Posts by sedum

    Hallo, Leute, sichert euch den SAEC Arm 308 und arbeitet ihn mit Liebe auf. Er wird es euch ewig danken. Das Victor Laufwerk finde ich nicht so spannend.
    Ist das nicht JVC ?
    Grüße von
    Hermann

    Hallo,
    ich möchte nur betonen, das ich noch nie bei meinen Erkundigungen, Fragen und Einkäufen in Vinyl-Shops angepöbelt oder herablassend behandelt wurde. Ich wurde immer unterstützt, in Nahezu allen Fällen wird der Einkauf addiert und dann nach unten abgerundet. Ich bezahle, sage : "Danke, bis bald", lasse noch meine "Suche-Liste" dort und gehe.
    Was soll da denn passieren?
    Im Konstanzer Laden kann man sich dann noch zum Fußball verabreden :)


    Viele Grüße
    Hermann

    Hallo, habe mir gerade die Internetpräsenz angesehen.
    Fragwürdige Preisgestaltung.
    Werde mir ein Bild machen und Erfahrungen hier posten.
    Bin immer bereit meine Äußerungen zu revidieren.
    Viele Grüße
    Hermann

    Hallo,
    so, jetzt werde ich mir als Neu - Kölner mal sebst ein Bild machen.
    Wo ist der Laden.
    Black Diamond kenne ich schon, das hat Spass gemacht. Mit dem Inhaber kann man sogar frotzeln.
    Auch auf der Luxemburger Strasse hat ich im dortigen Laden ein nettes Gespräch und bekam gute Tips.
    Bisher alles paletti in Köln
    Viele Grüße
    Hermann

    Lieber Friedrich29,


    warum so gereizt?
    Ich selber lebe seit 25 Jahren vom Verkauf.
    Man lernt dabei einges kennen.
    Du bezeichnest den Mitarbeiter als Lakaien.
    Das ist in unserem Sprachgebrauch abwertend.
    Deine Bemerkung bezüglich der Geschenke ist überflüssig und zeigt nur deine leichte Reizbarkeit.
    Lies doch deine Beiträge nochmal in Ruhe, ich habs getan.


    Also, ich denke wir lassen es damit gut sein.
    Herzlichst
    Hermann

    Hallo friedrich29,


    google mal den Begriff Lakai und überdenke dein Gehabe.


    Wikipedia : Lakai : Heute ist es eine abwertende Bezeichnung für eine übertrieben
    unterwürfige Person, insbesondere für einen unterwürfigen Untergebenen.



    Wenn dein Auftritt in dem Laden so war wie du es schriftstellerisch darstellst habe ich vollstes Verständnis für den Händler.


    Viele Grüße
    Hermann

    Schön das du Lee Clayton an dich genommen hast, ich hatte sie doppelt, trotzdem viel es mir schwer.
    Ich mag sie sehr, es war eine Lieblingsplatte von alan Bangs, damals habe ich sie nachts in seiner Sendung im Radio gehört.
    Viele Grüße
    Hermann

    Hallo Katja,
    bevor hier alle mit dir über das richtige System diskutieren sollte klar sein:
    Der beste Tonabnehmer (System) ist nur so gut, wie die Justage.
    Wenn der Tonarm technisch in Ordnung ist, ich rate dir zu dem beschriebenen Test, dann passen viele Systeme zum Arm.
    Danach geht es an die Feinarbeit.
    Überhang, Kröpfung und Tonarmhöhe müssen passen.
    Skating und Auflagewicht erfolgen danach, mit Tonarmwaage und Testschallplatte überprüft.
    Das klingt alles kompliziert, ist es aber nicht.
    Ein Forumskollege in deiner Nähe zeigt es dir beim ersten Versuch.
    Wenn du in NRW wohnst, dann schreibe eine PN, wir finden eine Lösung.
    Viele Grüße
    Hermann

    Na ja, für jemanden der sich im wesentlichen für Musik interessiert sind das viele Ablenkungsamanöver. Tüte auf, Vinyl beguckt, CD eingelegt. Hörenswert, gewöhnungsbedüftig.
    Vinyl: Witzig, nervig das man auf 45 umstellen muß, bei meinem Le Tallec ein Akt. Klingt ok.
    Muss ich aber öfter hören.
    Danach das weiße Album von Beatles aufgelegt: Perfekt.
    Daran muss man sich messen.
    Viel Spass beim zuhören und zusammenpacken!

    Hallo, ich kannte diese ebay Anzeige nicht, ist auch völlig uninteressant.
    Ich besitze und kaufe Vinyl weil ich sie höre.
    Mir hat mal jemand erzählt, das das Herkunftsland des Künstlers (hier ja USA) für die herkunft der Platte wichtig ist.
    Ich werde beide behalten, eine fürs Wohnzimmer, eine fürs Musikzimmer.
    Danke für eure Hilfe.
    Viele Grüße
    Hermann

    Welche soll ich behalten?


    Hallo, ich besitze die LP Carole King Tapestry zweimal.
    1 x als US Pressung ohne Cut Out, A&M ODE SP 77009
    1 x als deutsche erstausgabe A&M 61509


    Beide in mint-.
    Klanglich stelle ich keine Unterschied fest, ausser einem etwas höheren Rillengräusch der US Pressung, bei der das Vinyl auch etwas stumpfer aussieht.


    Welche würdet ihr abgeben, und warum die andere behalten?


    Vielen Dank
    Hermann








    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/cover/103000/102758_t.jpg]
    LP
    1971
    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/gfx/countrys/usa.png]
    EAN:
    Kat.-Nr.: SP 77009
    Ode Records
    (Erstauflage, Gatefold)
    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/gfx/coll_out.gif]




    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/cover/350500/350103_t.jpg]
    LP
    1971
    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/gfx/countrys/d.png]
    EAN:
    Kat.-Nr.: 85337
    A&M Records



    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/gfx/coll_out.gif]

    Also, ich habe entnommen:
    An Ace Album (kannte ich nicht, ist doch unterhaltsam)
    Howard Jones - Dream into Action (erinnerte mich an meine Studizeit)
    Thys van Leer (Crossover zwischen was denn nun, aber hörenswert)
    Witness - House called Love (warum nicht, aber dafür gibnts Gelegenheiten)
    Belinda Carlise - Live your life be free (gute Stimme, spiel ich mal meinen Töchtern vor, damit sie wissen das Popmusik früher kein Wegwerfprodukt wie heute war)
    Switxhed on Bach - Klassikewr, danke, darüber habe ich mich gefreut
    Kiss - Unmasked (gibt bessere Kiss Platten, für Sammlung)
    Jose Feliciano - alive alive - o! (Historische Platte für Sammlung, im Winter freue mich mich aufs Gitarrenfeuer)
    America - Hideaway (da war ich 16 und hätte sie mir gern gekauft, aber alles ging nicht)
    St. Peppers Lonley Heart Club Band (interssante Interpretation der Beatles Klassiker)


    Wollt ihr auch wissen was ich hineintat ?


    Viele Grüße
    Hermann