Beiträge von Talesien

    Hallo,


    Dein Verstärker ( übrigens ein Sherwood S-702CP Made in Korea , gabs auch als Universum oder Music Hall ) kann nur MM Phono, das DL 103 ist ein MC, da brauchst du dann noch einen Übertrager. Das Technissystem 207 ist quasi das Haussystem für den Dreher, das spielt schon sehr gut und mit neuer Nadel wirds dir garantiert Freude bereiten.

    Klar kann man an dem Dreher Systeme drunterschrauben die ein vielfaches des Drehers kosten, der Charakter von 1k oder 3k€ Systemen wird da schon durchkommen, ob die Lautsprecher das dann auch qualitativ rüberbringen oder nicht doch besser in Lautsprecher der 10k€ Klasse investiert werden sollte ... besser geht immer.

    Hallo,


    Thakker hat sowohl die https://www.thakker.eu/tonnade…-epc-207c-nachbau/a-5624/, als auch die https://www.thakker.eu/tonnade…ational-technics/a-11080/, die gebondete elliptische ist schon richtig gut, die nackte elliptische reicht mMn völlig aus, da hast ein sehr gutes Match mit Abnehmer / Tonarm / Dreher und der Rest der Anlage passt ebenso dazu. Der SL-Q3 ist ein guter Plattenspieler mit gutem Arm, aber eine SAS ist da doch etwas Overkill.

    Ich hab für meine Schwester einen SL-Q2 vor einigen Jahren besorgt, den hab ich mit einem günstigen Empire 2000 mit elliptischer Nadel ausgestattet, das ging ebenfalls sehr gut.

    Hallo,


    In den 90ern hatte ich diese Platte als SXL Original ( SXL 6045 ) und hab die irgendwann mal aus Dummheit abgegeben. Originale sind mittlerweile ziemlich teuer, London OS Ausgaben sehr selten aber ab und an gibt es günstig eine Ace of Diamonds Nachpressung, in diesem Fall sogar mit Autogramm. Tolle Aufnahme, vor allem die beiden Figaro Arien als Cherubino sind göttlich.

    Decca SDD 176


    Die nächste Platte ist die L`Oiseau Lyre SOL 346 ( identisch mit Decca SXL 6607 ) mit Musik von William Matthias, einer der zahlreichen britisch zeitgenössischen Komponisten die ausserhalb von GB fast unbekannt sind. Ausnahme ist hier vielleicht sein Anthem Let the People praise Thee, o God, das er 1981 als königlicher Hofkomponist zur Hochzeit von Prince Charles und Diana komponierte.

    Lyre SOL 346


    Als Abschluss noch eine wunderbare Einspielung ( eine 35mm Aufnahme ) der Manfred Symphonie mit dem London Symphonie Orchester unter Goossens. Das Gold Purple Label ist das zweite Label nach dem Silver Blue, beide sind aber in der Belock Phase gepresst worden und nach meiner Erfahrung Presstechnisch gleichwertig.

    Everest SDBR 3035

    Everest SDBR 3035 Label

    Hallo,


    David, ich finde 1800 etwas viel für eine DMT10, bei Kleinanzeigen liegen die so um die 1200-1300 rum, mit Glück und wenn man schnell ist bekommt man auch mal ein Paar für unter 1000. Die Cayin sollte gut mit den Tannoys zurecht kommen, bevor die Endstufe in die Knie geht stehen eh die Nachbarn auf der Matte und treten die Tür ein. Zum Vergleich, ich vermute die DMT klingt etwas schneller und detaillierter mit etwas mehr Drive, nicht das die Stirling lahm wäre aber die Studiomonitore von Tannoy sind alle etwas direkter als die Hifilautsprecher, gilt auch für die alten Super Reds und Super Golds im Vergleich zu Devon oder Cheviot.


    @DocNo, sicherlich, die Manley mit ihren 100Watt sollten so ziemlich jede Tannoy im Griff haben, ähnlich wie zb. Copland 408

    Hallo,


    Ich vermute mal das der Threadersteller die Musik durchaus kennt, hochwertiges Streaming schliesst natürlich auch die ganzen Prestige, Blue Note und Verve Aufnahmen oder im Klassikbereich die Mercury Living Presence, RCA Living Stereo, Everest oder die berühmten Decca Aufnahmen der 50-70 Jahre mit ein.

    Der Wunsch nun die Originale als Vinyl zu hören und das qualitativ gleichwertig oder besser ist ja nachzuvollziehen. Die Frage ist nur wie ..., insofern geht ja vieles an Empfehlungen hier in die gleiche Richtung. Der Rat von Sebastian und anderen ein gutes Studio mit Schwerpunkt analoge Wiedergabe zu besuchen ist auch mMn der beste Weg um beim Aufbau einer analogen Kette erfolgreich zu sein ( wenn die Distanz es zulässt wäre auch meine erste Wahl shakti da er genau weiß um welche Unterschiede es geht und die Technik hat um das auch vorzuführen ).

