Posts by harken

    Hallo Dirk,


    schwierig zu ermitteln aus der Ferne mit den Infos. Wenn Du "vom Fach" bist: aufmachen und reingucken (bei gezogenen Netzstecker!)


    Könnte mir z.B. vorstellen, das der Eintaster (oder dessen Umgebung) einfach gebrückt wurde. So repariert man nachhaltig und ohne Ersatzteile...
    Die Quartzreglung klingt schon komplizierter.



    Das solltest Du Dir jedenfalls ansehen (Registrierung erforderlich).


    Glück auf,
    Sascha

    Das habe ich bereits mit der eigentlichen Paradise gemacht, inkl. aller Bauteile. Ich denke, das ich den Satz demnächst zum Selbstkostenpreis abgeben werde...


    Gruß,
    Sascha

    Dieses Album ist endlich mal wieder "Mode"

    Das dachte ich auch. Was habe mich in den 80/90´er auf jede Neuerscheinung gestürzt. Jeder Song traf meine Stimmung und musste unbedingt in ohrenbetäubender Lautstärke abspielt werden und das immer und immer wieder. Mit jeder Auskopplung gab´s natürlich die Maxi dazu. Diese ebenfalls immer und immer wieder...
    Dann drehte sich der Wind plötzlich. Ich konnte mit DM nichts mehr anfangen. Die Lieder trafen nicht mehr. Ich hörte nur noch eine schlechte Kapelle mit noch schlechteren Songs. Meine Synthi-Götter hatten mich verlassen. Eine Welt brach zusammen.


    2013 back to the roots! Der Schuster an seinen Leisten! Per aspera ad astra! Geil!


    Gruß,
    Sascha

    Hallo Reinhard,


    Micro Seiki DD40 mit MA-505 und Grado Prestige Silver:
    Der Arm wird in der MkIII-Version gerne für 700€ angeboten, im wirklichen Leben und Zustand vermutlich um die 500€ wert. Den Arm wollte ich einigen Anläufen kaufen, schlussendlich ist es nie dazu gekommen. Den DD40 kenne ich ebenfalls nicht, war aber mit den Drehern der BL-Serie (Riemen) immer glücklich. Micro Seiki hat eine große Fangemeinde und gut erhaltene Stücke sind normalerweise wertstabil. Das Holz-Design muss man natürlich mögen. Nicht kaufen würde ich umlackierte oder sonstige Zargen, nur Original.


    Kenwood KD 990 mit Denon DL 103:
    Eine super Kombo, wie ich finde. Mein aktueller Dreher ist ein KD7010. KD7010, KD990, KD8030 sind nach meinem Wissen baugleich, unterscheiden sich nur in Namensgebung und Baujahr. Meinen habe ich mit einem Linn K5-System im Topzustand (nix dran, selbst die Haube wie neu) für 400€ im letzten Jahr gekauft. Damit hast Du eine Hausnummer. Derzeit läuft er mit einem Benz ACE und ich bin (noch) glücklich.
    Die Preise für den Dreher sind zum "Ebay-Weihnachtsfest" explodiert, die Trittbrettfahrer rufen immer noch gerne 600-700€ auf.


    Zum Thorens kann ich nichts beitragen.


    Vielleichts hilft´s Dir.


    Gruß,
    Sascha

    Hallo,


    Glimmer/Isolierscheiben sind auch bei bei mir nicht dabei gewesen. Ist aber das erste Mal, das ich von dieser Thematik höre (obwohl ich das DIY-Forum so gut es geht verfolge). Die Dales sind bei mir keine 10%ter, oder ich hatte verdammt viel Glück...


    BC3x7: auch meine Pakete kamen mit -25 und -40. Ich habe nochmal nachbestellt (je 250Stk) bei Sahibe


    BC327-40 (Philips Semiconductors)
    BC337-40 (Philips Semiconductors)


    Nur die BC327 kamen gegurtet an. Ansonsten habe ich in jede freie Minute der letzten Woche mit mätschen verbracht. Tendenziell sehr dichte Pakete, leider mit einem Offset zwischen den Typen.


    80% der BC327 bei HFE 440-460
    80% der BC337 bei HFE 470-500


    Vielleicht hilft es jemanden...
    Brauchen wir auch einen Transen-Tausch-Fred?


    Gruß,
    Sascha

    Hallo Walter,


    die nackte Platine der Paradise beinhaltet Regulator und Amplifier. Was fehlt ist noch das Netzteil, für welches demnächst eine Sammelbestellung im o.g. Fred startet (derzeitiger Stand hier zu ist der Prototypenbau). Ich erwarte aber keine Probleme dabei, der Plan ist so einfach, dass man zur Not (oder gerade weil) auf Lochraster ausweichen könnte.


    Im Forum von Holger kann man sich eine zentrale Dokumentation besorgen.


    Die XONO kenne ich im Detail leider nicht...


    Gruß,
    Sascha

    Nabend,


    der ein oder andere für Platinensätze wird sich im DIY-Forum finden lassen (z.B. hier). Den Org-Fred für die Boards finde ich gerade nicht. Weitere Nachbarforen eignen sich bestimmt auch...


    AudiOphil : Netzteile sind in der Mache, aber noch nicht bestellbar. Hier. Übrigens: gemätschte Käfer zum Kauf hätte ich auch gerne! Bin schon seid gut eine Woche in >jederein Vermutlich übertreibe ich jetzt wieder...ist nicht böse gemeint.


    Glück auf,
    Sascha

    ...zum Thema einstellen könnte ich noch was beitragen: unterstützend zum Gehör hatte ich mir ein Pegelmessgerät (ca.20-30€) und eine Test-LP/CD/DVD beschafft , um den gleichen Level zu den Hauptlautsprechern zu finden. Die Frage der Trennfrequenz für sich durch Probehören ermitteln (kann ein ewiger Prozess sein).
    Grundsätzlich sollte man den Sub nicht hören, aber er muss fehlen, wenn er aus ist. Mit der Regel bin ich immer gut gefahren.


    Gruß,
    Sascha

    ...in einem Waffenforum (was es nicht alles gibt!) habe ich gerade gelesen, dass der Effekt des von mir verlinken Stiftes ähnlich dem von Edding sein soll, inkl dessen Haltbarkeit. In div. Modellbauforen findet man Leute, die Messing, Kupfer und Aluminium brünieren.


    Ich persönlich wollte den Gedanken einer Reparaturmöglichkeit nicht aufgeben. Hmm.


    Gruß,
    Sascha