Posts by Horst911

    Hallo zusammen,

    gibt es hier jemanden, der von seinen Erfahrungen mit diversen Modellen der Lautsprecher von Duevel berichten möchte?

    Für den einen sind es Hallsoßenwerfer, für den anderen das Ende der Fahnenstange.

    Was macht die Erfahrung mit diesen Lautsprechern so verschieden?

    Danke

    Nach dem Ausprobieren einiger Verstärker muss ich konstatieren: Die Fortüne mag Leistung...

    Sehr gut klang: Symphonic Line RG 9 und 10, Audionet SAM G2, Berendsen STA150 SE, Radford STA25

    Die Fortüne vermag auch sehr schön, die Eigenarten der Verstärker darzulegen.

    Weniger gut: Unison S2k, Tektron 211

    Da du die Aufstellung als eher suboptimal beschreibst, würde ich auch von den hier z.T. audiophilen LS abrücken.

    Für Sohnemann habe ich für wenig Geld aus der Yamaha Pianocraft - Serie Lautsprecher ersteigert. SIe sind wunderschön (acryl schwrz) und klingen unter den gegebenen Bedingungen (kleiner Raum, Standplatz im Regal) wirklich traumhaft. Hochauflösend mit viel Substanz.

    Das hatte ich so nicht erwartet...

    hallo, ich habe eine M30.2 beim Händler gehört und wollte wissen ob ein Leben CS300 XS mit 2x15 Watt damit klar kommt. Ich höre meist Zimmerlautstärke und hauptsächlich Jazz und ein wenig Klassik. Raumgrösse ist ca. 16qm. Was meinen die Experten hier?


    Besten Dank, Marc

    Hallo Marc,

    wäre für deinen Raum eine P3ESR nicht sinniger?

    Überleg dir das mit dem Verkauf gut!


    So ein gut eingestellter TD126 ist auch mMn ein hervorragender Dreher. Ja, mein NA Dais klingt besser, aber wieviel € kostet der mehr?;)

    Behalt das Ding und kauf etwas neues (gebrauchtes). Und nach einem halben Jahr kannst du den TD126 immer noch verkaufen.

    Aber ich glaube nicht, dass du für 2000€ etwas bekommst, was den TD126 deutlich deklassiert...

    Es bleibt (bei allen Mitlesenden) angesichts der Schilderungen/Beschreibungen ein Zweifel/Makel: 'Consequenz-Audio??? Finger weg!!!' - bestehen.


    Denn (wir wissen das ja alle!): Andere Mütter haben auch schöne Töchter!

    Es gibt im diesem höherpreisigen Segment (Röhrenverstärker der Top-Klasse) genug exzellent klingende Alternativen!
    Dann schließe ich ebend (sofern ich in diesem Segment suche) Consequenz-Audio (die tolle Werbung/Produktbeschreibung auf der Loftsound-Seite hin oder her) von vorneherein aus - fertig!

    Sei mir nicht böse, Bernhard!


    Aber was ist denn das für eine Aussage? Hier schreibt eine einzige Person, dass ihr der Klang eines Verstärkers missfallen hat und dieser, laut Aussage seines Freundes, wohl defekt sei.


    Mhh, daraus schließt du, dass diese Verstärker ja schlecht sein müssen und eigentlich die Firma damit ihre Daseinsberechtigung verloren hat. Das finde ich echt gewagt!

    Ich bin mit der Firma CA weder verwandt noch verschwägert, aber so eine Aussage würde ich nach

    so einer losen Klangbeschreibung eines fremden Verstärkers niemals tätigen. Das ist einfach unfair!



    Deshalb sollte nach angemesser Zeit nochmal ein 'Stand der Dinge'-Post von Knut erfolgen - finde ich.

    Es gibt ja leider (auch hier) immer mal wieder einmalige Meinungs-Äußerungen.....und dann hörst' (liest) - nie, nie mehr wieder was davon(!)


    Das wünschte ich mir in diesem Falle nicht so!


    Da muss ich dir Recht geben!

    Satie mit 211 und getrennten Netzteil habe ich mir gestern angehört an Avantgarde Duo, die ich gut kenne. Bin extra drei Stunden hingehfahren zum Bekannten. Mit zweiteiliger Consequence Vorstufe Syrinx S. Mit Verlaub: ich habe in den letzten Jahren nie schlechter Musik gehört. Und ich habe vieles gheört durch meine Hifireisen. Aber das? Mein armer Kollege. Das viele Geld. Ewige Wartezeit und nun Grützenklang mit Brumm und Rauschen gleichzeitig. Das läge an den Trafos im Netzteil wurde ihm mitgeteilt. Das Netzteil wird neu gemacht, soll aber ewig dauern. Beim Umschalten der Quelle tritt ein ohrenbetäubendes Knallen ein. Der Sound war extrem zerrig, keine Bühne, null plastisch. Ob CD, Stream, Nagra VPS oder interene CA Phono, alles bot stets dasselbe Bild. Katastrophe. Ich war froh, dass diese Session dann beendet wurde.

    Hallo, da ich jetzt schon einige CA-Verstärker hören durfte und immer äußerst begeistert war, kann auch aus der Ferne nur zu dem Schluss kommen: Da muss etwas kaputt sein!


    Übrigens: Wenn dein Kollege seinen Satie abgeben möchte, darf er mich gerne kontaktieren...;)

    Ich bin absoluter Laie und lasse die Arbeiten ausühren. Deinen Hinweis gebe ich gerne weiter. ABer muss dann nicht auch noch etwas geändert werden?

    Hallo,

    für die Reaktivierung alter Monos benötige ich 6x gematchte

    EL509 (nicht die neueren 509S ohne Anodenkappe).

    Eigentlich haben die Monos 2x6 Röhren, aber 6 Röhren sind noch gut.

    Die üblichen Verdächtigen (Reichelt, BTB) haben die Menge nicht. Der Tube Amp Doktor ist ganz schön teuer.

    Was mache ich denn jetzt? Kennt ihr noch andere Anbieter? Denn eigentlich wollte ich sogar 2 komplette Sätze (=12 Stück).

    Sind die EL509 wirklich sooo selten?


    Danke
    Horst



    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er DHL doch schon informiert, oder?

    Ich muss dir leider mitteilen, dass eine Beschwerde wohl ohne jede Aussicht auf Erfolg ist. Ich hatte so etwas auch schon ein paar mal.

    DHL wird das anzweifeln und dann müsste ein Gutachter ins Spiel kommen, den du aber im schlimmsten Fall selbst bezahlen müsstest. Und das weiß DHL auch.

    Die Versicherung der Paketzusteller greift eigentlich nur, wenn etwas abhanden kommt.

    Vielleicht kannst du dich mit dem Verkäufer nochmal kurz schließen...