Wo sind Thorens TP 25 Kenner

  • Hallo,


    habe gerade einen TP 25 bekommen. Die Headshell
    hat leider diese Thorensspezifische Anschlussbuchse. Habe irgendwo gelesen, daß es z.B. für den EMT 929 Adapter auf SME Anschluß geben soll. Gibts das auch für TP 14/25 oder muß ich die gesamte Verriegelung aus dem Arm nehmen und SME Standard einbauen? Das ganze ist mit Stiften im Arm befestigt.


    Gruß Michael

  • Hallo Michael,


    von einem SME Adapter für den EMT 929 ist mir nichts bekannt
    was es gab, war ein Leergehäuse.
    Auch von einem Thorens Adapter auf SME habe ich noch nie gehört


    Quellen: Div. EMT & Thorens Prospekte.



    Tonabnehmerleergehäuse EMT 929



    EMt 929



    Thorens Hätschell TP 25


    Da gerade griffbereit, Maße Original SME Aufnahme. Viel Spaß beim Basteln.



    Gruß


    Michael-Otto

  • Hi Otto


    Es hatte mal gegeben EmT Tondose mit anschlüß für SME.
    Leider nur kleine Serie
    Gruß
    joel

  • Hallo zusammen,


    das XSD-G war ein EMT-Leergehäuse mit SME-Anschluß:



    Gruß, Norbert

  • TP14 / TP25 gab es m. W. nur mit Anschluß für die zeitgenössischen Thorens-Headshells.


    Laut FL-Electronic gab es aber zwei Versionen des sehr ähnlichen TP29 (quasi ein EMT 929 "labeled for Thorens"), und zwar einmal für die Standard-Tondose TSD15 bzw. die Thorens-Variante MCH-I (TSD15 m. vdH-Nadel) und dann noch eine weitere Version TP29/SME (womöglich für den Einsatz des Thorens MCH-II, welches ein XSD-15 mit vdH-Nadel war).
    Man findet allerdings sonst nirgends einen weiteren Hinweis auf diesen TP29/SME, selbst in meinen sehr ausführlichen Preislisten von 1982 und 1984 (da sind praktisch alle seinerzeit ab Werk lieferbaren Versionen von TD 126 und TD 226 verzeichnet) sind nur TP29 bzw. TSD15 und MCH-I gelistet.


    Cheers, Holger

  • Hallo Joel,


    natürlich gab es eine Tondose mit SME Anschluß,
    gab es sogar in einer großen Serie, nennt sich EMT XSD 15.


    Gruß


    Michael-Otto

  • Hallo Holger,


    Quellen. Div. EMT & Thorens Prospekte u. Preislisten, sowie Auszug
    FL-Tabelle.


    wenn Du Dir die FL-Tabelle mal genau anschaust, sind bis auf eine Maßangabe alle gleich.
    Tonarm Tonkopf……….L……… R …..Ü… K ….Ri …..Ra m eff
    TP29/EMT929 TSD 15 244,00 230,00 14,0 20,66 58,30 114,0 34,0
    TP29/SME MCH II….. 244,00 230,00 14,0 21,00 58,30 114,0 34,0
    Diesen ominösen TP 29/SME MCH-II kann es nicht gegeben haben:
    a. Schätze ich, dass das SME-Hätschell mindestens einen guten cm länger ist als das des TP 929.Also müsste der entsprechende Arm auch kürzer sein, denn sonst haut das ja mit der Justage nicht mehr hin, da verschiebbare TP 929 gibt es nicht.
    b. Warum sollte man extra für das MCH-II einen Arm umbauen, wenn es doch ein passendes MCH-I gibt.
    c. Wird in den Thorens Unterlagen der Arm immer als TP 929 oder EMT 929 erwähnt.


    Gruß


    Michael-Otto

  • Hüstel...Hüstel,


    Holger hat in dem Zusammenhang zwar schon mal vom größten Mysterium im Thorens Himmel geschrieben, aber diesen Arm gab es wirklich, siehe hier: http://www.analog-forum.de/wbb…c1e3043404ce264b68a0f280c


    Das SME Headshell ging einwandfrei drauf, jedoch habe ich die Geometrie nicht überprüft, da ich den Arm nur abgebaut habe.Langsam ärgere ich mich das ich Ihn verkauft habe.

