Paradise phono stage

  • Hallo,


    das kann ich Dir nicht sagen, ich hab vor ein paar Jahren mal die Platinen gekauft, das Project dann aber recht schnell verworfen, weil ich genug alternativen und wenig Zeit hatte.

    Vielleicht hat hier von den glücklichen Besitzern da jemand eine Antwort zu?

  • Was kommen da denn erfahrungsgemäß an komplettkosten zusammen?

    Soweit ich mich erinnere waren es bei der Sammelbestellung 150 Euro. Es bedarf von den Transistoren mindestens jeweils 200-250 BC337 und BC327 um die 36 Pärchen selektiert zu bekommen, was eine elende Arbeit ist. Mancher fand auch bei 500 nicht genug Pärchen mit der passenden Verstärkung.


    In der RIAA habe ich auch spezielle Kondensatoren aus Frankreich, allerdings vergessen welche es sind.


    Grüße Chris

  • Im diyaudio Forum gibt es jemanden der selektierte Transen verkauft.

    Gruß, Roman
    LiTe Phono
    Gleichzeitig findet Meredith Hesketh-Fortescue auf einer Kutschfahrt mit Jasper Fetherston von Middle Fritham nach North Cothelstone Hall in Thrumpton Castle den Schlips aus Nether Addlethorpe. (Loriot)

  • Wie würdet ihr den denn im Vergleich zum Forums LiTe und zum Phono Moped (beide jeweils komplett durchgepimpt) sehen?


    Reisender und nr12: Ihr könnt mir ja schon mal eure Preisvorstellung per PM schicken.


    @All: Gibts irgendwo ne BOM? Und um sicher zu gehen, das ist der R3, oder?

  • Wie würdet ihr den denn im Vergleich zum Forums LiTe und zum Phono Moped (beide jeweils komplett durchgepimpt) sehen?

    Oben genannte sind doch MM Vorstufen,oder ? Die Paradise ist eine reine MC.

    Habe diese mit meiner INA103, hier als PlatINA bekannt verglichen, Paradise gefällt mir besser. Pass Pearl + Xono MC Teil blieb auch dahinter.


    Grüße Chris

  • Wie würdet ihr den denn im Vergleich zum Forums LiTe und zum Phono Moped (beide jeweils komplett durchgepimpt) sehen?


    Reisender und nr12: Ihr könnt mir ja schon mal eure Preisvorstellung per PM schicken.


    @All: Gibts irgendwo ne BOM? Und um sicher zu gehen, das ist der R3, oder?

    hallo John Dow sorry habe nirgends Dein Namen gelesen..

    Wenn Du wirklich Interesse hast kann ich die alle Dokumente

    -BOM

    -Schaltplan

    -Schaltpan mit Messpunkte und Spannung

    -Aufbaupläne sowie Inbetriebnahme

    zukommen lassen.


    Zur Info die Im Verkauf stehende Paradise inkl. PSU ist wirklich sehr gut und zu einem fairen Preis. War leider damals zu langsam als sie das erste mal angeboten wurde. Dadurch angefixt und den Tip von Carvin (Designer des zusätzlichen Buffer) habe ich meine dann selbst aufgebaut.


    Bedenke du benötigst immer noch ne PSU und die liegt auch bei min. 200 €, Gehäuse etc.



    Gruss jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Tom : ist bei deinem Platinensatz denn die PSU Platine dabei?

    Ist in den Bauteilen irgendwas mega exotisches drin, das man kaum kriegt?

    Eigentlich brauche ich keinen neuen Phono Pre...aber ich will mal wieder was basteln^^

    Grüße,

    Felix

  • Hallo Felix,

    Deswegen habe ich den Hinweis zum Netzteil gegeben.

    Es Gab ein Bestellsatz Pre-Reg Paradise, das was die PSU und aufgebaut waren es ca. 200 Euro dafür. Da diese Kanalgetrennt und symethrisch aufgebaut war.


    Gruss Jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Hier mal ein Bild von meiner als diese noch nicht im Gehäuse war. Da es die PSU Platinen damals noch nicht gab und ich nicht warten wollte habe ich ein eigenes gebaut, ist in einem extra Gehäuse untergebracht. Die mittlere Reihe Transistoren ist sehr empfindlich auf Wärmeänderung. Die muss man nur anblasen und schon ändert sich der Offset. Daher habe ich einen Schrumpfschlach mit ca. 8mm Durchmesser der Länge nach aufgeschnitten und über die Reihe gestülpt. Seitdem ist der Offset stabil.


    paradise3.jpg


    Grüße Chris

  • Das Netzteil von Chris ist ja wirklich recht einfach konstruiert, da ist ja gar nichts drauf.

    Das auf einer Lochrasterplatine aufzubauen dürfte wirklich kein Problem darstellen.

    Interessieren würde mich der Vergleich mit einem UPS. Einige von den Paradise-Eignern haben dies ja an einem UPS laufen...

  • Auf den Fotos, die ich vom Netzteil gesehen habe, gibt es 2 Trafos pro Kanal, eine CLC Siebung mit fetten Hammondspulen usw.
    Es gab auch noch Probleme mit einer Charge Trafos, die gebrummt haben.


    Tschau,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [