun. Folie wird dann halt entfernt. Sollte das nicht gewünscht sein, geht meine Zeit als Kettenpaket-Mitglied wohl auch bald zu Ende.


    Gruß

    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.

  • Hallo Robert,


    natürlich sollte jedes Album gehört werden - versiegelt oder nicht.


    Da mich in meinem Falle die Musik der versiegelten Scheibe aber überhaupt nicht interessiert, habe ich halt die ersten beiden Stück im Stream gehört.


    Bei meiner versiegelten hätte ich auch mein geöffnetes Exemplar beilegen können. Wollte aber der Runde bewusst ein „frisches“ Exemplar beilegen.


    Falls noch mehr „Probleme“ mit versiegelten Alben haben, können wir das gerne in den Regeln des Pakets ausschließen.


    Weiterhin viel Spaß beim hören... 8)


    Musikalische Grüße

    Tom

    It´s 4:18 again...

    DPS3 iT + Colibri XGP

    DDX-1500 + FR64s + FR XF-1 L + Classic GME MKII

  • Hallo, ich weiß nicht ob das ein wirklicher Grund ist über einen Austritt nachzudenken.

    Wenn jemand weiß, das die versiegelte LP nichts für ihn/sie ist (Hat man schon, Völlig falsche Musikrichtung), dann braucht man sie auch nicht auspacken.

    Dann freut sich der nächste Teinehmer.
    ich habe keine problem damit sie als geöffnete Zitrone zurück zu bekommen.

    Deswegen trete ich dann nicht aus.

    Ich habe zwei Patten beim letzten Mal entsiegelt - und eine davon behalten.

    Für mich kein Problem.

    Herzliche Grüße

    Hermann

  • Hallo,

    es ging mir auch eher darum, dass zwischen den Kommentaren und der Zustandsbeschreibung (sealed, 1x gespielt, neu) bald der Eindruck (bei mir) entsteht, dass der Zustand und Wert der LPs wichtiger wird als die Musik und quasi ein Wettbewerb entsteht, wer die meisten neuen und near mint LPs in das Paket legt. Und das würde ich eher kritisch sehen. Wenn dem nicht so ist, OK.


    Ansonsten bin ich mit dem Paket soweit durch.

    Auch diesmal keine Zitronen von mir im Paket. Danke dafür. Ansonsten war der Paketinhalt wieder sehr interessant.


    Meine Entnahmen:

    - Naomi Shelton – Cold World: Schönes Gospel Album von 2014. Aus irgendeinem Grund in Mono, aber die Taste ist ja schnell gedrückt. Gefällt mir gut. Danke an Gaggistangerl.

    - Sivert Høyem – Lioness: Ein mir bisher völlig unbekannter Künstler. Auch seine vorherige Band Madrugada sagt mir gar nichts. Schönes Alternative Rock / Blues Rock Album. Danke an Sedum.


    Ich hoffe, dass meine Beilagen gefallen. Diesmal ist auch kein Goethe dabei. ;)


    Das Paket geht dann Anfang der Woche auf die Reise zu Rainer / otti.clz.


    Gruß und einen schönen Sonntag noch,

    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.

  • Auch meiner Meinung nach sollte es erlaubt sein, eine versiegelte LP zu öffnen. Und ich gebe Robert recht - am besten die Versiegelung vor dem reinlegen öffnen um seam splits zu vermeiden (so habe ich es bisher gehandhabt). Platten die nicht geöffnet werden dürfen gehören nicht ins Paket.


    Zur Naomi Shelton - die ait doch vom Daptone Label, oder? Wenn ja, die veröffentlichen viele Platten nur Mono. Passt aber auch zum Retro Soul der dort veröffentlicht wird.


    Und das Tempo im Paket ist atemberaubend hoch!


    Gruß, Claus

  • - Sivert Høyem – Lioness: Ein mir bisher völlig unbekannter Künstler. Auch seine vorherige Band Madrugada sagt mir gar nichts. Schönes Alternative Rock / Blues Rock Album. Danke an Sedum.

    das ist schön, das sie dir gefällt, und das du dich getraut hast sie zu öffnen!

    Ich schlage vor wir machen das künftig nach euren Vorschlägen, vor der Beilage öffnen und entnehmen, dann in Klarsichthülle.

