Posts by christophs

    Neil1962 ,

    na den AudioNet SAM G2. Der detektiert die richtige Phase und zeigt bei der Falschen den Text, der im Bild im Display zu sehen ist. Danach dreht man den Stecker in der Dose um und alles wird gut …8). Naja gut, ich benutze ihn auch als Vollverstärker…, als Phasenprüfer allein wäre er etwas zu kostspielig 8o


    Mit analogen Grüßen

    Clemens

    Hallo Clemens


    Hast du nach dem Umdrehen klanglich einen Unterschied wahrgenommen?

    Darf ich fragen, wo du die PSvanes gekauft hast?

    Somit kannst du diesen Händler ob der optimalen Problemlösung empfehlen, sehe ich das richtig?

    Trenner & Friedl Osiris und wenn die Insel etwas größer ist die Pharoah.

    Reicht mir vollkommen aus, denn mit diesen Lautsprechern bleibt auch meine Inselschönheit bei mir8o

    Bei einer großen Acapella oder ähnlichen Geschossen könnte das ein einsames Leben werden.


    Gruß, Dirk

    Auf der fiktiven Insel mit den Traumlautsprechern gibt es sicher auch verständnisvolle Partnerinnen ;)

    Ja, die IRS wären was....

    Geht auch in nicht so grossen Räumen - Deckenhöhe ist wichtig....

    Die Panele sind dank Line Array Dipol (bzw. deren Abstrahlcharakteristik) kein Problem, auch in Pauls Telefonkabine nicht ;)

    Das Problem sind die rundstrahlenden Subwoofer :saint:

    JBL 2450 Treiber an JBL 2360 Hörnern

    Also dann ist das ein Zweiwege-Horn-Hybrid?

    Wie hoch hinauf reicht der Frequenzgang der Horns und wie tief runter der des Tieftöners?

    Ist das eine Bassreflex Kiste?

    Kannst du was zur Trennfrequenz sagen?

    Ein eigener Thread für diese Beauty wäre schon cool :meld:

    Dann könntest du alle tausend noch kommenden Fragen auf einmal beantworten ;):saint:

    Hallo Michael


    Vielen Dank für deine ausführliche und zumindest meinen Horizont erweiternde Antwort :merci:

    Viel Spass mit den Klassikern 8)

    Seine Beschreibung kann ich aber von meinen Hörerfahrungen her gut nachvollziehen, obwohl die Pharoah wohl nicht mehr exakt der meinigen entspricht1 und ich die LV auch nicht in meiner Kette gehört habe. Im dirketen Vergleich kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Pharoah es der LV sehr schwer macht, in meinem Hörempfinden erreicht sie vor allem deren Losgelöstheit nicht.


    1Bei der Pharoah ist doch jetzt ein Koax verbaut, oder irre ich?

    Ich zweifle eure Höhrerfahrung nicht an.

    Es entspricht einfach nicht meiner Erinnerung an mehrere Jahre München.

    Aber ich weiss ja auch nicht ob in München das gleiche Modell vorgeführt wurde.

    Hallo Damien

    Danke dass du uns (wieder) an deinen Abenteuern der Gerätefindung teilhaben lässt :merci:

    Ich weiss nicht, ob ich es evtl. überlesen habe, aber sind alle Lautsprecher ausreichend eingespielt?

    Zumindest die kleine Living Voice habe ich (von den letzten High End Jahren in München) nicht so in Erinnerung :/


    Weiterhin viel Spass beim Evaluieren :thumbup:

    Ich habe diverse Quartette der EL34. Ich kann mich dem Test anschließen. Die KT77 Gold Lion sind meinem Empfinden nach sehr gut und bezahlbar (gekauft bei btb).


    Old Style EL34, schlanke Bauform.Ein richtig guter Nachbau der Siemens/RFT EL34. (gekauft bei Tube Amp Doctor). NOS und sehr zu empfehlen. Ähnlich vom Preis wie die KT77.

    In meinem Lampi Golden Atlantic 2 TRP DAC gefallen mir die KT77 Gold Lions aus neuer Produktion und die NOS EL34 von Siemens und RFT am besten von den Unmengen die wir getestet haben.

    Das Preis-/Leistungsverhältnis bei den KT77 Gold Lions ist mMn. praktisch unschlagbar :meld:

    Hi,

    wer kennt jemanden, der einem auf Maß Bespannstoff schneidet und vernäht?

    In diesem Fall geht es um eine Art Schlauch, der über den Rahmen eines Elektrostaten gezogen / gestülpt wird.

    Danke für Hinweise, Gruß,

    Niko

    Sowas habe ich auch vor für meine Acoustat Spectra22.

    Der Stoff in 3 verschiedenen Farben liegt schon seit drei Jahren herum.

    Meine Frau meinte, dass sie das schon hinkriegt.

    Ich gebe uns beiden die Schuld, dass die Acoustats immer noch im originalen, wenig hübschen fleckigen beige dastehen, statt im flippigen giftgrün oder orange oder in edlem karminrot :/:saint: