Posts by Garuda

    ist doch egal, wenn man eh keinen SME-Tonarm haben will

    Genau,


    ich habe einen SME 3009 Serie III und eine SME / Transrotor 3500.

    Aber das wird mich nicht davon abhalten nach einen SME V zu lunkern.

    Und wenn ich überhaupt mal etwas anderes haben möchte dann wird es ein Artemiz,

    ähnlich "teuer"8o


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    Hallo,


    bei mir spielen gelegentlich:

    Dual CT1740

    Dual CT19

    Dual CT18

    Akai AT-S7

    Akai AT-93 Reference Master

    Dauerhaft in meiner Anlage in Betrieb ist ein

    Revox A720


    Seit die 5 Elemente Kathrein, auf dem Dach, vom Wind weggepustet wurde höre ich mit einem UKW Ringdipol der unter dem Dach sitzt. Der ist leicht ausreichend für störungsfreien Empfang, dem A720 würde auch ein Stück Draht ausreichen 8o

    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    Das ist natürlich die "Wahrheit" an meiner Kette, anderswo mag es anders sein. Die Überraschung ist jedenfalls groß und MFSL gelungen.

    :meld:"Es gibt Erfolgsalben. Es gibt Blockbuster. Und es gibt "Brothers in Arms". Eines der weltweit am besten verkauften Alben, das Mark Knopfler und Band an die Spitze katapultierte und das mit zwei Grammy Awards ausgezeichnet wurde, darunter in der Kategorie Beste Abmischung". "Brothers In Arms" ist die Art episches Album, von denen nur wenige in einer Dekade erscheinen. Schon immer ein Referenzwerk für Audiophile, veröffentlicht MFSL das klangliche Meisterwerk nun auch als 180g-Vinyl-LP mit 45 rpm. So realistisch, ausbalanciert, dynamisch und vielschichtig wie auf dieser Veröffentlichung klang "Brothers in Arms" noch nie."

    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    Hallo,


    bei mir heute Abend ein wunderbares Tribute Album, herrlich altmodisch ab er nicht altbacken 8o


    Earl Hines "My Tribute To Louis"


    Piano Solos by Earl Hines



    Earl Hines Front AAA.JPG


    Earl Hines Back AAA.JPG

    Label: ORG,1971 Erscheinungstermin: 14.12.2018


    "Zwölf Tage nach dem Tod von Louis Armstrong nahm sein alter Freund Earl Hines diesen Solo-Tribut an den großen Trompeter / Sänger auf. Dieses Album, eines von drei, das Hines in zwei Tagen aufgenommen hat, enthält acht Songs, die mit Satch in Verbindung gebracht werden, darunter »Struttin' With Some Barbeque«, »A Kiss To Build A Dream On«, »Someday You'll Be Sorry« und zwei Versionen von Armstrongs »When It's Sleepy Time Down South«. Dieses Set dürfte für Earl-Hines-Sammler von besonderem Interesse sein, da der Pianist die meisten dieser Lieder selten spielte, und er gibt den Standards neue, tief empfundene Interpretationen. Die Aufnahmen wurden bei Infrasonic Mastering für diese Pressung, die erste seit Jahrzehnten, für Vinyl remastered."

    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    Aber wie schon erwähnt. mir gefällt was die M15 mit dem RMG Band mit meinen Mixen macht,

    wie komme ich hier weiter?

    Hallo Götz,


    eine Bandmaschine hat das wiederzugeben was sie Aufgenommen hat und zwar so unverfälscht als möglich.

    Selbst wenn Du Deine Bandmaschine nur zum Sounding als Effekt Gerät benutzt, sollte die Maschine korrekt eingestellt sein. Alles andere ist Perlen vor die Säue :sorry:


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    Danke Christian,


    aktualisierte Reihenfolge: Garuda (Jürgen), Willi, q-tip (Robert), VirNides (Gerhard), Muldi (Martin), Christian (Karl Forster), André (Captn Difool), , rhoeni (Harald), Rainer (cyrano), Ulf (Sensor), Doc No, astia69 (Erhard), Matthias S.(Matthias), volkmar II (Volkmar), Peter Ruhrberg..................:thumbup:


    Und für das Stammbuch, diese Kette lebt von ihren Teilnehmern und deren Rückmeldung :rolleyes:


    Ich wünsche allen einen schönen Restsonntag.


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    aber was erklärt den Unterschied beider eigentlich identischer Bandtypen ?

    Hallo Goetz,


    mit den Daten kann ich helfen, viel Spaß beim vergleichen ;)

    Einmessen auf eine Bandsorte ist nur für Aufnahme Notwendig.

    Kopffehlstellung würde ja bei beiden Bandsorten gleich sein.


    EMTEC_SM900_D SM900 Datenblatt Deutsch.pdf


    SM900 Daten.pdf


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Kribik


    Jürgen

    Hallo,


    bei mir Heute Abend, der hier wohl unbekannte

    Leon Redbone.


