Erfahrungen mit dem "Vinyl Flat" Record Flattener

  • Moin,

    da es hier im Beitrag um Erfahrungen mit dem "Vinyl Flat" Record Flattener geht möchte ich dich fragen, ob du dir sicher bist das deine Platte mit diesem Gerät behandelt wurde.

    Weißt du das ?

    LG
    Thomas






  • Jawohl ich habe mir dies zeigen und erklären lassen.

    Sollte ich jemals eine Platte erhalten die sich nicht mit dem Outerlimitring andrücken lässt schmeiße ich sie weg.

    Im übrigen fällt mir auf das einige Schallplatten die wellig waren, sich mit der zeit und mit Verwendung des Outerlimitringes wieder Plan aufliegen

  • Extrem verwellte Platten (z.B. im Auto gelagert bei Sommersonne) lassen sich nicht wieder komplett abflachen, da ist der Verzug (Dehnung, Exenter) aber eher durch die Hitzeverformung als durch das Bügeln entstanden. Solche Platten sind schon durch ihre unsachgemäßte Aufbewahrung Schrott. Die stärksten Verformungen waren bei mir am Rand ca. 5mm, die ließen sich alle gut bügeln. Allerdings mit einem DIY-Bügler mit geregelter Heizung.

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • liebster André und du bist dir mit 5"mm" sicher ??

    5mm würde ich als versuch sehen die Skisprungschanze von Garmisch zu mit einem Tonabnehmer zu überwinden.

    OK wenn diese 5mm sich über die 1/2 Plattenseite hinzieht könnte es klappen

    aber siehe hier wie nah das Spulenkreutz vom LPBoden weg ist

    DSC_1277.JPG