TO-3 SYMASYM

  • Hey Knuffi,


    mir ging es eher darum, dass diese einen ähnlichen HFE haben ( untereinander ), aber denkst du wirklich das macht keinen großen Unterschied? Wenn ja, dann wäre ich überaus glücklich einfach jeweils ein neues Paar auf Ebay zu erwerben ohne ewig zu suchen, ich muss mich nämlich leider schon eine Weile nur mit Kopfhörern begnügen, da mir ja eine Stufe durch eine Dummheit ausgefallen ist. ( Lief vorher erste Sahne, bis auf ein Grundrauschen was ich auf eine Brummschleife zurückführen kann ).


    Grüße,
    Kevin

  • Im manchen Schaltungen kann eine Selektierung der parallelgeschalteten Endtransistoren sinnvoll sein. Manchmal kann man den Effekt sogar mit dem Finger "fühlen", da sich einer der Transistoren früher aufheitzt als seine Kollegen. In den meisten Fällen geht es aber ohne diese Selektierung, und beim Simsalabim sehe ich da als normaler AB VErstärker mit Emitterwiderständen kein Problem.
    Die Auswirkungen wird man -vermutlich- nicht messen können. Zumidnest nicht in Größenordnungen, die irgendetwas hörbares vermuten lassen.


    Man muss ohnehin aufpassen von wem man selektierte Leistungstransistoren kauft. Um hFE an Leistungstransistoren zu selektieren müssen mehrere Ampere Kollektorstrom fliessen. Das kann man mit den üblichen Transistortestern nicht bewerkstelligen.

  • Hallo Freunde
    ich habe mich entschieden das Endergebnis doch öffentlich zu machen, jedoch auf einem anderen Forum, da mir da die entscheidende Hilfe sehr nett zuteil wurde.
    Als mein Dank quasi können Interessenten von meiner Arbeit profitieren.
    hier hin springen

    Religion ist ein Virus im Gehirn!

  • Liebe SYMASYM-Freunde,


    ich möchte diese SYMASYM-Komponenten zum Kauf anbieten:


    [Blocked Image: https://abload.de/thumb/symasymhjsqx.jpg]
    https://abload.de/img/symasymhjsqx.jpg


    Mein Angebot besteht aus:


    - 2 "Black Beauty - SYMASYM" PCBs; auf dem PCB befinden sich neben dem SYMASYM 5.3 eine Backend-PSU, eine Frontend-PSU (CAP-Multiplier) und eine Lautsprecherschutzschaltung
    - 2 Paare gematchter NJW0281G NPN- und 2 Paare gematchter NJW0302G PNP-Transistoren
    - 4 Nichicon Elektrolytkondensatoren 10.000µF / 80V für die Backend-PSUs


    Die angebotenen Komponenten sind neu und unbenutzt.
    Der Preis für die oben angebotenen Komponenten einschl. Porto beläuft sich auf 65€.


    Bei Interesse: bitte eine PN an mich.


    Mit freundlichem Gruß - Rudi_Ratlos


    P.S.: Das ist das letzte Paar SYMASYM-PCBs, das ich selbst anbieten werde.

  • Hier ist nun das fertige Teil, bzw. was daraus geworden ist.
    Das rechte PCB JAAW U C V4b kommt genau über das JAAW U C V4a, nachdem der KHV (rotes Teil) liegend angelötet wurde.
    Die Streifen mit den Buchsen können auch mit Lochraster gemacht werden, Der Streifen mit den XLR Ausgängen kommt über die XLR Eingänge.
    Das zuvor vorgestellte Netzteil mit den 2 Spannungen wird über die 6 polige Buchse connected.
    Das damit verbundene Teilchen ganz rechts oben, es kostet ca. 15€, kann SD Karten lesen, hat USB Eingang und Bluetooth sowie MP3 Encoder etc., kann fernbedient werden und zeigt die gespielte Datei an.
    Sein Klinkenausgang wird mit dem 3,5mm RCA Eingang verbunden, ebenso die Spannungsversorgung 12V.
    Das Bild hat nun 730 KB, deshalb über den Link.
    [Blocked Image: https://abload.de/img/jaawucdgj6t.png]

    Religion ist ein Virus im Gehirn!

