Vinylmaster Serie ausgelaufen ?

  • Scheint so, aber über die Vertriebe gibt es immer noch viele "inoffizielle" Angebote, da kann es durchaus passieren, das noch Restbestände bzw. kleine Neuauflagen wieder verfügbar sind.

  • Man findet auch seit Jahren, die angeblich identischen
    500er Ortofon
    bei anderen Anbietern.
    Die Modellvielfalt bei Ortofon ist ohnehin beispiellos -
    wie mancher hier schon vermutungsweise geäußert hat
    ein sog. "Baukasten"
    Die MC Vienna, Venice + Valencia wurden eigentlich auch nur
    für den deutschen Importeur konfektioniert.

    Gruß Peter


    Womit ich höre könnt Ihr im Steckbrief lesen

  • Ich fuerchte, die 500-er Serie ist offensichtlich ausgelaufen; so ist bspw. das 520MK2 bei WilliamThakker gar nicht mehr gelistet. Vielleicht laeuft die "deutsche" VM-Serie noch fuer ein paar Jahre weiter - obwohl ... da waere ich mir auch nicht so sicher :S


    Die neue 2M-Serie sollte ja die Nachfolgegeneration sein ...


    Und ja - die VM-Serie tauchte nie auf der offiziellen ORTOFON-Homepage auf!


    Gruss Stefan

    Malerei verwandelt den Raum in Zeit,
    Musik die Zeit im Raum :)

  • Die 2M gibt's ja auch schon ewig. Und die VMs sind ja was Bauform und -größe angeht mittlerweile schon einzigartig im Ortofon-Programm. Nicht jeder will bzw. kann sich so ne schmale Nase oder so nen breiten Klotz montieren.


    Gruß
    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Hey,


    die Vinylmaster gibt es noch bei Phono-Phono in Berlin. Dort sind noch fast alle Versionen verfügbar.
    Ortofon Vinlymaster Blue z.B. für 209,50 Euro oder Vinylmaster Silver für 256,50 Euro.
    Ansprechpartner ist Olaf Mika.


    Kontaktdaten:
    PhonoPhono e.K.
    Bergmannstraße 17 / 10961 Berlin
    Tel.: 030 79 74 18 35 /
    Fax.: 030 79 74 18 36
    www.phonophono.de
    Liebe Grüße
    Roland

  • Wieso nur fast? Gelistet sind noch alle, oder gab es mal 5 Versionen?


    Gruß
    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Hallo Andreas,


    von der VM-Serie gibt es 4 Versionen: White, Red, Blue und Silver.


    Die 2M-Serie kam mW 2008 auf den Markt; oder verwechselst Du es mit der OM-Serie? ;)


    Viele Gruesse, Stefan

    Malerei verwandelt den Raum in Zeit,
    Musik die Zeit im Raum :)

  • Guten Abend,


    die 500er Reihe und die VM-Reihe sollen ja gleich sein.
    Sehe ich es richtig, dass das 510MkII dem VM Blue, das 520MkII dem VM Red, das 530MkII dem VM Blue und das 540MkII dem VM Silver entspricht?
    Sind denn die Nadeleinschübe zwischen der 500er Reihe und der VM-Reihe austauschbar?


    Besten Gruß,
    Ratzi

    Beste Grüße, Ratzi


    "Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."
    Victor Hugo

  • Ratzi: Das Pendant zum 510II wär das VM White - aber sonst stimmt's, ja. Und ja, die Nadeln der 5x0(P)-,5x0II- und der VM-Serie lassen sich beliebig tauschen. Müsste zusätzlich auch für die 3xx-Serie gelten - hab ich aber noch nicht ausprobiert. Zumal die Nadeln auf all diesen Ortofon-Modellen sehr stramm sitzen - entsprechend ungern zerr ich da ohne Not daran herum...


    Grüße aus München!