    Hallo,


    Wenn Du eine Arm / Systemkombi suchst die Musik als zusammenhängende Emotion vermitteln kann, wo man in die Musik regelrecht eintauchen kann, die auch langzeittaugliche Wiedergabe kann würde ich ebenfalls ein Ortofon SPU empfehen, eine gute Kombi ist dort tatschlich der Arm von Thomas Schick. Ein Koetsu Black könnte eventuell auch infrage kommen.

    Grob gesagt ein recht schwerer Arm und ein nicht allzu scharfer Schliff, den Rest macht dann die Elektronik und die Lautsprecher die das Abgetastete ja auch wiedergeben müssen.

    Hallo,


    Auch bei mir liegt zu Ostern eine Matthäus-Passion auf dem Plattenteller, eine Decca SET 288-291 als ED 3 Wideband Pressung, die hab ich vor gut 15 Jahren mal eher als Beifang aus Großbrittanien bekommen und wie so oft sind diese Boxen in nahezu perfektem Zustand, die Platten vermutlich ungespielt, das sehr umfangreiche und informative Beiheft wie neu und auch die Box selbst in NM Zustand.

    Decca SET 288.1

    Decca SET 288.2

    Decca SET 288.3

    Hallo,


    garnix, ist nur eine Metapher für aggressive und stark vereinnahmende Werbung.

    Aber wer ist uns, bist Du mehrere ?

    Und warum über 6 Jahre nach dem letzten Post in diesem Tread, Fragen über Fragen ...

    Hallo,

    Es gibt ja etliche Farbcodesysteme, viele Fahrzeughersteller nutzen eigene, ich würde bei Shindo in Richtung British Racing Green ( von Jaguar mit Code HFB753 ) bzw Moosgrün ( RAL 6005 ) teilweise Blaugrün ( RAL 6004 ) schauen. Aber wie Marc schon schrieb benutzt Shindo verschiedene Farben, teilweise deutlich dunkler, teilweise mehr ins Blau gehend.

    Hallo,


    Rein theoretisch ja, allerdings sind die Fotos vom System sehr unscharf, man sieht keinen Nadelträger bzw nicht den Zustand. Die Grados sind halt MI Systeme bei denen die Nadel nicht wie bei MM Systemen ausgetauscht werden kann. Der Preis ist sehr gut aber Ist eine Katze im Sack die man da kauft. Ich persönlich würde bei gebrauchten Systemen immer damit rechnen noch eine neue Nadel kaufen zu müssen ( bzw retippen zu lassen ).

    Hallo,


    Du hast bei Online Käufen 14 Tage Widerrufsrecht, was hindert dich die Teile entweder alle zusammen oder nacheinander zu kaufen und bei nichtgefallen zurückzuschicken ?

    .. einfach ausprobieren

    Hallo,


    Der Arm führt locker die besten MMs, Compliance so zwischen 12 bis 20 und Systemgewicht von ca 5-10g, da passt alles. Eigentlich sind die 250€ eher zu wenig, wie gesagt, der Arm verdient besseres. Auf die schnelle fallen mir zb. Goldring 1042, Ortofon 2M Serie, Grado Timbre Serie. Alternativ und mit etwas Glück kann man auch gute MM Systeme der 80er Jahre finden und Ersatznadeln bei guten Nachbauequellen zb Jico, finden. Da gehören zb Grace F9, Sony XL 35 / 45, Technics EPS 205 mk2, Elac 796, Shure V15 mk3+ usw. Allerdings liegen die sehr guten Jico SAS Ersatznadeln dieser Systeme alleine schon über deinem Budget.

    Die mWn einzigen Systeme die preislich zu deinen Vorstellungen passen sind die Audio Technica VM Systeme, da gibt es zb. das VM 95 SH für ca 170€ oder das VM 740 ML für ca 260€.


    da stehen die Maße mit bei.

    Hallo,


    In den Kleinanzeigen ist ein reines Stabi Laufwerk für 550€ im Angebot, Zustand etwas schlechter als dieses hier. Ich würde das Laufwerk so um die 500 - 700 € einschätzen, je nach Zustand und Zubehör, der Jelco / Empire plus System ca 250€, also sollte der Komplettpreis bei unter 1k € liegen. Stabi`s mit Stogi liegen meist so um die 2k € wobei gebrauchte Stogi`s so um die 1200-1500€ liegen.

    Bekommst du das Teil für 700-800€ .. zuschlagen.

    Hallo,


    Eine weitere sehr gute Alternative des Dreispitz ist die Everest SDBR 3057, eine 35 mm Aufnahme die vom Klang und der Interpretation locker mit den zuvor genannten mithalten kann. Obwohl ich ein grosser Teresa Berganza Fan bin ist die Everest mein Lieblings Dreispitz.

    ( bei Everest ist zu beachten das nur die Original Pressungen wirklich gut klingen, Everest wurde schon 1960 verkauft und die etlichen Nachpressungen sind qualitativ meist deutlich schlechter )


    SDBR 3057

    Hallo,


    Ich denke das die 30 Watt für eine 802 eher zu wenig sind, die mag schon Leistung und Stromstabilität. Als Röhre würde da zb ein Copland 408 mit 75 Watt mMn besser passen.

    das hier ist das Originalcover aus Australien, ein Pub Chor;


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.