    The post was edited 2 times, last by Dig ().

  • [Blocked Image: https://abload.de/img/8ekhvvv8b.brd7dunt.png]


    Nach der wahrscheinlich etwas verwirrenden Aktivweiche mit mit ihren vielen Möglichkeiten ist für angemeldete AAA-Mitglieder

    hier

    das Endprodukt der einfacheren Mono Aktivweichen Entwicklung zu sehen.

    2 davon braucht es , da in (vor) jede 3 Wege-Box eines kommen muss.


    An dem Eingangsteil mit 8 Eingängen habe ich auch noch ein wenig gearbeitet. Hier sind die hochauflösenden Detailbilder davon. Erklären werde ich das Teil im nächsten Posting noch einmal.

    Mit einer PCB-Grösse von lediglich 100x150 mm passt es super in das 55mm hohe Gehäuse im nächsten Posting.

    [Blocked Image: https://abload.de/img/8ekhvvv8b.schnnu0h.png]




    Religion ist ein Virus im Gehirn!

  • Die Karte mit dem symmetrischen Ausgang kommt auf den Steckplatz SV1 links von dem Kopfhörerverstärker-Baustein. Es gibt 4 ungeregelte 3,5mm Klinkeneingänge (links auf dem Layout) und rechts 3 geregelte 3,5mm Klinkeneingänge, sowie einen geregelten XLR Eingang (balanced Line IN). Die als Alternative dargestellten Stereopotis habe ich hier viel kleiner (10mm breit) als sie aus der Bibliothek eingefügt sind, an den Trimmern sind dazu Lötpunkte vorgesehen. Links zu sehen (in rot) der 6120 Kopfhörer-Amp, der 120 dB kann!!! Also Vorsicht vor Gehörschäden bei Missbrauch. Ich habe ihm noch eine Anpassung, Verstärkung und eine Poti-Regelung verpasst mit einem weiteren 4fach OPV, links neben dem INA dessen Ausführung der Leiterführung geschuldet ist.

    Die Buchse PG203J (X9) ist der Kopfhörer Anschluss.

    X12 ist der 3,5mm Klinkenausgang zur Endstufe und X11 der XLR Ausgang, der an nebenstehende Card kommt.

    Beide können auch gleichzeitig Endstufen speisen. Jetzt noch zu den Schaltern, der Stufenschalter wählt jeweils einen von 4 aus und der Zusatzschalter bestimmt, ob es die geregelten oder ungeregelten Eingänge sind. Bei den geregelten leuchtet die LED.

    Das Gehäuse gibt es hier in der Bucht für ca.10€ Versandfrei.

    Für die Stromversorgung kommt das schon zuvor vorgestellte Doppelnetzteil zur Anwendung mit diesen Steckern/Buchsen:

    hier zu bekommen

    [Blocked Image: http://erpimgs.idealhere.com/ImageFormal/08/25/01/082501a3-9f21-4e26-bedf-206f8b5f064a/heads/4641d431-a495-42bd-bdbb-264a98008035.jpg]

    [Blocked Image: https://erpimgs.idealhere.com/ImageFormal/c2/66/2e/c2662ead-0371-4f15-b84b-fad12856c1b3/descriptions/3bebb713-c2bc-4f28-838e-43b1f194d5fe.jpg]

    Religion ist ein Virus im Gehirn!

  • Liebe SYMASYM-Freunde,


    ich möchte Euch heute mein letztes Paar SYMASYM-PCBs incl. einiger Komponenten zum Kauf anbieten.

    Mein Angebot beinhaltet:


    [Blocked Image: https://abload.de/thumb/symasymx4urs.jpg]
    https://abload.de/img/symasymx4urs.jpg



    - 2 SYMASYM-PCBs; vom Layout her auf dem BlackBeauty-SYMASYM basierend, ich habe allerdings die Gleichrichtung der Transformator- Sekundärwicklungen auf einen extern anzubringenden Brückengleichrichter ausgelagert. Die beiden PCBs variieren vom Layout her minimal. (Ein PCB verwendet z.B. eine 4-polige Schraubklemme für die Zufuhr der Betriebsspannungen, das andere PCB verwendet 6.3mm Flachstecker).