    " Strings and Jokes Live in Bremen"

    Unvergleichliches Geknödel ein riesiger Spaß 8o


    Redbone Front AAA.JPG


    Redbone Back AAA.JPG


    "Redbones Markenzeichen waren ein tadelloser Anzug, Sonnenbrille, Moustache und Panamahut.
    Er verstand es meisterhaft, die Musik der 20er- Jahre mit Blues, Ragtime und Folk zu verbinden. Das Ganze krönte er mit seinem eigenwilligen Gesangsstil, einer Mischung aus Singen, Trällern, Jodeln, Pfeifen und Summen. Die beiden Konzerte der »Strings And Jokes« fanden 1977 in Bremen statt. Doch trotz der zeitlichen Nähe zeigen sie zwei völlig verschiedene Seiten des Künstlers. Während er beim Konzert in der Glocke Unterstützung von Jonathan Dorn an der Tuba erhielt, war sein Auftritt in der Post-Aula ein Soloauftritt.
    Beide Sets leben von Leons einzigartiger Performance sowie seiner warmen und intimen Stimme. Was den Zuhörenden anfangs vielleicht als schräg vorkommt, entwickelt sich mehr und mehr zu einer charmanten und künstlerisch beeindruckenden Verbindung aus Blues, Folk und Jazz."

    Rezensionen

    »Alte, traditionelle
    Musik der USA interpretierte er:
    Blues, Ragtime, (Folk-)Jazz und Tin-Pin-
    Alley-Songs. Und diese Mischung kommt
    in der Intimität des Vortrags so richtig zur
    Geltung. Wieder mal ein Juwel, das die MiG-
    Macher da ausgegraben haben.« (Good Times, Juni / Juli 2018)


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    :meld:Und Muddy darf hier auf keinen Fall fehlen 8o


    QUALITY RECORDS

    ANALOGUE PRODUCTIONS

    APB-1483-45

    2LP set

    "Folk Singer" gehört seit Jahren zur audiophilen Grundaustattung, auf HiFi-Shows ist die LP ständig zu hören. Sie ist einfach eine über jeden Zweifel erhabene Vorführplatte, aber der Titel wurde noch nie auf 45rpm veröffentlicht und so hat er noch nie geklungen!

    In jedem Genre gibt es einige beispielhafte Alben, für den Blues ist Muddy Waters' "Folk Singer" eine davon. Erstmalig 1964 veröffentlicht, war "Folk Singer" das einzige akustische Album, das Waters je aufnahm, so dass es zum ersten und vielleicht besten je entstandenen Konzept-Album des Blues geworden ist. Muddy hat natürlich im Delta angefangen, akustischen Blues zu spielen, und fühlt sich offensichtlich sehr wohl bei dieser Rückkehr zu seinen Wurzeln, ausgelöst, um der Welle des Interesses an Folk-Musik in der Mitte der 60er Jahre entgegen zu kommen.

    Die Muddy unterstützende Band schließt einen sehr jungen Buddy Guy an der Gitarre sowie Willie Dixon am Kontrabass und Clifton James am Schlagzeug mit ein. Die Aufnahme zeugt von enormer Präsenz und gewährt Muddys volltönender Stimme großen Resonanzraum."

    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    :meld:auch immer wieder gerne zum "nerven" genommen 8o


    Label: Reference Recordings

    Artikelnummer: RM-2507-45

    Format: 45rpm 200g Vinyl 2LP

    Veröffentlichung: 21.05.2013

    Doug MacLeod - There's A Time

    "Toningenieur "Prof." Keith Johnson, der mehrfach für seine Arbeit mit dem Grammy ausgezeichnet wurde, widmete sich für There's A Time zum ersten Mal einer Blues-Aufnahme. Er positionierte den Singer-/Songwriter MacLeod mit seinen Kollegen Denny Croy (Bass) und Jimi Bott (Schlagzeug) in einen Aufnahmesaal der Skywalker Studios. Die Musiker saßen im Kreis, konnten sich während des Spielens sehen - und dann musizierten sie live, ohne Kopfhörer und ohne zusätzlich hinzu gemischte Aufnahmen.
    MacLeod, der mit Legenden wie Big Joe Turner, Pee Wee Crayton, Eddie "Cleanhead" Vinson, Big Mama Thornton und George "Harmonica" Smith arbeitete, spielt eine unorthodoxe, aber bestechend kraftvolle Rhythmusgitarre. Die Instrumente, die er für das Album nutzt, tragen Namen wie "Moon" (eine National M-1 Tricone), "Little Bit" (Gibson C-100 FE) und "Owl" (National Style "O"), außerdem spielte er eine National El Trovador 12-string. Sein Talent als Geschichtenerzähler zeigt sich in Titeln wie "My Inlaws Are Outlaws" oder dem humorvollen "St Elmo's Rooms And Pool".
    2013 ist MacLeod in der Kategorie Acoustic Artist für den Blues Award nominiert."


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen

    :meld:Die Mutter aller Hörtest Platten 8o


    Label: Stockfisch Records

    Artikelnummer: SFR357.8027.1

    Format: 180g 2LPs (45rpm)

    Veröffentlichung: 21.10.2016

    Chris Jones - Roadhouses & Automobiles


    "Chris Jones' letztes Album bei Stockfisch aus dem Jahre 2003 hat sich posthum über die Jahre als Quasi-Standard für Hörtests und Demo-Sessions etabliert. Titel wie "No Sanctuary Here" werden von Live-Mixern zum Prüfen der Bühnen-PAs verwendet, Titel wie "Fender Bender" haben immer wieder Git-Bass-Drum-Trios inspiriert, der Titelsong "Roadhouses & Automobiles" hat eine warme, intensive Weite, die die Hörer in ihren Bann zieht. 2016 veröffentlicht Stockfisch endlich für alle Analog-Fans "Roadhouses & Automobiles" auf Vinyl: als 180g Doppel-12" mit 45rpm."


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen