Posts by jokeramik

    Geithain wird schon immer mit "a" nach dem "h" geschrieben.:-)))

    Wenn´s beim Klangeindruck genauso läuft....naja....

    VG

    jokeramik

    Irgendwie anders aber sehr faszinierend und schön.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Viel Spass dabei,

    Richi

    Sensationell!!:-)))

    Der Phonoverstärker MM ist grundsätzlich mit IC´s aufgebaut (NE5534), wenn ich mich recht erinnere. Der zusätzliche Stecker für das PSX trägt nur der Cyrus Two. Somit wird es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den Cyrus One gehandelt haben.


    Wie gesagt ich habe mal extra für die eingesetzten Netzteilelkos speziell Slit-Foils in den passenden Ausmaßen fertigen lassen. Die Kapazität beträgt jetzt 10000µF und die maximale Spannung 63V. Wer Interesse hat kann sich per PN ja melden.


    Die ersten Versionen des Mission Cyrus One und Two waren übrigens mit Slit-Foils ausgestattet.


    VG

    jokeramik

    Sorry,


    leider nicht diskret, Cyrus, einige Jahre her, meinte Transistoren in der Phonoabteilung gesehen zu haben, habe mich wohl getäuscht.


    Zwischenzeitlich hatte ich einen Nytech überholt, auch so eine kleine tolle britische Kiste, der war wohl diskret aufgebaut.

    Der Cyrus One besitzt, soweit mir bekannt, lediglich einen Verstärkungsumschalter für MC im Phonozweig. Der Trafo ist auch kleiner und die Endstufentransistoren sind nicht ganz so potent.


    Der Cyrus Two besitzt, soweit mir bekannt, für MC im Eingang einen Set mit LM394 als vorgeschalteten Differenzverstärker vor einem NE5534. Die Transistoren sind für mehr Strom ausgelegt. Der Trafo ist deutlich größer und kam bei früheren Exemplaren von Holden & Fisher.


    Wichtig ist auch, das die Slit-Foil-Kondensatoren im Netzteil verbaut sind.


    Wer welche benötigt, kann mir schrieben. Hätte da noch welche.:-))


    VG

    jokeramik

    Wie bereits weiter oben beschrieben, befindet sich die Fa. Experience.Electronics seit Jahren nicht mehr im Besitz von Herrn Haas, der ja auch bereits verstorben ist.

    Der Bausatzumfang wurden wegen verschiedener Gründe verringert. Fraglich ist, ob der neue Besitzer der Fa. bereit ist, für ältere Bausätze, für die er nicht verantwortlich zeichnet, Support zu geben.

    VG

    jokeramik

    Wie bei Dynaudio ist es auch bei B&W das Zusammenspiel zwischen Box und Verstärker und an aller erster Stelle natürlich eine entsprechend herausragende Quelle.


    Die großen B&W haben mir am Besten bei LINN mit digitaler Weiche und insgesamt 8x Klimax Solo mit Klimax DSM gefallen:-))).


    Dynaudio Special Twenty Five mit CD 12 und Naim Vor- (NAC 202 mit SuperCap) und Endstufe (NAP250) bzw. Kairn und Klout waren auch total der Hammer.


    VG

    jokeramik

    Interessante Lektüre von einem der es wissen muss: http://www.douglas-self.com/ampins/books/apad.htm.


    Und überhaupt eine interessante Seite.:-)))


    VG


    jokeramik