DIY Projekt Röhrenphono MM mit MC ÜT Option (Vorankündigung)

  • Hallo Dieter,
    ich sehe gerade da hat sich jemand die Mühe gemacht und für die FAT Platinen gefräst. Kommt man da irgendwie ran, an die Daten meine ich.

    LG
    Thomas


    Accuphase,Penaudio,Dr.Feickert,Kuzma,Hannl.






  • das Problem ist halt, dass es gute einfache Linepres schon wie Sand am Meer gibt.
    Mit sinnvollen Features wie z.B. der Loudness für Leisehörer siehts hingegen Mau aus.


    Ich verstehe Dich aber natürlich, Dieter.

  • Die Topologie sollte so einfach wie möglich sein


    Dann wären wir bei SE, wahrscheinlich mit zwei kleinen Pentoden parallel, für knapp 10W Ausgangsleistung. Einen Amp mit nur 4-5W zu entwerfen, schränkt die Anwendbarkeit ziemlich ein, und sowas wie einen Almarro A205 zu clonen ist trivial.


    Für PP bräuchte man schon wieder Phasensplitter usw., obwohl das auch noch machbar wäre. Eine schöne Anwendung für Ecc91/6j6 Röhren. :)


    Gruss,
    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo.


    SE hätte die teueren AÜTs und bräuchte vermutlich eine Drossel im NT, um den Brumm in den Griff zu bekommen. Überschlagsmäßig wären 7-8W drin. Bei etwa 220VDC ab Gleichrichter. Ich würde anstreben, bei allen Bauteilen mit 250V Belastbarkeit auszukommen.


    PP ist bzgl. PSRR etwas weniger kritisch. Gute 10W wären drin.


    Als NOS Endröhren könnte ich mir EL/PL82 oder EL90/6AQ5/6005 vorstellen.


    200€ wäre zumindest bei SE ein sportliches Ziel. Da wären Hammond AÜTs schon zu teuer, da müsste man auf Edcor USA gehen. 2 AÜTs und 1 Drossel würden mehr als das halbe Budget auffressen. ^^


    Gruss,
    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

    The post was edited 1 time, last by McRiem ().

  • Hallo,


    ich wäre auch dabei! :thumbup:


    Vielleicht gäb es die Möglichkeit zwei verschiedene Varianten anzubieten?
    Eine Erste, um das Budget einzuhalten, eine zweite Variante für die, die sich etwas bessere Trafos gönnen möchten.


    VG, Jan

    VG, Jan


    • Micro Seiki MR611 + DIY Phono + Ortofon MM • Technics SL1210 II + Jensen SUT + SPU Classic GM E II + EAR 834 P Clone • Quad 44 + DIY EL84 PP • Klipsch La Scala E • Tascam 122 MK III •

  • Hallo.


    Ich habe mal die Kostenfaktoren in ein xls gehackt, und sehe da für eine Stereoendstufe mit den Hammond 125E im Ausgang einen Kostenkorridor von 230-250€, ohne Gehäuse, unter Verzicht auf Drosselsiebung.
    Der Bausatz liesse sich freilich auch ohne AÜTs anbieten, falls da jemand direkt was Besseres einbauen wollte.
    Den HV Netztrafo - als Standardbauteil - würde ich evtl. auch ausklammern, weil es hat wenig Sinn, erstmal größere Mengen solcher 2.5kg Klumpen teuer zu mir zu senden, um sie dann in entsprechend teuren Paketen zu Euch weiter zu leiten. ;)


    Die Hammond 125er Serie hat einen eingeschränkten Bass-Frequenzgang, so daß wir wohl kaum um eine dosierte Prise Gegenkopplung herum kommen. Ich kann mir vorstellen, daß man das mehrstufig umschaltbar machte; für Anpassung an Geschmack und Lautsprecher.


    Gruss,
    Dieter.
    ps: das Projekt darf aus meiner Sicht gerne noch ein Jahr ruhen oder so... ^^

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo,


    ich hab da auch keine Eile. Bei der F.A.T. hat es sich ja auch etwas hingezogen und es ist ein tolles Projekt entstanden. Dann bleibt auch noch etwas Zeit um sich noch weiter mit der F.A.T. zu beschäftigen.... :)



    LG Guido

  • Moin moin,


    warum nicht mal die PL805 anschauen. Gibt es in rauhen Mengen als "Schüttgut".
    Und wenn man die PCL805 nimmt, hat man gleich noch eine Vorstufentriode an Bord.
    Auch als Pseudotriode macht sie eine gute Figur.


    Dieter : An welchen Raa und welche sonstige Betriebsdaten hast Du gedacht?


    Gruß,
    Frank

  • Hallo Frank.


    Mit der 805 wird das viel zu niederohmig, da sehe ich Probleme sowohl mit Siebkette als auch den AÜTs. Als Triode kommt dann auch fast nix mehr aus, bei Wa=8W.


    Raa so um 5kohm, und Bias bei 40mA pro Röhre, damit der 125E damit noch klar kommt. Runde 10W soll das Teil schon können, damit der Anwendungskreis nicht allzu sehr eingeschränkt wird.


    Mein Röhrenhändler nimmt für PL82 und PL84 jeweils 1,50 netto, und hat tausende davon. Aber PL84 geriete auch zu niederohmig. Deswegen mag ich die PL82. :)


    In meiner Kalkulation macht das Netzteil und das ganze Eisen tatsächlich 80% des Budget aus. Die Röhrenpreise und Fassungen, ein paar Widerstände usw. sind dagegen kostenmäßig pille-palle.


    Gruss,
    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hallo Dieter,


    der Ausgangstrafo sieht mir ein bisschen "dünn" für HiFi aus.
    Schon mal den ATRA0427 von "Frag Jan zuerst" angeschaut?
    Kostet 42€, hat einen EI78-Kern und Anzapfung für Schirmgittergegenkopplung.


    Siebkette? Bei PP braucht man da nichts wildes, da reicht ein Elko hinter der Gleichrichtung.
    Nur die Treiber bräuchten da etwas mehr.
    Ich kenne da nichts, eine MOSFET mit ein paar Zehnerdioden und fertig ist die Siebung.
    Wenn es noch besser werden soll einen Trackingregler mit LM317 und MOSFET.
    Wer Eisen will kann sich ja eine Drossel kaufen.


    Gruß,
    Frank

  • Hallo Frank.


    ATRA0427


    Das ist doch auch nix Dolles; ausserdem komplett falsche Impedanz.


    Edcor xpp15-5k kostete 75€/Paar, bis der hier ist. Versand + Zoll + Steuer sind ganz schön derb.


    Eigentlich müsste man über eine Sonderanfertigung bei z.B. TBT nachdenken.
    http://www.tbt-trafobau.de/gegentakt%C3%BCbertrager/


    Oder so'n fetten INDEL, 3,4kg bei 30€ in der Rabattstaffel.
    http://www.tme.eu/de/details/t…estigung/indel/tgl-40001/


    Gruss,
    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Hey Bundeshauptstädter


    Ihr habt ja schön immer Brückungstransitgelder bekommen X(


    'Wir vom Dorpe, müssen Rüben hacken und trinken Wasser außen Brunnen!



    Außerdem haben wir alle drei Kinder und mehr........wegen der Langeweile im Winter!
    Führt nach Bundesgesetz von Euch nach Alimentation.



    Ich wäre für ne SE mit SRPP, einstellbar ;)


    Hochflexibel und aufrüstbar :!:



    PS
    @ Heinz
    Geldsack



    LG
    Heiti

  • Ey Loide !


    Hatten wir nicht beschlossen, in den NDS Trinkwasserspeichern ab sofort keine Gülle mehr zu verklappen ?!? :rolleyes:8|:thumbdown:


    Jetzt schaut Euch mal die Sauerei an !! X(


    Gruss,
    Dieter.


    ps: srpp macht hohl im Kopp :P

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD