Kein Abschaltdatum für UKW-Radio mehr!

  • Sogar wenn das Datum im Gesetz geblieben wäre, hätte es nichts bewirkt. Denn welche Regierung würde UKW den Stecker ziehen, wenn die Alternativen nicht etabliert sind?


    Wegen der schlechten Perspektive von DAB/DAB+ ist es auch konsequent gar kein Abschaltdatum mehr vorzusehen.

    Claude


    ----------


    Scheu Premier MkIII + SME309/Benz Ace L + Scheu Classic 12"/Denon DL103R


    Electrocompaniet ECP-1, Electrocompaniet EC4.7+AW120, Dynaudio Contour s3.4, AKG K1000+Audio Valve RKV

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Miles ()

  • Recht so. Denn auch wenn ich kein besonderer Radio-Freund bin, schiene mir die Abschaffung von UKW-FM-Radio doch eher fragwürdig bis sinnlos. Dafür sind einfach viel zu viele Geräte mit UKW-Tuner im Umlauf. Obendrein scheint mir das UKW-Radio-Band schon geräumig genug für eine befriedigende Anzahl von Sendern - fraglich also, ob Bandbreitensparerei durch Digitaltechnik da noch einen echten Nutzen außer reiner Kostensenkung hätte. Zumal mir auch nicht so arg viel dazu einfällt, für wen das UKW-Radio-Band sonst von besonders großem Interesse sein könnte...


    Interessant vielleicht auch die Frage, mit wieviel Störungen ein Nachfolge-Nutzer dieses Frequenzbandes wohl rechnen müsste. Schließlich ist es ja noch gar nicht solange her, dass hierzulande FM-Übertrager z.B. für MP3-Player zum Autoradio zugelassen sind. Entsprechend müsste ein Nachfolge-Nutzer womöglich damit rechnen, dass noch jahrelang eventuelle Störquellen unterwegs sein könnten...


    Grüße aus München!


    Manfred / lini

  • ..eine wirklich gute Nachricht :thumbup: Danke schön!



    gruß
    volkmar


    der den ganzen digitalen kram nicht braucht..

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180



  • Auf geht´s - jetzt noch den Loudness-War gewinnen und nichts steht der hohen Qualität der UKW-Sendung mehr im Wege!
    Ich bin dabei!

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • moin,


    jetzt noch den Loudness-War gewinnen und nichts steht der hohen Qualität der UKW-Sendung mehr im Wege!


    bin dabei, hat jemand schon einen Schlachtplan?
    Das betrifft ja nicht nur Radio, sondern wohl gefühlt die Hälfte der _modernen_ Musik. Manche Dinge sind gar nicht so schlecht, aber man kann es sich kaum anhören.
    Wer sich für Klassik begeistert hat hier ja keine Probleme, zumindest bei NDR Kultur nicht.


    cu

    Thorsten


    Ich höre Black-Music [Soul & Funk] von Vinyl mit
    LINN Sondek LP 12, DIY Keal, Lingo, EKOS II, TROIKA ES || Linn Linto || Linn Majik DS || Technics RS 1500 || NAIM NAT 02, CD 3.5, NAC 72 + HiCAP || DIY NP Firstwatt F3 || LINN ESPEK || SauBär

  • Hallo Jungs,


    wirklich eine gute Nachricht, ich oute mich jetzt hier mal als regelmäßiger Radiohörer und hatte mich schon so insgeheim darauf eingestellt irgendwann so einen digitalen Radioempfänger zulegen zu müssen...


    Jetzt weiß ich das mein analoger Tuner mich noch lange begleiten wird...

  • Ich habe mich zwar schon ein Jahr aus der Thematik "analoges Radio" verabschiedet, freue mich aber mit. Es ware schade, wenn die großartigen alten Tuner nichts mehr zu tun gehabt hätten ausser schön auszusehen.

  • Habe gerade vor 10min meinen "neuen" alten Tuner ausgepackt (T+A T1000 AC), den ich über Ebay erstanden habe.
    Stecker in die Steckdose, 1m Antennenkabel in die Telekabeldose, aufgedreht und - leider nix gehört, weil mein VV erst
    nächste Woche kommt. Aber die Vorfreude ist die größte Freude ......

  • Habe gerade vor 10min meinen "neuen" alten Tuner ausgepackt (T+A T1000 AC), den ich über Ebay erstanden habe.
    Stecker in die Steckdose, 1m Antennenkabel in die Telekabeldose, aufgedreht und - leider nix gehört, weil mein VV erst
    nächste Woche kommt. Aber die Vorfreude ist die größte Freude ......


    moin


    da es sich um einen Grundig Tuner im schicken Gehäuse handelt, kannst du dich auf herausragende Empfangsleistungen freuen.


    cu

    Thorsten


    Ich höre Black-Music [Soul & Funk] von Vinyl mit
    LINN Sondek LP 12, DIY Keal, Lingo, EKOS II, TROIKA ES || Linn Linto || Linn Majik DS || Technics RS 1500 || NAIM NAT 02, CD 3.5, NAC 72 + HiCAP || DIY NP Firstwatt F3 || LINN ESPEK || SauBär

  • Deutscher Bundestag beschließt:


    Das Abschaltdatum für UKW-Radio wird ersatzlos gestrichen

    Da hat sich die Regierung lediglich den Realitäten angepasst. Jetzt könnte man für das UKW-Band wegen der hoffnungsvollen Überfüllung mal eine Zerobase planen, damit man auch in Zukunft UKW noch vernünftig nutzen kann und sich die vielen Sender nicht mehr gegenseitig stören. Was man in Holland geschafft hat, können wir doch hier auch machen :rolleyes:


    UKW forever ^^

  • Da bin ich auch gleich dabei - sorgt doch ein TIVOLI Model No2 fuer die taegliche "Beschallung" meiner Wohnkueche der Familie :)


    Ich wuenschte nur, Ö3 sowie unser Lokalsender CHARIVARI aus Regensburg wuerde die Sendeleistung wieder erhoehen und dem LoudnessWar entgegen wirken ;)


    Gruss aus dem Tal der Schwarzen Laber, Stefan

    Malerei verwandelt den Raum in Zeit,
    Musik die Zeit im Raum :)