Posts by christophs

    Interessant! Schreib doch bitte mal was dazu!


    Grüße von Doc No

    https://alsyvox.com/products/


    93dB bei einem sehr rörenfreundlichen linealflatten Impedanzverlauf von 4 Ohm.


    Die kleinste Tintoretto habe ich selber noch nicht gehört aber die Botticelli dafür schon etliche Male und sogar ich als alter Apogee Liebhaber/Snob war immer wieder schwer beeindruckt wie toll die Teile klingen :meld:

    Von den technischen Daten her sollte die Tintoretto schon ganz nah an der Botticelli spielen.

    Die AlsyVoxes würde ich liebend gerne mal mit meinem Lampi Pacific und Kronzilla hören.

    Das dürfte ausserordentlich genial klingen :saint:

    Live Act Audio hat auch einen guten Wirkungsgrad und die führen (unter anderem) auch mit MFE 845 vor :meld:

    Die führ(t)en beide mit Ayon Röhren vor 8o

    Da hätte ich auch dann eine "alte" L Audiophli Le Class A. 2x 30W Class A. Muss mal nach der Box suchen.Sieht so von den Bildern aus als ob Du? an der Nodrsee wohnst! 😂 Gruss aus Franken.

    30 Watt sollten für die meisten Wünsche reichen.

    Ich wohne im Rheintal.

    Wo in Frrrangggen wohnst du denn?

    Bestimmt ne tolle Box. Würden auch mit einer 300B funktionieren? Der MHT ist vom Prinzip her wie bei der Wolf von Langa Son.Denke ich zumindest.. Habe noch den Test von der Image Hifi im Kopf. Luftiges Klangbild . Wie bei den Shahinian. Nur brauchen die sehr viel Leistung.

    Der MHT is glaube ich deutlich grösser und kann tiefer eingesetzt werden als der reine Hochtöner in der Son. Die Kithara soll um die 93-94 dB Wirkungsgrad haben aber man sagt der Bass braucht mehr "Grip"... Ich fürchte eine 300B (6-7 Watt) dürfte schon deutlich zuwenig Leistung sein, ausser du möchtest in einer "Telefonzelle" ausschliesslich Singer-Songwriter hören.


    Je nach Raumgrösse und bevorzugtem Musikgenre bzw. Wunschlautstärke würde ich nicht unter 30 Watt gehen.

    Weisst du noch mit welchem Verstärker die Kithara damals vorgeführt wurde?

    Wir haben hier zwischen 12 Watt und 650 Watt verschiedenstes ausprobiert.

    Mir gefiel es mit Röhren am besten :meld:

    Gestern Abend spielte noch das "moderne" setup, Technics SL-G700 Digitaler Netzwerkspieler, Vollverstärker SU-G700 und Technics 1200G, MQA Dateien und TIDAL Hifi, funzt auch sehr gut :)

    ich wechsel halt gern, die Musik immer im Mittelpunkt, aber Röhre ist schon toll und wer Musik liebt braucht eigentlich nicht viel mehr als den kleinen MBLE

    Entschuldige bitte die blöde Frage aber so wie es für mich aussieht stehen die beiden Anlagen am selben Ort, oder?

    Baust du da je nach Laune von der einen auf die andere Anlage um? :/

    Vielen Dank Rüdiger :merci:

    Das ist super nett von Dir :meld:

    Sehr verlockend das Ganze.

    Das einzige was mich konzeptionell wirklich stört ist der Hochtöner auf 40 cm Höhe :rolleyes:

    Warum hat er den Hochtöner nicht oberhalb der beiden Mitteltöner positioniert?

    Oder noch besser die ganze Mittel-Hochton Einheit maximal nach oben geschoben?

    Dann wäre mit einem relativ kleinen "Ständer/Würfel" das akustische Zentrum einigermassen einfach auf eine vernünftige Höhe zu bringen...

    kommen auf den Ständer

    Ja man sollte sich die Vor Ort anhören aber erstmal ein Händler finden so ist das gemeint

    Dann würde ich unbedingt die Midas als kleine Standbox bevorzugen.

    Die 95dB Wirkungsgrad der Midas würden prächtig zu deiner Röhre passen.

    Ich habe selber (neben vielen anderen) auch ein Paar Midasse und bin immer wieder überrascht wie saugut die klingen :meld:


    Wo wohnst du denn? Findest du auf der Homepage von Odeon keinen Händler in deiner Nähe?

    Oder wohnst du vielleicht sogar zufällig in der Nähe von Odeon selber?