    Manfred / lini

  • .... beide entsprechen mW dem VM White bzw. dem 510MK2 mit jeweils (gleichem) getippten elliptischen Diamanten; gluecklicherweise habe ich gleich zwei 540MK2; davon befindet sich eines in Verwendung und eines im Gefrierschank 8o


    Uebrigens ist es ganz schoen frech zu behaupten, das PHONOSOPHIE Live waere nach deren Vorgaben bei ORTOFON gefertigt :D


    @Kaubeu: Danke fuer den Hinweis, Cowboy ;)


    lini : Wenn man den Nadelschutz nach vorne dreht - also bei Stellung 3:00 Uhr von der Tellerachse aus gesehen - laesst sich der Nadeleinschub besser greifen ;)


    Gruss Stefan

    Malerei verwandelt den Raum in Zeit,
    Musik die Zeit im Raum :)

    The post was edited 1 time, last by stbeer ().

  • Kaubeu: Im Sinne einer vollständigen Nadelkompatibilitätsliste, von mir aus. Aber ansonsten kann man die meinetwegen gerne vergessen (genau wie das 510(P), 510II, VM White sowie das 305 und 310) - zumindest wenn die Nadel der Phonosophie-Variante auch nur dem VM White entspricht, wie Stefan meint... ;)


    Stefan: Ich find, am leichtesten tut man sich bei den Dingern, wenn man erstmal den Schutz unten lässt und schaut, dass man die Nadel an der Oberkante schonmal ein kleines Stück vom Body lösen kann. Erst dann dreh ich den Nadelschutz ein Stück nach vorne, damit ich die Nadel unten bis mittig besser zu fassen bekomme. Dann braucht's nur noch einen kleinen, entschlossenen Ruck mit kontrollierter Kraft, bis die Einrast-Mechanik überwunden ist - denn danach geht's ja leicht...


    Grüße aus München!


    Manfred / lini

  • Hallo,



    diese Antwort habe ich im Juli 2011 von Audiotrade erhalten.



    Guten Tag,


    zunächst die direkte Antwort auf Ihre Frage:
    Es ist derzeit nicht bekannt, dass Ortofon die Produktion
    von Tonabnehmern, oder Nadelträgern der Vinyl Master Serie
    begrenzen, oder einstellen möchte.
    Letztlich ist daraus aber keine Prognose für die Zukunft abzuleiten.
    Sollten unvorhersehbare Veränderungen eintreten, kann sich das auch
    innerhalb
    der zu erwartenden Lebensdauer eines neuen Tonabnehmers ändern.



    LG



    ekkes

    NAD C372; Marantz CD72 MKII; Musical Fidelity X-dac v3;Yamaha DVD-S1700; Thorens Jubilee (TPN 2000, Ortofon VM Silver, Musical Fidelity X-LPS V3, Oehlbach NF-1); ASW "CANTIUS ML VI"

  • Hallo Ekkes,



    danke, aber der letzte Satz


    Quote

    Sollten unvorhersehbare Veränderungen eintreten, kann sich das auch
    innerhalb der zu erwartenden Lebensdauer eines neuen Tonabnehmers ändern.


    könnte auch Orakel von Delphi stammen :thumbup:
    BG Konrad

  • Hola,


    na, die wären ja auch schön blöd, wenn sie öffentllich Zusicherungen machen würden. ;)


    Saludos


    Cuauhtemoc

  • Hallo,



    habe ja gerade in einem anderen Thread das Thema, VM Silver oder OM 40 für meinen Thorens Jubilee, dann wird es dann doch eher die OM-Serie oder gibt es da auch was neues zum Thema auslaufen?



    LG



    ekkes

    NAD C372; Marantz CD72 MKII; Musical Fidelity X-dac v3;Yamaha DVD-S1700; Thorens Jubilee (TPN 2000, Ortofon VM Silver, Musical Fidelity X-LPS V3, Oehlbach NF-1); ASW "CANTIUS ML VI"