Der SPU-Thread

  • Das ein SL-15 SPU ähnlich klingt, kann ich bestätigen, es benötigt aber auf Grund der sehr geringen Ausgangsspannung den passenden Übertrager.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Wann wurden diese neu gebaut?

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Hallo Balazs,


    ein bisschen muss ich in mich hinein schmunzeln, aber ich stimme Dir auf jeden Fall zu bezüglich Kompromisslosigkeit und den Mut, konsequent seinen Weg - bevorzugt auch abseits des Herdentriebes - zu gehen oder zu finden. Dazu gehören auch Mal ein paar Fehltritte. Ob man die Kompromisslosigkeit bei Verzicht von Bajonett oder Steckerverbindungen zugunsten dem Verlöten der Tonarminnenverkabelung etwa direkt an den Übertrager oder das System findet, das halte ich angesichts von SPU, Shindo und Hochwiikungsgrad-LS eher für eine Glaubensfrage, aber hörtechnisch als vernachlässigbar.

  • Ich hatte beim Wood das Problem, dass es gar nicht wirklich passte in die Aufnahme des Tonarmrohrs....

    Nur mit etwas Nachdruck fügte es sich so einigermaßen.

  • Poor man's MPU

    'n Abend,


    hab mir günstig ein altes Headshell in der Bakelit Variante geholt und da mein AT-33Mono rein gebastelt. Mit zwei Zusatzgewichtchen komme ich auf gut 28 gram.


    PM MPU.jpg


    Leider ist die Leff nicht optimal, es fehlen ein paar mm. Am SME-3012R ist das aber nicht so tragisch, denn kann man ja verschieben. Der Klang vom AT im Bakelit Headshell ist überigens durchaus angenehm, kann ich empfehlen.

    Viele Grüße, Tony

    ______________________________________________________

    Dit is een lied over een plant, een groene plant, een mooie plant ...

  • Hallo Dieter,


    ja, zum Glück waren die Hülsen mit Außengewinde (und M2.5 Innengewinde) dabei. Es war ein alter keramischer Tonabnemer montiert und ich hab mir gedacht, wenn der da verschraubt ist, bekomme ich auch was anderes rein.

    Viele Grüße, Tony

    ______________________________________________________

    Dit is een lied over een plant, een groene plant, een mooie plant ...

  • Ich muss sagen das mir das SPU Classic GM MK II sehr viel Freude bereitet, ich denke ich werde versuchen noch das GM E mir zuzulegen. :)


    Aktuell ist ein 3009R montiert, welcher sein Job absolut gut macht, aber der Spieltrieb möchte mal wieder was neues probieren.

    In dem Zuge äugle ich aktuell damit noch weitere Tonarme zu testen.


    Welche Arme sind überhaupt “SPU-Fähig” für bis ca 1500€?

    Mir fallen da bisher ein:


    Fidelity Research FR 64s/fx

    SME R-Reihe

    Schick

    Groovemaster


    Was gibt es noch in der Range?

    Hat wer Vorschläge?



    Gruß,


    Florian

    gewerblicher Anbieter

  • Was gibt es noch in der Range?

    Hat wer Vorschläge?

    Sorane TA-1 und TA-1L

    speziell der TA-1L ist ein klassischer SPU Partner.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Bei mir geht der 3012R besser als der FR-64S mit SPU GM/E und SPU Gold Reference. Unterschiede sind allerdings gering.

    Viele Grüße, Tony

    ______________________________________________________

    Dit is een lied over een plant, een groene plant, een mooie plant ...

  • Ein SPU an einem geraden Tonarm sieht man hier auch selten

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14