Was haltet ihr von der E.A.R 834 P

  • Hallo zusammen,
    ich haben meinen EAR gegen einen Simply Phono eingetauscht, da ich auch die simply Italy habe. Kann aber nicht sagen, dass ich mich klanglich verbessert habe. Auch eine Opera Consonance PM2 hatte das Nachsehen. Viel sind die drei nicht auseinander, aber ich werde mal wieder die Augen nach einer EAR offen halten.
    Und mein SPU läuft am Lundahl ll1943 in der 1:16 Schaltung. Kann auch 1:32 anwählen (ÜT von Thomas Mayer mit Umschaltmöglichkeit), aber mit 1:16 klingt's feiner.
    Grüße und schönes WE,
    Markus

  • Diese Röhrenphonovorstufe hatte ich ca. 1 Jahr in Betrieb.

    Optisch und haptisch gab es nichts zu meckern.


    Klanglich auf der rubens Seite. Grosse saftige 3D Bühne. Vielleicht zu gross......für mich auf jedenfalls. Im Nachhinein. Bei schlank aufgenommenen Produktionen passte es. Bei kräftigen schon basslastigen Produktionen konnte es schon zuviel des Guten sein.


    Tuberolling habe ich bewusst keines gemacht..... wieso auch. Es spielt anders, aber nicht unbedingt besser. Ein so teueres Teil muss Original schon Bestens spielen. Ansonsten ist es eine Krücke und sein Geld nicht wert.


    Das war meine letzte Geräte-Röhrenanschaffung bevor ich wieder ins Transistorlager wechselte.


    Mache es kurz; mit meiner jetzigen Lehmann Black Cube SE 2 höre ich neutraler und echter Musik. Vorher war alles von allem ein bisschen zuviel. Vor allem im unteren Frequenzbereich.

    Rechtschreibefehler dürft ihr behalten 😀


    Freundliche Grüsse

    Moreno

  • Ich Besitze auch die EAR834P und die bleibt.Es Macht Einfach Spaß damit Musik zu Hören.Die verbauten Original Röhren habe Ich aus reiner Neugierde mal gegen NOS Mullard Röhren getauscht.Damit Klingt Sie in meinen Ohren noch Schöner also bleibt alles so.

    Ich hatte zum Vergleich eine im Ähnlichen Preissegment Angeordnete Transistor Vorstufe(Ich Nenne bewusst keine Namen weil jeder Anders Hört) die Mir Klanglich nicht so gut gefiel....zwar "Korrekter" aber es kam keine Emotion damit auf.

    Es gibt mit Sicherheit Vorstufen die alles "besser" machen.....aber Trotzdem geb Ich die EAR nicht wieder her getreu nach dem Motto "Never touch a running system" und Ich Liebe mein System.