Perlen auf Youtube

  • Gary Moore als 18 jähriger!!! mit der irischen Band Skid Row am 27.03.1971 im Beat-Club Nr.65, wo zwei Songs live!!! gespielt wurden ;)



    Und hier wurde in der Einblendung aus Gary Moore mal schnell ein Barry Moore :D

  • ..........schreibt mal wieder einen Brief8)


    ♫♫♫ ~ Eine Seite hat 1 Rille ,zwei Seiten haben 2 Rillen.

    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫
    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

  • The Great Gig In The Sky mit Sina am Schlagzeug und der UK Pink Floyd Experience.

    Erstaunlich wie verdammt gut Rachael Willment den Gesangspart hinbekommt.

    Wie schreibt einer im Kommentar richtig: "This is an extremely difficult song for any vocalist, and this is an exceptionally good rendition." :thumbup:


  • Ich habe auf einmal Lust Laurel Aitken zu hören. Ich habe nicht einen Tonträger, nur irgendwelche Live Aufnahmen auf Tape die in der Skinhead Szene kursieren. Aber ich war einmal als er noch lebte bei einem Konzert und das hat mich echt weggeblasen. Ein dünner alter aber hochdynamischer Mann und 200 frischgeschorene Glatzen die ihn besoffen abfeiern und Boogie tanzen. Live war das echt Rohe Magie!



    "When the Skinhead walks on the Street..."



    Laurel Aitken ist ein absolutes Urgestein, hat auf dem absoluten Label Urgestein auf Jamaica 1956 seine erste Single herausgebracht und gilt als Mitbegründer des Ska und des Rocksteady. Der Rocksteady wiederum ist die Mutter des Reggae. Ab dann wird gestritten, manche sagen Rocksteady hat sich aus dem Ska entwickelt und andere wiederum behaupten, der Rocksteady hat sich in den 50ern aus den Calypso Sounds entwickelt und war vor dem Ska da. Ich hab keine Ahnung aber Laurel Aitken war live klasse und schade dass ich nicht öfter war.

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Ich weiß nicht ob es schon gepostet wurde. Aber Am I the One von Beth Hart vom Rockpalast Konzert muss 97 oder 98 gewesen sein, ist der absolute Knaller.


    Meint der Imp

    Gruß Christian


    Hören und hören lassen. Musik ist etwas wunderbares

  • Hier eine weitere Perle für mich. Mein neuer Liebling Maurice 'Mobetta' Brown on Trumpet. Der spielt sowas von...

    Leider nur eine schlechte Live Aufnahme aus einem Club, aber für mich kommt alles rüber. Anderson Paak on Drums...wow


  • Also ich weiss nicht wie oft dieses Video hier schon gezeigt wurde, aber weil es sooooo gut ist, bestimmt schon 700mal von den 717 posts, oder?

    Dieser John Bonham ist ja nur noch der Hammer! Kuck Euch mal an wie der mit seinem Drum Set umgeht. Gänsehaut und ein wahrer Künstler vor dem Herren. Dann legt er die Sticks weg und bangs on the Bongos like a Schimpanse (gestohlen von DS) und dann wieder laut uns leise, schnell und gefühlvoll. Einfach Wahnsinn. Das sind 15min die wohl investiert sind. Viel Vergnügen.

    Richi


  • Hier mal ein wirklich super bekannter Song von Derek & The Dominos ... "Layla"

    Geschrieben von Eric Clapton und Jim Gordon dem Schlagzeuger der Band, der in der LP Fassung auch das Klavier in der Coda spielt.

    Hier hört man nur die jeweilige Lead Gitarre von Eric, bzw. Duane Allman und den Gesang von Eric. Hört sich seltsam aber interessant an wenn alles andere fehlt ;)