  • Hallo Holger,


    ist das nun ein TP29 oder ein TP 929 (wie in der BA meines Drehers steht) oder ein EMT 929?
    Die Kontakte sind EMT-Standard (Raute, Führungsschlitz Unterseite Tonarm).




    Gruss
    Wolfgang

    Gruss
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    mir springen drei Dinge auf Deinen Bildern ins Auge. 1. Ich tippe auf Thorens TP 29. 2. Wie hast Du den Antiskatingfaden zum Ausleger umgelenkt? 3. Schön zu sehen, daß ein Faible für schicke Technik und delikate japanische Fotoerotik sich in keinster Weise ausschließen. ;)


    Gruß Michael

  • Hallo Michael,


    ha...ertappt :D
    Mein Interesse an Araki rührt natürlich nur daher, weil er analog fotografiert....
    Nein, im Ernst, ich finde der Typ ist ein grosser Künstler und dabei noch ein ziemlich ausgefallener
    Typ. Ich fotografiere selber schon sehr lange, meist live bei Konzerten und ich finde, das er seine Technik
    bei dem düsteren Licht in den diversen Etablissements toll im Griff hat.


    Hier noch mal zwei Bilder von der Antiskating-Einrichtung. Die Konstruktion ist Original, an dem Dreher sind keine Veränderungen vorgenommen worden.




    Bin schon gespannt, wie meine Schellacks klingen,
    wenn Gerhard Sakun die Headshell mit dem Shure m78s bestückt hat :)


    Gruss
    Wolfgang

    Gruss
    Wolfgang

  • Quote

    Original von webstepper
    ist das nun ein TP29 oder ein TP 929 (wie in der BA meines Drehers steht) oder ein EMT 929?


    Nachdem Thorens drausteht würde ich sagen TP29.


    Kannst Du mir einen Scan der BA machen ? Oder sie mir mal zum Scannen schicken (Porto geht auf mich, klar) ?


    Cheers, Holger

  • An euch TP 25 Erfahrenen,


    die Anschlußbuchse des TP 25 für die TP 50 Headshell ist im Arm durch einen Stift/Splint gesichert. Ich vermute, einfach von oben reingedrückt. Läßt sich dieser Stift von unten nach oben oder umgekehrt wieder herausschlagen? Natürlich ohne den Arm zu beschädigen.


    Gruß Michael

  • Hallo Holger,


    die BA hast Du schon - Du hast sie sogar selber noch mal in Word neu gesetzt. Ist die BA für den TD 226.
    Auf der ersten Seite im ersten Drittel steht die Bezeichnung Thorens TP 929.
    Also wurde der TP 29 nicht nur auf dem TD 126 sondern auch auf dem TD 226 verbaut. Zum Einstellen des Arms liegt bei mir aber die Original-BA von EMT für den 929 bei.


    Gruss
    Wolfgang

    Gruss
    Wolfgang

  • Hallo,


    auch wenn der thread schon etwas älter ist hier eine frage, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.


    bin gerade dabei einen TP25 zu zerlegen, dabei ist mir leider aufgefallen dass die lagerkugeln des vertikallagers allesamt fehlen :( in der explosionszeichnung sind diese mit 13 x 250 e 12 bezeichnet.


    pasted-from-clipboard.jpg


    da ich nun keine einzige zum messen habe, wüsste ich gerne durchmesser und anzahl dieser kugeln?

    recherche im internet bisher ohne ergebnis, habs auch mit den verwandten modellen (TP14/EMT929) versucht.


    gruss karl

  • Hallo,


    habe mein problem jetzt selbst gelöst, hier mal meine erkenntnisse.

    erstens meinte ich das horizontallager und nicht das vertikallager, 13 stück sinds an der zahl und die kugeln in den beiden lagerpfannen haben 1,75mm durchmesser (1,80mm passen nicht rein, zumindest nicht 13 stück).


    gruss karl