    Preis pro PCB: 6€
    - 10 Stücke MPC74 - 0R22 Emitter Widerstände (benötigt werden 8); Preis pro Widerstand: 85 Cent

    - 2 sehr gut gemachte Quads (4+4) of NJW0281G / NJW0302G Transistoren; pro PCB werden 2 Paare benötigt; Preis pro Paar: 9€
    - 10 Stk. Cornell Dubilier MICA Kondensatoren (in der benötigten Größe und Anzahl); Preis: 18€
    - 2 Vishay Brückengleichrichter; Preis pro Gleichrichter: 1.90€

    - Porto: 1.45€



    Der Gesamtpreis beläuft sich also auf 80€.
    Falls jemand an meinem Angebot interessiert ist: bitte eine PN an mich.


    Viele Grüße - Rudi


    P.S.: Natürlich stelle ich die Aufbauanleitung zur Verfügung. die Bohrschablone, die Schaltung, ...

  • [Blocked Image: https://abload.de/thumb/0sinusgeneratorschw8peg.png][Blocked Image: https://abload.de/thumb/0sinusgenerator4so3i.png]Wer viel mit Audio Projekten "bastelt" freut sich bestimmt über einen ganz einfach zu bauenden

    Referenz-Sinusgenerator. Hier mit einer Verzerrung von weit unter 0,001 %!

    Die Schaltung ist einem Beitrag (basierend auf12/1994?) von Hein van den Heuvel bei Elektor entnommen (Projekt Nr. 53).

    Wie das "Referenz" schon andeutet liegen die Verzerrungen weit unter Lösungen mit Soundkarten.

    Ich baue das Teil gleich mit in das Gehäuse vom Verstärker ein und habe so jederzeit ein 1kHz Sinussignal für Überprüfungen und Messungen verfügbar. Eine 2,5mm Klinkenbuchse mit Schaltkontakt verhindert Fehlanschlüsse und stellt seine Spannungsversorgung beim einstecken des Klinkensteckers her. Eine ordinäre Glühlampe ist für die Amplitudenstabilisierung zuständig, der TL074 ist von Linear. Auch z.B. ein NE5532 kann in der Schaltung eingesetzt werden. Das Layout ist Lochraster tauglich.

    Polypropylen-Filmkondensatoren von Wima aus der FKP2-Serie mit einer Toleranz von 2,5 %, sowie 1-%-Metallfilmtypen Widerstände nehmen.
    Auch taugliche Lampen:

    Lampe 10 V/14 mA, Typ 1869 von JKL Components (bei Digi-Key, 289-1227-ND).

    Gute Ergebnisse erhält man mit R1 = 330 Ω und R2 = 10 kΩ.

    Bei diesem Lämpchen liegt die Einschaltzeit aber ziemlich hoch (mehr als 5 s).
    • Lampe 5 V/21 mA, Typ 6022 von Multicomp (bei Farnell 2078333).

    Gute Resultate erhält man mit R1 = 470 Ω und R2 = 33 kΩ.

    Religion ist ein Virus im Gehirn!

    The post was edited 1 time, last by Dig ().

  • Hallo zusammen,

    ich bin neu im Forum und konnte hier ein PCB-Set TO-3(2 Verstärker PCBs zweite Gen, 2 Stromversorgungen und zwei LS-Schutzplatinen)erwerben.

    Zwar habe ich den ganzen Thread gelesen, leider ist aber viel Kontent veraltet/nicht mehr verfügbar.

    Kann mir jemand die Dokumente, welche es damals bei der Bestellung dazu gab (Aufbauanleitung, Stückliste usw.) zukommen lassen? Ich wäre sehr dankbar.

    Ist der Betrieb auch mit einem 2x27V Trafo möglich? Ich hatte bisher nur 24-25V gelesen.