Posts by sentellion

    ;) Hi,zusammen.
    Wie groß ist der Unterschied,zwischen meinem „alteingesessenen“ Denon DL 110 und dem doch etwas neuerem „hochgelobtem“ Ortofon Red Vinyl Master(die Preise liegen ja in etwa gleich)?Lohnt es sich mein etwa 2 Jahre altes Denon zu wechseln,ist das Ortofon wirklich so viel besser?Musikalisch geht es bei mir in Richtung guten alten Rock(von Dire Straits,über Status Quo,bis Judas Priest).
    Vielleicht gibt’s ja ein paar „Tips“!?
    Schöne Grüße
    Dirk


    P.S.der Tonabnehmer wäre für einen Denon DP-37 F Plattenspieler

    Hi Anettec,danke für die prompte Antwort!
    Habe mir das DL 110 vor zwei Jahren wieder geholt,weil es serienmäßig beim Phono dabei war,und es damals von den Hifimedien hoch gelobt wurde.Wenn man bedenkt,das es immer noch ein aktuelles Modell bei Denon ist!
    Also in dieser Preisklasse scheint es,wie ich mittlerweile auch aus vielen Fachkreisen vernommen habe,das der DP-37 F wohl ein sehr angesehener Plattenspieler ist!Das System könnte ich wohl wechseln(was haltet Ihr vom Red Vinyl Master,von Ortofon(muß dazu sagen,das ich hauptsächlich Rock höre)),nur schade,das es da ja wohl klanglich(mein Hauptanliegen) kleine Probleme gibt,siehe "Hifi Forum".
    Wie wäre es denn mit einem besseren Phonovorverstärker?
    Ciao
    Dirk
    ;)

    Hallo zusammen.
    Bin neu in Eurem Forum und habe da sofort mal ein Anliegen,was ich auch im Hifi-Forum.de vorgebracht habe.Besitze einen topgepflegten und noch voll intakten ca.17 Jahre alten Denon DP 37 F Plattenspieler(mit ca.2 Jahre altem Denon DL 110 Tonabnehmer)und wollte wissen,in wie weit einige von Euch ihn kennen und welche Erfahrungen Sie mit ihm gemacht haben?Lohnt es sich in einen "Neuen",etwas highendigeren, zu investieren(Preisleistungsmäßig)oder ist dies vom Preis(ich glaube es waren damals etwa 900DM)ein gutes Gerät,oder sind aktuelle Plattenspieler,mit passendem System,um Klassen besser(also beim anhören der "boah" Effekt)?
    Im voraus schon mal danke
    Dirk:)