Das Tonband-Kettenpaket

  • wäre auf Peter Ruhrberg seinem Band ein amtlicher Pegelton drauf, könnte Jeder seine Maschine auf solche Verstimmungen testen und gegebenen falls korrigieren

    Gruß Ulf

  • Hallo Mädels,


    nur mal so nebenbei, der Vorgang spielt sich so,oder so ähnlich ab wie hier gezeigt,

    Schleifspiegel und Fettstift könnt Ihr ausklammern.

    Das ist meist nur bei den Einbau neuer Köpfe, oder wenn der Kopf in die Grütze optimiert wurde, weil aus versehen an der falschen Schraube gedreht wurde, nötig 8o


    pasted-from-clipboard.png

    pasted-from-clipboard.png

    pasted-from-clipboard.png

    Ulf und Peter sind bestimmt auch zu Hilfe bereit wenn bei einigen alles in die Grütze gegangen ist.

    Mir ist sehr wohl bewusst, das hier einige diese Übung sehr wohl beherrschen, die haben aber das nötige Testband, und bräuchten Peters Band nicht.

    Für den Rest würde ich mal Sagen, Finger weg :sorry:


    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende ;)


    Mit freundlichem Gruß aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hmm, wie geschrieben, ich habe zum ersten mal beim Kettenband auf einer Consumer Maschine in NAB aufgenommen. Deshalb würde ich die nachfolgenden Hörer bitten, auf die Linkslastigkeit zu achten, und das bitte mitteilen. Bei mir war da nichts auffällig. Auf dem RTW wurde alles korrekt angezeigt, nur der Pegel war etwas geringer. Wenn es bei allen auftritt, dann liegt da bei mir etwas im Argen, dem ich auf den Grund gehen muss.

    Weiterhin allen Teilnehmern viel Spass beim Anhören.


    Gruß

    Harald

    hört hauptsächlich mit altem "Rundfunkzeugs" und Röhren

  • Das ist auch stark von der Region abhängig. Ich hatte dieses Jahr schon einige Probleme mit Hermes.


    Letztendlich hat man das Paket eh nur ca. 1x pro Jahr. Da lassen sich die Versandkosten wohl aushalten.


    Gruß

    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.

  • So,


    der Kühlschrank, ähm, die Bänderkiste ist angekommen.


    Eine wirklich beeindruckende Verpackung und super gemacht.


    Vielen Dank.


    Jetzt geht es die nächsten Tage ans Abhören und ich will mal schauen, was auf meinem Stück Senkel aufgelegt wird, aber eine ganze LP von einem Künstler wird es nicht.


    Ich freue mich auf die überaus verschiedene Art der Musik, zeigt es doch, wie vielfältig unser Hobby ist.


    Viele Grüße aus Köln

  • Um dem Dreh habe ich meine A700 geschlachtet, Ne, ne nicht aus Frust #2.384#

    Hallo Mädels,


    hat zwar ein wenig gedauert, aber jetzt, habe fertig :D


    A700 TBK AAA.JPG


    Das Tonbandkettenpaket wird für den Testlauf herhalten müssen,

    tut mir Leid für Euch.

    Aber da müsst Ihr durch :D :D :D


    Mit den besten Grüßen aus der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Och, das ist doch nur Beiwerk :)


    Interessant das Jürgen wohl noch neue RMG Studio Master Bänder hat (auf dem Foto) die mit dem Aufkleber waren schon damals eher selten, bei meinem alten Restebestand hat man den Aufkleber hinten statt vorne aufgeklebt, diese idioten :(

    Hab mal Herrn Buthardt darauf aufmerksam gemacht, der meinte nur da hat wohl jemand in der Produktion geschlafen, und abmachen und vorne draufkleben geht ganz schlecht bis gar nicht, die dinger zerreisen.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Hallo Maschinisten,


    Testlauf beendet, meine drei Stücke ca. 10 Minuten sind auf dem Band, hören sich

    ziemlich ordentlich an :/

    Na ja für den Hausgebrauch wird es langen :D


    Mit freundlichem Gruß aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen


    P.S.: Kommt noch ins Abklingbecken, damit sich bei keinem die VU Zeiger Aufrollen

    Jetzt weiß ich wieder warum ich die A700 aus dem Paket genommen habe :rolleyes:

    Vielleicht entschärfe ich die ganze Chose noch 8o


    Mit den besten Grüßen aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Ein Stück habe ich auch schon überspielt, von einem fremden Masterband (einem echten) mit Jazz-Rock oder ProgRock oder so was, ist nicht meins, ist aber tatsächlich der daraus entstandenen LP haushoch überlegen! So um 1981.

    Von der „Pluta ConneXion“ von Jürgen Pluta, zuvor u.a. bei Wallenstein beschäftigt...

  • einfach Umspulen Volkmar, Problem gelöst 😊

    Nicht ganz Harald, aber danke dir trotzdem!


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Die anschließende Version von „I´m still haven`t found“ hat mir dagegen besser gefallen wie das Original von U2. Also gerne wieder Aufnahmen von diesem Chor, Erhard.


    Robert

    Hab' mich noch gar nicht für das Lob bedankt :) !

    Wer uns mal live hören möchte: Am 1., 2. und 3. Oktober haben wir jeweils ein Konzert im kING - Kultur- und Kongresshalle Ingelheim, das ist in der Nähe von Mainz.

    https://popchorn.de/konzerte

    https://www.ticket-regional.de…s_info.php?eventID=188863

    120 Sänger*innen und eine 5-köpfige Band, das macht schon Laune...!


    Liebe Grüße

    Erhard

    Wir treffen uns an einem Ort, jenseits von richtig und falsch.

    RUMI

  • Na dann hoffe ich mal, bei dem Konzert in Mainz wird ein Tonband mitlaufen, Erhard 😉. Wäre passendes Futter für die nächste Runde.

    Herzliche Grüße

    Robert

    Gewerblicher Teilnehmer - Tonarmbau