Das Vinylkettenpaket des AAA-Forums

  • Naja, der gute alte Rick hat aber trotzdem weitergemacht ohne Rücksicht auf Verluste,
    guckst du hier :


    http://www.rickspringfield.com/music.php


    Gruß Martin

    Un, duex, trois, du miroir noir.

  • Hi zusammen,


    das Paket ist wieder unterwegs. Auftragsnummer: 41116050474 (Hermes)


    Ja, die Rick Springfield hatte ich mal bei einer Sammlung dabei. Hat mich nie so überzeugt. Na ja, nun steht sie wieder im Regal, mal schauen, ob ich da noch mal einen Abnehmer für finde.


    Der Inhalt des Pakets hat diesmal nicht so ganz meinen Geschmack getroffen. Na ja, dafür schrieb ja wer anderes, dass ihm der Inhalt diesmal besser gefallen hat. Geschmäcker sind halt verschieden und so. ;)


    Hat aber dennoch wieder Spaß gemacht und was gefunden habe ich ja auch:


    Genesis - Genesis
    Bis auf ein paar typische Lieder kannte ich von Genesis bisher nicht viel. Na ja, das Album gefiel mir aber wohl.


    Stan Rigway - The big heat
    Sagte mir vom Namen her jetzt gar nichts, genauso wenig das auf dem Cover erwähnte ' Wall of Voodoo'. Bevor das letzte Lied anfing waren da auch ein paar Titel bei, die ich gut fand, dachte aber bis dahin, noch nie etwas von Stan Rigway gehört zu haben. Camouflage kannte ich dann aber doch. ;)


    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.

  • Hallo Robert,
    freut mich, dass Dir die Stan Rigdway gefällt. Wall of Voodoo kennst Du sicher auch; "Mexican Radio" war ihr (einziger) "Wave - Hit". Stan Ridgway hat zwar weder mit Band noch solo den Wave (neu) erfunden, aber doch mit ein paar netten Stücken bereichert :)


    Zur Genesis muss ich als Fan der frühen (und damit einzig wahren :D ) Genesis sagen: Wenn Du wirklich Genesis hören willst, dann hör Dir mal "Foxtrot" oder "Selling England by the Pound" an. Das sind keine Lieder, sondern Werke 8) . Vor allem macht Phil Collins da noch das, was er wirklich kann: Schlagzeug spielen.


    Gruß
    Stefan

    Ich sammle keine Schallplatten - ich hab' einfach nur viele

    The post was edited 1 time, last by schwarzkittel ().

  • Hallo Stefan,
    Phil Collins ist imho auch ein guter Sänger, auf seine Art ebenbürtig mit Peter Gabriel.
    Aus heutiger Sicht mögen die Genesis Alben nach Peter Gabriel flach und kommerziell erscheinen.
    Zum Erscheinungdatum waren sie allerdings absolut neuartig und stilprägend. Ein neues Genesis Album war immer eine Überraschung.
    Gruß,
    Andre

  • Hallo Andre,


    Phil Collins ist imho auch ein guter Sänger, auf seine Art ebenbürtig mit Peter Gabriel.

    darüber lässt sich streiten :rolleyes: Ok, ebenbürtig insofern, dass Phil Collins es geschafft hat, auf den ersten tracks, die er gesungen hat, Peter Gabriel recht gut zu imitieren. Nicht zu streiten braucht man darüber, dass Genesis unter Phil Collins kommerziel erheblich erfolgreicher wurde. Und ich gestehe zu, dass die "Phil Collins Genesis" sogarein paar gute Lieder hatten (Mama finde ich bis heute noch gut!). Unbestritten ist aber imho auch, dass Genesis unter Peter Gabriel erheblich innovativer waren (man vergleiche nur "I can´t dance" mit "supper´s ready!). Klar, anderer Stil, eigentlich saogar schon anderes Genre, aber eben auch Werk statt Liedchen :P


    Gruß
    Stefan

    Ich sammle keine Schallplatten - ich hab' einfach nur viele

  • So, das Paket ist Heute bei mir eingetroffen. Leider ist diesesmal für mich nichts Interessantes dabei. So habe ich nur meine 2 Zitronen (Beatles - Rotes Album und die Kansas LP) und eine Neuauflage der Santana - Same, und dass auch nur als abschreckendes Beispiel dafür, wie man eine fantastische Aufnahme (zumindest auf meiner US Erstausgabe) im Vergleich dazu verhunzen kann, entnommen. Allerdings verwundert es mich, dass meine 2 Platten noch da sind.


    Meine Hochachtung aber für die Verpackung, ich hatte das Gefühl einen Tresor zu öffnen. :thumbsup:


    Somit geht das Paket schon Morgen wieder auf die Reise um Reibradtom.


    Gruß Wolle

  • Leider ist diesesmal für mich nichts Interessantes dabei.


    :( Schade!
    Die Vergrößerung des Paketes auf 20 Stück scheint nicht zwingend eine größere Ausbeute für den einzelnen Teilnehmer mit sich zu bringen. :S
    Woran liegt's? Einfach nur eine Frage des Glücks/Pechs oder könnte man das Ganze noch irgendwie optimieren?


    Dia Santana habe ich als britische Erstpressung, die ebenfalls phantastisch klingt.


    Das rote Album der Beatles wird wohl jeder, dem die Musik gefällt, schon im Regal stehen haben. Oder aber wie ich die gesamte Beatles-Discografie (naja...fast!). :D
    Für mich aber ebenfalls unverständlich ist, daß niemand mit der Monolith was anfangen konnte. Nach der "Leftoverture" meine zweitliebste Kansas-Scheibe!


    (man vergleiche nur "I can´t dance" mit "supper´s ready!)


    "I Can't Dance" ist aber weitaus innovativer produziert! 8)


    Gruß,
    Andre

  • Hallo Andre,


    ich denke mal, dass die Wahrscheinlichkeit etwas für mich zu finden, für einen Sammler wie mich, der schon mehr als 35 Jahre Platten kauft, eh sehr gering ist. Die gängigen Scheiben, die einem gefallen, hat man zumeist schon und echte Sammlerperlen wird wohl auch Keiner in das Paket legen. Na ja, man kann ja nicht immer Glück haben. Letztesmal waren dafür 2 ganz nette Scheiben dabei.


    Die Santana als C:B.S 1 Eye (die europäischen Ausgaben) klangen zumeist auch recht gut. Die Neuauflage von SONY (2008) klingt ähnlich lahm wie die alte CD-Ausgabe der Scheibe.


    Gruß Wolle

  • für einen Sammler wie mich, der schon mehr als 35 Jahre Platten kauft, eh sehr gering ist.


    Da ist was Wahres dran. Bei mir sind es über 40 Jahre und mir fehlt von den alten Sachen eigentlich nichts mehr.

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Ging mir auch so, die Beatles-Sampler habe ich bereits, ebenso die Santana, wohl in der klanglich problematischen Pressung, die Höhen erscheinen gedämpft, aber ein sehr hoher Baßpegel, besonders bei der Fußpauke. Daher auch als DLP, weil man mit hoher Dynamik geschnitten hatte. Es waren halt die ersten Versuche, der Digitaltechnik Vorteile abringen zu wollen.

  • Hallo zusammen,


    ja, das Paket ist heute nachmittag angekommen. So etwa 12 Platten sind auch schon zum Hören vorgemerkt.
    Bei diesem Wetter muß ich mich allerdings etwas mehr zwingen, als beim letzten mal.


    viele Grüße


    Tom

  • Hallo zusammen,


    morgen geht das Paket wieder auf die Reise zu Dr. Best.


    Entnommen habe ich meine Zitrone,
    die Lennon/Ono Double Fantasy (hatte ich nicht mehr und kann man stellenweise gut hören)
    J.M. Jarre Musik aus Zeit und Raum (Amiga Pressung). Die Pressung ist klanglich gut, auch wenn sie etwas Nebengeräusche macht. Werde ich nochmal heftig waschen 8)
    Chopin Konzert für Klavier und Orchester (hatte ich noch nicht)


    viele Grüße


    Tom

  • Hallo Tom,
    der Vollständigkeit halber:
    Deine Zitrone war:
    [Blocked Image: http://villasdelprado.com/blog2/wp-content/uploads/2009/11/escenas.jpg]
    Rubén Blades - Escenas
    Sänger aus Panama, der 1986 für dieses Album immerhin einen Grammy bekommen hat.
    Illustre Mitstreiter sind Joe Jackson und Linda Ronstadt. Stlirichtung hattest Du mit Latin-Pop angegeben. Eine Schublade, die ich auch öffnen würde.
    Mir war er vorher unbekannt. Eigentlich eine schöne Wahl für das Paket, auch wenn sie letztendlich leider keinen Abnehmer gefunden hat.
    Gruß,
    Andre

  • Hallo Tom,

    J.M. Jarre Musik aus Zeit und Raum (Amiga Pressung). Die Pressung ist klanglich gut, auch wenn sie etwas Nebengeräusche macht. Werde ich nochmal heftig waschen

    was hat dir denn an der Platte gefallen?
    Was ist dein Anspieltip?


    Beste Grüße, Ratzi

    Beste Grüße, Ratzi


    "Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."
    Victor Hugo

  • Hallo Ratzi,


    ich kannte von JMJ bislang nur Oxygene und Equinoxe. Seit dem letzten Paket habe ich ihn erst mit der Equinoxe wiederentdeckt. Neugierig gemacht haben mich jetzt die Magnetic Fields und vor allem Arpregiator. Eine schöne Mischung!


    viele Grüße


    Tom

  • und vor allem Arpregiator.


    Hallo Tom,


    schön das du so viel gefallen an Jarre findest. Dieser Titel ist für mich auch der beste auf der Platte und einer der besten von Jarre überhaupt.
    Dann viel Spaß mit der Scheibe!


    Besten Gruß, Ratzi

    Beste Grüße, Ratzi


    "Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."
    Victor Hugo

  • Hallo,


    das Paket ist bei mir angekommen und sieht interessant aus! Viel schlechter hätte der Zeitpunkt für mich zwar kaum sein können - ich bin mit Terminen etc. eingedeckt -, aber mal schauen, was ich mir alles anhören kann...


    Viele Grüße, Henning

  • Hallo zusammen,


    das Paket geht heute auf die Reise zu Sedum, Hermes Auftragsnummer ist 41138027542.
    Da ich ein wenig in Eile bin, nur ganz kurz: Entnommen habe ich lediglich die "Dutch Swing College Band".


    Viele Grüße, Henning