    Sivert Hoyem ist ein wirklich interessanter Typ. Wer ihn nicht kennt bisher, kann sich eventuell an einen kleinen Hit von ihm erinnern: Moon Landing.

    Das Album Lioness ist eines meiner absoluten Lieblingsalben. aber auch alle Madrugada - Alben sind lohnend.

    Sowie die Liveperformance von Sivert.

    Danke für die entnahmen. Noch zwei Zitronen.....

    Herzliche Grüße

    Hermann

  • Dann habe ich ja schon wieder zwei ZitrusfrüchteX/...

    Also die eine kann ich ja vielleicht verstehen, dass aber die hier bekanntgegebene Amiga - Friday Níght in St, Francisco nun keinen Abnehmer gefunden hat, grämt mich echt. Was soll man denn da noch reinlegen? Ich habe leider keinen Fundus von X doppelten Platten oder Dinge, die ich nicht höre. Die habe ich extra nachgekauft und die Qualität war m. M. n. auch in Ordnung...:/

  • Hallo Vinylpaket Freundinnen und Freunde,

    Das ist in der Tat ein wahrer Punkt. Und ich denke das sollten wir tatsächlich auch machen. Dass jemand eine Mint reinlegt finde ich absolut in Ordnung und ich denke es hat nichts mit Mint zu tun, sondern, dass man ab und zu auch die Qualität des Pakets erhöht. Musik soll aber im Vordergrund stehen, da geb ich q-tip Recht. Aber ich stimme auch zu, dass wenn man eine Mint einlegt, dann sollte man die geöffnet werden und genau wie alle anderen in ein Plastik Sleve eingelegt und die Platte mit Innenhülle beigelegt werden. Dabei nicht vergessen das Vinyl mal anzusehen ob es nicht verkratzt ist, das kommt ja in letzter Zeit häufiger vor. Dann sollte alles gut sein und die Platte kommt dann auch in Ordnung an, so wie alle anderen. Und der Sinn des Paketes ist ja mal was zu hören. Das wiederum überlasse ich dann jedem selbst, was sie/er sich anhört oder nicht und oder streamt. Die Möglichkeit die Platte aufzulegen hat ja jeder.

    Denke es war gut das mal festzulegen, damit jeder weiss was er machen sollte.

    Ich nehme das in die Regeln mit auf, versprochen.


    Da hätte ich eh eine Anfrage an Euch alle. Hab letztes mal mit livingvinyl gesprochen und er meinte auch, dass die Regeln nicht übersichtlich im ersten Thread dargestellt sind. Ausserdem stehen im Thread 1 vom Geier noch Leute mit drin, die laut Livingvinyl nicht mehr genannt werden möchten.

    Wenn ihr das auch wollt, dann machen ich einen Teil 2 des Thread auf. In dem stehen dann die Regeln, die aktuelle Reihenfolge und wenn jemand dem Paket beitreten will, dass er sich an mich wendet und nicht an den Geier. Wenn das OK ist, dann mach ich das. D.h. dass wir dann in dem weiter posten. Wenn nicht, dann finde ich einen anderen Weg. Bin da offen., fände aber einen Teil 2 wie im „Welche LP habt Ihr heute aufgelegt Teil 5“ besser.


    Sagt mir bitte bescheid.


    Liebe Vinylpaket Grüsse,

    Richi

    P.S. ja die Geschwindigkeit ist sehr hoch und ich arbeite noch an einem oder 2 hier im Forum, die sind aber noch nicht so weit. Nehmt euch etwas mehr Zeit und geniesst die Scheiben...

  • Ich finde es übersichtlicher, alles in einem Thread zu belassen. Ich suche zumindest auch manchmal innerhalb des Threads und das ist bei einem einfach praktischer. Die mehreren Teile wurden früher so weit ich weiß hauptsächlich deshalb gemacht, weil durch die Art, wie die Forensoftware funktioniert der Server durch größere Threads stärker belastet wurde. Das müsste heute aber doch besser sein, oder?


    Ganz abgesehen davon: Auch bei einem neuen Thread stehen hier im ersten Post weiterhin die Namen drinnen. Wäre es da nicht einfacher, die Namen hier herauszueditieren?


    Gruß

    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.